Abo
  • Services:
Anzeige

Notebook per SMS lahmlegen

Diebstahlschutz für HSPA-Notebooks von Ericsson und Intel

Ericsson und Intel wollen Notebooks per SMS komplett außer Gefecht setzen und ein weiteres Booten verhindern, um die darauf gespeicherten Daten im Falle eines Diebstahls zu sichern.

HSPA-Modul von Ericsson
HSPA-Modul von Ericsson
Intels Sicherungssystem für gestohlene Notebooks kann künftig auch per SMS aktiviert werden, wenn ein HSPA-Modul von Ericsson im Rechner steckt. Geht eine speziell präparierte SMS bei einem solchen Modul ein, leitet es die Information an Intels Anti-Diebstahlfunktion weiter, die das Gerät dann außer Gefecht setzt.

Anzeige

So kann per SMS eine komplette Sperrung des Rechners ausgelöst werden. Wird das Notebook später wieder gefunden, lassen sich die Daten mittels einer weiteren Nachricht wieder zugänglich machen. Intels Lösung kann auch so konfiguriert werden, dass die Sperrung nach mehreren gescheiterten Log-in-Versuchen erfolgt, oder wenn ein Zeitschaltprogramm registriert, dass die Verbindung zu einem zentralen Server nicht im festgelegten Zeitplan erfolgt.

HSPA-Modul von Ericsson
HSPA-Modul von Ericsson
Die Sperrung erfolgt durch das Blockieren des Boot-Prozesses. Die Lösung lässt sich in Verbindung mit Sicherheitslösungen von Drittanbietern verwenden, wobei sich beispielsweise erforderliche Entschlüsselungscodes auf dem Rechner löschen lassen. Zudem kann die GPS-Funktion von Ericssons HSPA-Modulen genutzt werden, um die Positionsdaten des Notebooks an einen zentralen Server zu senden. So kann ein Diebstahl bereits gemeldet werden, wenn sich ein Notebook aus einem zuvor festgelegten Bereich herausbewegt.

Die neue Technik zum Diebstahlschutz soll ab der zweiten Jahreshälfte 2009 in kommerziellen Sicherheitsprodukten erhältlich sein.


eye home zur Startseite
IhrName_ 15. Dez 2008

Also, bei meinem FSC kannst du das Bios nicht mal durch Stromverlust reseten. Und nen...

R100 12. Dez 2008

Mit Tee kann mans natürlich auch lahmlegen.. einfach tee nehmen - und drüberschütten..

DexterF 12. Dez 2008

Um die Daten ging's mir gar nicht ;D

Indyaner 11. Dez 2008

Doch doch. Ich habe neulich erst eine SMS von Eplus bekommen dass meine Karte bald...

KxMatrix 11. Dez 2008

und Prost :-) hahahahahahahhaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa das wird lustig



Anzeige

Stellenmarkt
  1. CAL Consult GmbH, Nürnberg
  2. Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH, Leipzig
  3. AVL List GmbH, Graz (Österreich)
  4. OEDIV KG, Bielefeld


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Laptops, Werkzeuge, Outdoor-Spielzeug, Grills usw.)
  2. (u. a. Bose Soundlink Mini Bluetooth Speaker II 149,90€, Bose SOUNDSPORT PULSE WIRELESS 174,90€)
  3. (u. a. Makita Bohrhammer HR2470 94,90€, Makita Akku-Bohrschrauber uvm.)

Folgen Sie uns
       

  1. Fake News

    Ägypten blockiert 21 Internetmedien

  2. Bungie

    Destiny 2 mischt Peer-to-Peer und dedizierte Server

  3. Rocketlabs

    Neuseeländische Rakete erreicht den Weltraum

  4. Prozessor

    Intel wird Thunderbolt 3 in CPUs integrieren

  5. Debatte nach Wanna Cry

    Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?

  6. Drohne

    DJI Spark ist ein winziger Spaßcopter mit Gestensteuerung

  7. Virb 360

    Garmins erste 360-Grad-Kamera nimmt 5,7K-Videos auf

  8. Digitalkamera

    Ricoh WG-50 soll Fotos bei extremen Bedingungen ermöglichen

  9. Wemo

    Belkin erweitert Smart-Home-System um Homekit-Bridge

  10. Digital Paper DPT-RP1

    Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

Calliope Mini im Test: Neuland lernt programmieren
Calliope Mini im Test
Neuland lernt programmieren
  1. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  2. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif
  3. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich

Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  2. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern
  3. Mehr Möbel als Gadget Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

  1. Re: Frequenzvermüllung

    neocron | 11:14

  2. Sieht für 350 Euro ganz schön billig aus.

    Baker | 11:11

  3. Toller Artikel, coole Technik

    David64Bit | 11:05

  4. Re: Warum nicht früher?

    hardtech | 11:03

  5. Re: sehr interessant

    ArcherV | 10:58


  1. 11:30

  2. 11:10

  3. 10:50

  4. 10:22

  5. 09:02

  6. 08:28

  7. 07:16

  8. 07:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel