• IT-Karriere:
  • Services:

Ex-Intel-Chef: Intel soll Akkus für Elektroautos produzieren

Das Unternehmen soll sein Geschäft diversifizieren und eine neue Nische besetzen

Andrew Grove will, dass sich sein ehemaliger Arbeitgeber ein neues Geschäftsfeld erschließt: Intel solle Akkus für Elektroautos produzieren, schlägt der Intel-Mitbegründer und ehemalige Chef vor.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Markt für Elektroautos biete künftige gute Gewinnmöglichkeiten, begründet Grove laut einem Bericht des Wall Street Journal seinen Vorschlag. Derzeit begännen immer mehr Autohersteller mit der Produktion von Hybrid- und Elektroautos. In den USA fehlt es jedoch an Produktionskapazitäten für Akkus. Marktführer auf diesem Gebiet sind Japan und Korea. Der Chiphersteller solle deshalb sein Geschäft diversifizieren und diese Nische besetzen.

Stellenmarkt
  1. Amprion GmbH, Pulheim-Brauweiler bei Köln
  2. Howmet Fastening Systems / Fairchild Fasteners Europe - Camloc GmbH, Kelkheim (Taunus)

Grove, der als Verfechter von Hybridautos gilt, sagte der Zeitung, es sei Intels strategisches Ziel, "große Probleme anzugehen und sie in große Geschäfte zu verwandeln". Er glaubt, dass die finanziellen Reserven es dem Unternehmen ermöglichten, Wege zu finden, die Akkutechnik weiterzuentwickeln und die Kosten zu senken.

Intel sei bereits über Intel Capital an Akkuherstellern beteiligt, sagte eine Unternehmenssprecherin dem Wall Street Journal. "Wir halten Akkutechnik für wichtig und schauen uns viel in dieser Richtung an. Aber ob wir mehr tun werden, können wir im Moment nicht sagen."

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 10,89€ (ohne Prime oder unter 29€ zzgl. Versand)
  2. (u. a. MSI GeForce RTX 2060 SUPER Ventus GP OC für 409€, Zotac Gaming GeForce GTX 1650 SUPER...
  3. (aktuell u. a. Samsung Portable SSD T5 für 149€ und TP-Link M7350 für 59,99€ inkl...
  4. (heute u. a. Acer H6535i FHD-Beamer für 449€ statt 568,98€ im Vergleich, Lenovo Smart Display...

energie in der... 18. Dez 2008

wieso wollen die alle die energie im auto haben? bei der eisenbahn macht das auch...

Darioo 15. Dez 2008

Kam doch erst die Nachricht rein, daß Daimler jetzt eine Akku Fabrik baut.

Johannes1002003 12. Dez 2008

genau das ist das was ich mir von der deutschen industrie wünschen würde. das erschließen...

A Man 12. Dez 2008

Ich hab' Spaß.


Folgen Sie uns
       


Doom Eternal - Test

Doom Eternal ist in den richtigen Momenten wieder eine sehr spaßige Ballerorgie, wird aber an einigen Stellen durch Hüpfpassagen ausgebremst.

Doom Eternal - Test Video aufrufen
Starsky Robotics: Woran ein Startup für autonome Lkw gescheitert ist
Starsky Robotics
Woran ein Startup für autonome Lkw gescheitert ist

Der Gründer eines Startups für selbstfahrende Lkw hält die Technik noch lange nicht für praxistauglich.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Prioritäten Daimler setzt beim autonomen Fahren zuerst auf Lkw
  2. Autonomes Fahren AutoX und Fiat planen autonome Taxis in China
  3. Human Drive Autonomer Nissan Leaf fährt durch Großbritannien

Datenschutz: Dürfen Ärzte, Lehrer und Anwälte Whatsapp beruflich nutzen?
Datenschutz
Dürfen Ärzte, Lehrer und Anwälte Whatsapp beruflich nutzen?

Das Coronavirus zwingt Ärzte, Lehrer und Rechtsanwälte zu digitaler Kommunikation mit und über ihre Patienten, Schüler und Mandanten. Viele setzen auf Whatsapp. Verstoßen sie damit gegen den Datenschutz oder machen sich gar strafbar?
Von Harald Büring

  1. Coronavirus Britische Soldaten müssen Whatsapp-Befehlen folgen
  2. Sicherheitslücke Dateien auslesen mit Whatsapp Desktop
  3. Messenger Whatsapp deaktiviert Chatexport in Deutschland

Microsoft Teams im Alltag: Perfektes Werkzeug, um Effizienz zu vernichten
Microsoft Teams im Alltag
Perfektes Werkzeug, um Effizienz zu vernichten

Wir verwenden Microsofts Chat-Dienst Teams seit vielen Monaten in der Redaktion. Im Alltag zeigen sich so viele Probleme, dass es eigentlich eine Belohnung für alle geben müsste, die das Produkt verwenden.
Von Ingo Pakalski

  1. Adobe-Fontbibliothek Font-Sicherheitslücke in Windows ohne Fix
  2. Microsoft Trailer zeigt neues Design von Windows 10
  3. Unternehmens-Chat Microsoft verbessert Teams

    •  /