• IT-Karriere:
  • Services:

Telekom-Tarifrunde: Verdi fordert 8,5 Prozent mehr Geld

Konzernführung will lediglich auf Absenkung der Gehälter verzichten

Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi will für die Beschäftigten der Deutschen Telekom in der anstehenden Tarifrunde 8,5 Prozent mehr Lohn und Gehalt herausholen. Die Konzernführung ruft dagegen zum Maßhalten auf und will lediglich eine geplante Absenkung der Gehälter nicht umsetzen.

Artikel veröffentlicht am ,

Konzernführung und Beschäftigte bei der Deutschen Telekom steuern im kommenden Jahr auf einen Konflikt zu. Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi geht mit einer Forderung von 8,5 Prozent, mindestens aber 220 Euro mehr monatlichem Lohn und Gehalt in die kommende Tarifrunde 2009. Verhandelt wird für die Telekom und die T-Service-Gesellschaften. Weiter hat die Verdi-Tarifkommission für die Beamten einen Ausgleich der Differenz zwischen Tariferhöhung und der Anhebung ihrer Besoldung als Forderung aufgestellt.

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Dresden, Berlin, Frankfurt am Main, München
  2. OXFAM Deutschland Shops gGmbH, Berlin

Für die Auszubildenden soll es mindestens 70 Euro mehr geben. Die neue Tarifvereinbarung soll auf zwölf Monate festgeschrieben werden.

"Die Forderung von Verdi in Höhe von 8,5 Prozent passt nicht in den wirtschaftlichen Rahmen. Wir appellieren hier, Maß zu halten", sagte Telekom-Sprecher Christian Schwolow Golem.de. Der Bonner Konzern wolle aber möglichst zeitnah zu einem tragfähigen Ergebnis kommen und biete an, die vereinbarte Absenkung der Gehälter um 2,17 Prozent zum 1. Januar 2009 bei allen drei Servicegesellschaften nicht umzusetzen. "Für die Mitarbeiter der Deutschen Telekom AG streben wir ebenfalls keine erneute Nullrunde an", so Schwolow weiter.

Nach monatelangen bundesweiten Protesten haben die Telekom-Beschäftigten unterdessen einen Teilerfolg zum Erhalt der Arbeitsplätze in Callcentern erreicht: Die Telekom sichert den Weiterbetrieb von 33 statt bisher 24 geplanten Callcentern bis Ende 2012 zu. Dazu kommen weitere sechs Standorte von Vivento-Callcentern. Derzeit gibt es 83 Standorte.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Devon James 13. Dez 2008

Im eigenen Land kann sich die Bevölkerung die Produkte ja nicht leisten. Wovon 85,9% in...

mielke 12. Dez 2008

ich weiß wo du wohnst

iJones 12. Dez 2008

In vielen Gegenden herrscht zur Zeit Vollbeschäftigung. Das Arbeitgeber massiv Probleme...

marks 12. Dez 2008

das schlechte an kommunismus ist, dass es ihn nie gegeben hat und wohl auch nie geben wird.

bla 11. Dez 2008

Das ist traurig, wenn sich Leute schon selbst den Schuh des "Verdient oder nicht...


Folgen Sie uns
       


Nintendo Ring Fit Adventure angespielt

Mit Ring Fit Adventure können Spieler auf der Nintendo Switch einen Drachen bekämpfen - und dabei gleichzeitig Sport machen.

Nintendo Ring Fit Adventure angespielt Video aufrufen
Social Engineering: Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung
Social Engineering
"Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung"

Prävention reicht nicht gegen Social Engineering und die derzeitigen Trainings sind nutzlos, sagt der Sophos-Sicherheitsexperte Chester Wisniewski. Seine Lösung: Mitarbeiter je nach Bedrohungslevel schulen - und so schneller sein als die Kriminellen.
Ein Interview von Moritz Tremmel

  1. Social Engineering Mit künstlicher Intelligenz 220.000 Euro erbeutet
  2. Social Engineering Die unterschätzte Gefahr

Mi Note 10 im Hands on: Fünf Kameras, die sich lohnen
Mi Note 10 im Hands on
Fünf Kameras, die sich lohnen

Mit dem Mi Note 10 versucht Xiaomi, der Variabilität von Huaweis Vierfachkameras noch eins draufzusetzen - mit Erfolg: Die Fünffachkamera bietet in fast jeder Situation ein passendes Objektiv, auch die Bildqualität kann sich sehen lassen. Der Preis dafür ist ein recht hohes Gewicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Sicherheitslücke Forscherin kann smarte Futterstationen von Xiaomi übernehmen
  2. Mi 9 Lite Xiaomi bringt Smartphone mit Dreifachkamera für 300 Euro
  3. Mi Smart Band 4 Xiaomis neues Fitness-Armband kostet 35 Euro

Definitive Editon angespielt: Das Age of Empires 2 für Könige
Definitive Editon angespielt
Das Age of Empires 2 für Könige

Die 27 Einzelspielerkampagnen sollen für rund 200 Stunden Beschäftigung sorgen, dazu kommen Verbesserungen bei der Grafik und Bedienung sowie eine von Grund auf neu programmierte Gegner- oder Begleit-KI: Die Definitive Edition von Age of Empires 2 ist erhältlich.

  1. Microsoft Age of Empires 4 schickt Spieler ins Mittelalter

    •  /