Aktuelle Vollpreisspiele künftig als Download auf Xbox Live?

Bislang hat Microsoft sich nicht dazu geäußert, ob Xbox-360-Spiele über Live angeboten werden sollen. Das vorsichtige Vorgehen hat einen Sinn: Der stationäre Computerspiele-Einzelhandel würde auf eine Verlagerung des Geschäfts mit aktueller Spielesoftware allergisch reagieren. Die Konsolenhersteller sind aber weiterhin stark auf die Ladenketten angewiesen, weil sie sie als Absatzkanal für Hardware benötigen. Trotzdem ist die Versuchung für Microsoft, Sony und Nintendo groß, ihr Geschäft nach dem Vorbild von iTunes ins Internet zu verlagern. Dort fallen keine Kosten für teure Verpackungen oder gedruckte Handbücher an, und der Verkaufserlös wandert vollständig in die Taschen der Konzerne.

Stellenmarkt
  1. SAP Basis Berater / Administrator (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Würzburg
  2. Webdeveloper/in (w/m/d)
    Stadt NÜRNBERG, Nürnberg
Detailsuche

Auf der PC-Plattform, wo Microsoft nicht so stark auf den Handel angewiesen ist, gelten keine Rücksichten: Auf Games for Windows Live sollen Kunden in Zukunft Vollpreisprodukte kaufen können.

Dass Fable 2 als Downloadangebot viele Käufer finden würde, gilt als sicher. Molyneux verrät, dass das erste Fable - das mit weiteren Xbox-1-Titeln bereits bei Xbox Live verfügbar ist - der am stärksten nachgefragte kostenpflichtige Download der "Originals"-Reihe ist.

Dazu passt auch, dass nach Einführung der aktualisierten Xbox-360-Benutzeroberfläche NXE laut Microsoft die Umsätze mit Spielfilmen um 49 Prozent und die mit TV-Serien um 30 Prozent gestiegen sind.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Aktuelle Vollpreisspiele künftig als Download auf Xbox Live?
  1.  
  2. 1
  3. 2


Earl 12. Dez 2008

Such bei Google nach "xbox360 + HDD tausch + Xplorer360 extreme 2". Da gibts Anleitungen...

spanther 11. Dez 2008

Das stimmt allerdings. Ich hasse Ironie *g*

spanther 11. Dez 2008

Damit ists noch nicht getan. Dann spielst du nämlich vielleicht kein Discjockey mehr...

spanther 11. Dez 2008

Bei Dungeon Keeper müssten wir aber heutzutage eine Merkel Zensur fürchten :-) Schau dir...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Core-i-13000
Intel präsentiert Raptor Lake mit bis zu 5,8 GHz

Auf der Innovation hat Intel die 13. Core Generation vorgestellt. Kernzahl, Takt und Effizienz sollen deutlich steigen.

Core-i-13000: Intel präsentiert Raptor Lake mit bis zu 5,8 GHz
Artikel
  1. Ukrainekrieg: Meta stoppt ausgefeilte russische Desinformationskampagne
    Ukrainekrieg
    Meta stoppt ausgefeilte russische Desinformationskampagne

    Gefakte Webseiten deutscher Medien machen Stimmung gegen die Russland-Sanktionen. Die falschen Artikel wurden über soziale Medien verbreitet.

  2. Star Wars: Lego bringt großes Set der Razor Crest aus The Mandalorian
    Star Wars
    Lego bringt großes Set der Razor Crest aus The Mandalorian

    Aus fast 6.200 Teilen besteht das große Lego-Set der Razor Crest. Sie ist teuer, nicht aber für ein Star-Wars-Set.

  3. Creative Commons, Pixabay, Unsplash: Rechtliche Fallstricke bei Gratis-Stockfotos
    Creative Commons, Pixabay, Unsplash
    Rechtliche Fallstricke bei Gratis-Stockfotos

    Pixabay, Unsplash, CC ermöglichen eine gebührenfreie Nutzung kreativer Werke. Vorsicht ist dennoch geboten: vor Abmahnmaschen, falschen Quellenangaben, unklarer Rechtslage.
    Eine Analyse von Florian Zandt

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • AMD Ryzen 7000 jetzt bestellbar • CyberWeek: PC-Tower, Cooling & Co. • Günstig wie nie: Asus RX 6700 XT 539€, Acer 31,5" 4K 144 Hz 899€, MSI RTX 3090 1.159€ • AMD Ryzen 7 5800X 287,99€ • Xbox Wireless Controller 49,99€ • MindStar (Gigabyte RTX 3060 Ti 522€) [Werbung]
    •  /