Firmwareupdates sollen MacBooks stabiler machen

Neue EFI-Firmware und SMC-Update veröffentlicht

Apple veröffentlicht für seine aktuellen Notebookmodelle jeweils zwei Updates. Mit einer neuen EFI-Firmware will Apple Stabilitätsprobleme ausbessern und mit dem SMC-Update wird an der Ladeelektronik gefeilt.

Artikel veröffentlicht am ,

Für das neue MacBook Air, das MacBook Pro und das MacBook gilt es offenbar, ein paar Fehler auszubügeln. Die neuen Notebooks, die alle eine GeForce 9400M als Chipsatzgrafik nutzen, haben verschiedene Probleme, die Apple mit einer Aktualisierung der EFI-Firmware beheben will. Außerdem sollen die Systeme stabiler werden. Welche Probleme die neuen Notebooks haben, verrät Apple jedoch nicht. Seit einiger Zeit tauchen aber Berichte auf, dass die neuen MacBooks recht wählerisch bei der Speicheraufrüstung sein sollen. Wie beim altehrwürdigen BIOS kann Apple auch in dessen Nachfolger EFI eingreifen, um Kompatibilitätsprobleme mit verschiedenen Speicherriegeln zu beheben.

Stellenmarkt
  1. IT Administrator / Servicedesk (w/m/d)
    Syngenio AG, München
  2. Full Stack Developer (m/w/d)
    get IT green GmbH, Freiburg
Detailsuche

Mit einem weiteren SMC-Update (System Management Controller) verbessert Apple das Verhalten der Ladeleuchte und der Akkustandsleuchten. Der SMC kümmert sich im MacBook vor allem um die Energieverwaltung.

Die Firmwareupdates sind über das Apple Software Update verfügbar. Alternativ können die Installationspakete auch über die Supportwebseite heruntergeladen werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Frank Segebade 13. Dez 2008

Also nur weil Windows mehr Marktanteile hat als Apple soll Windows besser sein ? Dann...

spanther 11. Dez 2008

...in dem ich mir einen iMac wünschte und immer dachte diese Dinger seien die besten...

Toadie 11. Dez 2008

Na das ist ja mal ein hohes Niveau hier :) Kampf der Betriebssystemfetischisten ;) Darf...

robertuss 11. Dez 2008

http://sourceforge.net/project/platformdownload.php?group_id=57796



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Deutsche Bahn
9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Nahverkehrszügen

So einfach ist es dann noch nicht: Das 9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Zügen, die mit einem Nahverkehrsticket genutzt werden können.

Deutsche Bahn: 9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Nahverkehrszügen
Artikel
  1. Urheberrecht: Seth Greens Affe ist entführt worden
    Urheberrecht
    Seth Greens Affe ist entführt worden

    Per Phishing-Angriff ist dem Schauspieler sein Bored-Ape-NFT entwendet worden. Das bringt seine neue Serie in Gefahr.

  2. Verifone: Bundesweite Störung von Girokarten-Terminals
    Verifone
    Bundesweite Störung von Girokarten-Terminals

    In vielen Geschäften lässt sich derzeit nur bar bezahlen. Ursache ist wohl ein Softwarefehler in Kartenzahlungsterminals für Giro- und Kreditkarten.

  3. Ukrainekrieg: Erster Einsatz einer US-Kamikazedrohne dokumentiert
    Ukrainekrieg
    Erster Einsatz einer US-Kamikazedrohne dokumentiert

    Eine Switchblade-Drohne hat offenbar einen russischen Panzer getroffen. Dessen Besatzung soll sich auf dem Turm mit Alkohol vergnügt haben.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bestellbar • Days of Play: (u. a. PS5-Controller (alle Farben) günstig wie nie: 49,99€, PS5-Headset Sony Pulse 3D günstig wie nie: 79,99€) • Viewsonic Gaming-Monitore günstiger • Mindstar (u. a. MSI RTX 3090 24GB 1.599€) • Xbox Series X bestellbar • Samsung SSD 1TB 79€ [Werbung]
    •  /