Chrome 1.0 ist fertig

JavaScript-Engine V8 bis zu 50 Prozent schneller als in der ersten Beta

Google hat seinen Browser Chrome in der Version 1.0 veröffentlicht und den Betahinweis aus dem Namen gestrichen. Seit der ersten öffentlichen Betaversion hat Google einige Funktionen ergänzt und den Browser deutlich schneller gemacht.

Artikel veröffentlicht am ,

Google Chrome Beta
Google Chrome Beta
Google Chrome soll mittlerweile deutlich stabiler laufen und Plug-ins wie Flash spielen Videos in üblicher Geschwindigkeit ab. Gerade an den Problemen beim Abspielen von Webvideos wurde während der Betaphase viel getan.

Stellenmarkt
  1. Product Manager ERP- und POS-Systeme (m/w/d)
    beauty alliance IT SERVICES GmbH, Bielefeld (Home-Office)
  2. Product Manager:in eHealth
    12Next GmbH, Leverkusen
Detailsuche

Die JavaScript-Engine V8 hat Google nach eigenen Angaben weiter beschleunigt. Den Benchmark SunSpider soll die Version 1.0 rund 40 Prozent schneller durchlaufen als noch die erste Beta, im V8 Benchmark hat der Browser laut Google sogar 50 Prozent zugelegt. Weitere Leistungssteigerungen sollen folgen.

 

In einer der letzten Entwicklerversionen hat Google auch eine Bookmarkverwaltung integriert und alle Optionen, die die Privatsphäre des Nutzers betreffen, in einem Dialog zusammengefasst. Ein Bookmark-Import soll den Wechsel von anderen Browsern zu Chrome vereinfachen.

Auch wenn Chrome nicht mehr den Betahinweis trägt, so sind die Arbeiten an dem Browser noch lange nicht abgeschlossen, so die Google-Entwickler. Es fehlen noch bei anderen Browser gewohnte Funktionen wie das automatische Ausfüllen von Formularen und RSS-Unterstützung, um nur zwei zu nennen. Zudem steht der Browser derzeit nur für Windows zur Verfügung, Versionen für MacOS X und Linux sind noch in Arbeit.

Golem Karrierewelt
  1. Automatisierung (RPA) mit Python: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    03./04.11.2022, Virtuell
  2. IT-Grundschutz-Praktiker mit Zertifikat: Drei-Tage-Workshop
    21.-23.11.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Wer Chrome bereits benutzt, bekommt die neue Version 1.0.154.36 mit allen Bugfixes automatisch, alle anderen können sie unter google.com/chrome herunterladen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


DooMRunneR 15. Dez 2008

Der SSL-Handshake funktioniert nicht da Chrome einen falschen CSR sendet. Das ist ein...

feeela 14. Dez 2008

Schade aber, dass der Installer - einmal gestartet - alles ohne jede Nachfrage...

Funkx 13. Dez 2008

Eine Spur? Bin gerade mal wieder über den SunSpider gestolpert und hab mal einen Test...

NurMalSo 12. Dez 2008

Servus, hier scheinen ja viele der Meinung zu sein, dass alle Banken BigBrothermäßig am...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Für 44 Milliarden US-Dollar
Musk will Twitter nun doch übernehmen

Tesla-Chef Elon Musk ist nun doch bereit, Twitter für den ursprünglich vereinbarten Preis zu kaufen. Offenbar will er einen Prozess vermeiden.

Für 44 Milliarden US-Dollar: Musk will Twitter nun doch übernehmen
Artikel
  1. iOS 16.1: Apple rahmt die Dynamic Island ein
    iOS 16.1
    Apple rahmt die Dynamic Island ein

    Die Dynamic Island beim iPhone 14 Pro und iPhone 14 Pro Max wird bei dunklen Bildschirmhintergründen übersehen, weshalb Apple nun das Interface ändert.

  2. Die große Umfrage: Das sind Deutschlands beste IT-Arbeitgeber 2023
    Die große Umfrage
    Das sind Deutschlands beste IT-Arbeitgeber 2023

    Golem.de und Statista haben 23.000 Fachkräfte nach ihrer Arbeit gefragt. Das Ergebnis ist eine Liste der 175 besten Unternehmen für IT-Profis.

  3. Monitoring von Container-Landschaften: Prometheus ist nicht alles
    Monitoring von Container-Landschaften
    Prometheus ist nicht alles

    Betreuer von Kubernetes und Co., die sich nicht ausreichend mit der Thematik beschäftigen, nehmen beim metrikbasierte Monitoring unwissentlich einige Nachteile in Kauf. Eventuell ist es notwendig, den üblichen Tool-Stack zu ergänzen.
    Von Valentin Höbel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • 3 Spiele für 49€ • Saturn Gutscheinheft • Günstig wie nie: LG OLED 48" 799€, Xbox Elite Controller 2 114,99€, AOC 28" 4K UHD 144 Hz 600,89€, Corsair RGB Midi-Tower 269,90€, Sandisk microSDXC 512GB 39€ • Bis zu 15% im eBay Restore • MindStar (PowerColor RX 6700 XT 489€) [Werbung]
    •  /