Abo
  • Services:

Editor für Fallout 3 veröffentlicht

Bethesda bietet kostenlosen Editor namens GECK für Endzeitrollenspiel an

GECK - das steht für "Garden of Eden Creation Kit" und bezeichnet den Editor für Fallout 3. Bethesda hat das Werkzeug veröffentlicht, mit dem sich vom Dialog bis zur Stadt Washington so gut wie alles im Spiel verändern oder neu erstellen lässt.

Artikel veröffentlicht am ,

GECK, der Editor für Fallout 3
GECK, der Editor für Fallout 3
Der Editor für Fallout 3 ist ab sofort über die offizielle GECK-Webseite erhältlich. Der Download schlägt mit 8,5 MByte zu Buche. Wichtig: Beim Setup muss das exakte Verzeichnis angegeben werden, in dem sich das Spiel befindet - die Installationsroutine führt keine automatische Prüfung durch, wo das Rollenspiel bei individueller Konfiguration eingerichtet wurde.

 

Stellenmarkt
  1. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  2. INSYS MICROELECTRONICS GmbH, Regensburg

Mit GECK lassen sich von der Landschaft über Charaktere und Waffen bis hin zu Dialogen alle Daten von Fallout 3 bearbeiten oder durch neue ersetzen und ergänzen. Das Programm ist sehr mächtig, jedoch für Einsteiger auch sehr kompliziert. Wer sich allerdings mit dem Editor des Bethesda-Rollenspiels Oblivion auskennt, sollte auch mit GECK keine allzu großen Probleme haben.

Die offizielle GECK-Webseite
Die offizielle GECK-Webseite
Die offizielle, von Bethesda eingerichtete GECK-Webseite bietet jede Menge Infos zum Einstieg in das Programm - allerdings nur auf Englisch.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Game Night 5,98€, Maze Runner 6,98€, Coco 5,98€)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

FranUnFine 15. Dez 2008

Kann ich nicht beurteilen, ich habe nur mal Gothic 1 verschenkt.

MOAR!!!!! 14. Dez 2008

Technische Inovation ist nicht wichtig! einfach mehr kerne ADDEN!!! Just add more...

Hellcat 13. Dez 2008

Dabei kommt aber das Wortspiel nicht so gut rüber, wo man Gruthar davon erzählt und der...

PB 13. Dez 2008

Augenscheinlich...

D-Ryu 12. Dez 2008

Wow! Du bist sooo cool ich will auch mal so werden wie du :). LG


Folgen Sie uns
       


Toshiba Dynaedge ausprobiert

Das Dynaedge ist wie Google Glass eine Datenbrille. Allerdings soll sie sich an den industriellen Sektor richten. Die Brille paart Toshiba mit einem tragbaren PC - für Handwerker, die beide Hände und ein PDF-Dokument brauchen.

Toshiba Dynaedge ausprobiert Video aufrufen
LittleBits Hero Inventor Kit: Die Lizenz zum spaßigen Lernen
LittleBits Hero Inventor Kit
Die Lizenz zum spaßigen Lernen

LittleBits gehört mittlerweile zu den etablierten und erfolgreichen Anbietern für Elektronik-Lehrkästen. Für sein neues Set hat sich der Hersteller eine Lizenz von Marvel Comics gesichert. Versucht LittleBits mit den berühmten Superhelden von Schwächen abzulenken? Wir haben es ausprobiert.
Von Alexander Merz


    Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
    Life is Strange 2 im Test
    Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

    Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
    Von Peter Steinlechner

    1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

    Lichtverschmutzung: Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht
    Lichtverschmutzung
    Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht

    LEDs für den Garten sind energiesparend und praktisch - für Menschen und manche Fledermäuse. Für viele Tiere haben sie jedoch fatale Auswirkungen. Aber mit einigen Änderungen lässt sich die Gartenbeleuchtung so gestalten, dass sich auch Tiere wohlfühlen.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. Play und Signe Neue farbige Philips-Hue-Leuchten für indirektes Licht
    2. Smart Home Weitere Hue-Leuchten fürs Badezimmer vorgestellt
    3. Badezimmerspiegel Philips Hue kommt ins Bad

      •  /