• IT-Karriere:
  • Services:

Titanium - Appcelerator macht AIR und Silverlight Konkurrenz

Webapplikationen für den Desktop mit Webkit, Gears und Chromium

Webapplikationen auf den Desktop bringen, das will auch Appcelerator und macht mit Titanium Adobes AIR oder Microsofts Silverlight Konkurrenz. Allerdings setzt Appcelerator dabei konsequent auf Offenheit, Webstandards und Open Source.

Artikel veröffentlicht am ,

Titanium-Demo: Playtanium
Titanium-Demo: Playtanium
Appcelerator Titanium erlaubt es Entwicklern, Desktopapplikationen mit HTML, CSS und JavaScript zu realisieren und über das Web zu verteilen. Sie laufen auf verschiedenen Betriebssystemen, ohne dass der Nutzer zuvor ein Framework wie AIR oder Silverlight herunterladen muss. Titanium ebnet den Webapplikationen dabei den Weg, mit dem Betriebssystem zu interagieren und lokale Daten zu lesen und zu schreiben. Die Applikationen können sowohl online als auch offline laufen.

Stellenmarkt
  1. OGS Gesellschaft für Datenverarbeitung und Systemberatung mbH, Koblenz
  2. Stadtverwaltung Bretten, Bretten

Titanium-Applikationen kommen als Desktopapplikation daher, nutzen eigene Fenster, die sich normal in das Betriebssystem einfügen und können gegebenenfalls auch den Tray des Desktops nutzen. Zudem ist ein direkter Zugriff auf das lokale Dateisystem wie bei herkömmlichen Desktopapplikationen möglich, es gibt eine integrierte Datenbank und Desktopbenachrichtigungen. Die kompletten Applikationen können in herkömmliche Installationsdateien verpackt und unter Windows und MacOS X installiert werden.

 
Video: Getting Started with Titanium

Titanium-Demo: Tweetanium
Titanium-Demo: Tweetanium
Dabei greift Appcelerator auf diverse Open-Source-Bausteine zurück, darunter Webkit, Google Gears und Chromium und bietet Titanium selbst unter der Apache Public License als Open Source an. Am Ende soll die Software unter Windows, MacOS X und Linux laufen, bislang stehen nur eine Windows- und Mac-Version unter titaniumapp.com/download in einer Vorabversion zum Download bereit. Die Linux-Version soll im Januar 2009 folgen.

Als Beispiel bietet Appcelerator unter titaniumapp.com/demos einige Applikationen mit komplettem Quelltext an, darunter ein Twitter-Client und Kontakt-Manager.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Angel 12. Dez 2008

Ich finde es zwar gut, dass Appcelerator versucht, eine Plattform für (Desktop...

Air Fan 12. Dez 2008

Lern erstmal schreiben Du Troll! Nichts geht über AIR.

Der Frager 12. Dez 2008

Wie ist das gemeint, daß man kein Framework wie AIR oder Silverlight herunterladen muss...

bejaher 12. Dez 2008

same here

Tittanium 12. Dez 2008

Den Ansatz find ich schon interessant. Habe bisher zwar noch keins dieser Desktop-App...


Folgen Sie uns
       


Brett Butterfield von Adobe zeigt KI-Bildersuche per Sprache (englisch)

Der Befehl: "Mehr Kaffee!" zeigt tatsächlich mehr Kaffee.

Brett Butterfield von Adobe zeigt KI-Bildersuche per Sprache (englisch) Video aufrufen
Ryzen Mobile 4000 (Renoir): Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
Ryzen Mobile 4000 (Renoir)
Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!

Seit vielen Jahren gibt es kaum Premium-Geräte mit AMD-Chips und selbst bei vermeintlich identischer Ausstattung fehlen Eigenschaften wie eine beleuchtete Tastatur oder Thunderbolt 3. Schluss damit!
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  2. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks
  3. Zen+ AMD verkauft Ryzen 5 1600 mit flotteren CPU-Kernen

Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

Kaufberatung (2020): Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung (2020)
Die richtige CPU und Grafikkarte

Grafikkarten und Prozessoren wurden 2019 deutlich besser, denn AMD ist komplett auf 7-nm-Technik umgestiegen. Intel hat zwar 10-nm-Chips marktreif, die Leistung stagniert aber und auch Nvidia verkauft nur 12-nm-Designs. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick.
Von Marc Sauter

  1. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen
  2. Schnittstelle PCIe Gen6 verdoppelt erneut Datenrate

    •  /