Abo
  • IT-Karriere:

VLC Media Player 0.9.8a schließt Sicherheitslücke

Real-Media-Dateien können für Angriffe genutzt werden

Das Videolan-Projekt stellt eine neue Version der eigenen Abspielsoftware für Audio und Videodateien bereit. Die Version 0.9.7 wird dabei übersprungen. Stattdessen gibt es jetzt die Version 0.9.8a des VLC Media Players.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Patches für alte Videolan-Clients (VLC) waren schon kurz nach der Veröffentlichung der Sicherheitslücke im November verfügbar. Offiziell freigegeben waren sie jedoch noch nicht und die Programmdateien für einzelne Betriebssysteme fehlten noch auf dem FTP-Server. Die Freigabe holt das Projekt nun nach, nachdem für Windows und MacOS X neue Versionen zum Download bereitstehen.

Stellenmarkt
  1. Concardis GmbH, Eschborn
  2. SCHOTT AG, Mainz

VLC 0.9.8a beseitigt damit eine schwerwiegende Sicherheitslücke, die die nicht veröffentlichten VLC-Versionen 0.9.8, 0.9.7 sowie alle älteren Player der Version 0.9 betrifft. Um die Sicherheitslücke auszunutzen, muss eine Real-Media-Datei entsprechend vorbereitet und verteilt werden, damit sie in der Abspielsoftware einen Heap Based Buffer Overflow auslöst.

Der VLC 0.98a steht ab sofort unter videolan.org zur Verfügung. Das Videolan-Projekt empfiehlt allen Anwendern von VLC das Update auf die neue Version.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,19€
  2. 26,99€
  3. 2,19€
  4. 48,49€

dings 12. Dez 2008

Muss ich dir auch wieder recht geben, bevor ich die Leute auf der Straße treffe sind sie...

poop 12. Dez 2008

mensch, guck doch einfach mal deine pornos von anfang bis ende ohne spulen :P

GodsBoss 11. Dez 2008

Was mich beim VLC ärgert. In einer alten Version, die ich hier noch rumfliegen habe, sind...


Folgen Sie uns
       


Cherry Stream 3.0 mit großem ß ausprobiert

Alle möglichen Umlaute auf einer Tastatur: Wir haben Cherrys Europa-Tastatur ausprobiert.

Cherry Stream 3.0 mit großem ß ausprobiert Video aufrufen
In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
Projektorkauf
Lumen, ANSI und mehr

Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
Von Mike Wobker


    Google Maps in Berlin: Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird
    Google Maps in Berlin
    Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird

    Kartendienste sind für Touristen wie auch Ortskundige längst eine willkommene Hilfe. Doch manchmal gibt es größere Fehler. In Berlin werden beispielsweise einige Kleinprofil-Linien falsch gerendert. Dabei werden betriebliche Besonderheiten dargestellt.
    Von Andreas Sebayang

    1. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
    2. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich
    3. Kartendienst Qwant startet Tracking-freie Alternative zu Google Maps

      •  /