• IT-Karriere:
  • Services:

Mercedes SplitView - zwei Programme auf einem Bildschirm

Neue Displaytechnik für S-Klasse-Modelle von Mercedes-Benz

Mercedes-Benz stattet seine Oberklassemodelle künftig mit SplitView aus, einem Bildschirm, auf dem Fahrer und Beifahrer gleichzeitig zwei unterschiedliche Programme sehen können. Während der Beifahrer Fernsehen schaut, sieht der Fahrer beispielsweise die Landkarte des Navigationssystems.

Artikel veröffentlicht am ,

SplitView von Mercedes Benz
SplitView von Mercedes Benz
Ab Sommer 2009 will Mercedes-Benz die zusammen mit Bosch entwickelte SplitView-Technik in Autos der S-Klasse anbieten. Sie wird zentral in der Mittelkonsole untergebracht und ist Teil des Bedien- und Anzeigesystems Comand.

Stellenmarkt
  1. Stadtverwaltung Eisenach, Eisenach
  2. Obermeyer Planen + Beraten GmbH, München

Auf dem 8 Zoll großen TFT-Display werden in nebeneinander liegenden Bildpunkten zeitgleich zwei unterschiedliche Bilder angezeigt. Eine vor dem Display angebrachte Maske teilt dieses Mischbild optisch so auf, dass abhängig von der Sitzposition nur die Pixel für das eine oder für das andere Bild erkennbar sind. Fahrer und Beifahrer sehen dadurch auf einem Bildschirm gleichzeitig unterschiedliche Bilder.

Während dem Fahrer auf dem Display die Informationen des Bedien- und Anzeigesystems Comand zur Verfügung stehen, kann der Beifahrer auch DVDs oder Fernsehen schauen. Zur Steuerung nutzt er eine Fernbedienung. Damit der Fahrer nicht gestört wird, kann ein Kopfhörer genutzt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

ohjeohje 12. Dez 2008

Hmm, ich bin erstaunt wie gut Menschen verdienen die nicht mal richtig schreiben können...

samoorai 11. Dez 2008

Sharp war das, double view 2005 und 2006 dann triple view (drittes bild wenn man direkt...

Phil K. 11. Dez 2008

Mit dem Unterschied, dass das Bild nicht ständig hin und herwechselt je weiter man nach...

P. Bux 11. Dez 2008

Diese Idee unterstütze ich, denn auch ich bin mit einer solchen Beifahrerin "belohnt".

Hugo 11. Dez 2008

Naja, und dann kommt die "Aber da kam gestern auch keiner raus"-Mentalität zum tragen...


Folgen Sie uns
       


Halo (2001) - Golem retro_

2001 feierte der Master Chief im Klassiker Halo: Kampf um die Zukunft sein Debüt. Wir blicken zurück und merken, wie groß der Einfluss des Spiels wirklich ist.

Halo (2001) - Golem retro_ Video aufrufen
Workflows: Wenn Digitalisierung aus 2 Papierseiten 20 macht
Workflows
Wenn Digitalisierung aus 2 Papierseiten 20 macht

Die Digitalisierung von Prozessen scheitert selten an der Technik. Oft ist es Unwissenheit über wichtige Grundregeln, die Projekte nach hinten losgehen lässt - ein wichtiges Change-Modell hilft dagegen.
Ein Erfahrungsbericht von Markus Kammermeier

  1. Digitalisierung Aber das Faxgerät muss bleiben!
  2. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  3. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"

Videostreaming: Was an Prime Video und Netflix nervt
Videostreaming
Was an Prime Video und Netflix nervt

Eine ständig anders sortierte Watchlist, ein automatisch startender Stream oder fehlende Markierungen für Aboinhalte: Oft sind es nur Kleinigkeiten, die den Spaß am Streaming vermiesen - eine Hassliste.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. WhatsOnFlix Smartphone-App für bessere Verwaltung der Netflix-Inhalte
  2. Netflix Staffel-2-Trailer zeigt Cyberpunk-Welt von Altered Carbon
  3. Videostreaming Netflix musste Night of the Living Dead entfernen

Dauerbrenner: Bis dass der Tod uns ausloggt
Dauerbrenner
Bis dass der Tod uns ausloggt

Jedes Jahr erscheinen mehr Spiele als im Vorjahr. Trotzdem bleiben viele Gamer über Jahrzehnte hinweg technisch veralteten Onlinerollenspielen wie Tibia treu. Woher kommt die anhaltende Liebe für eine virtuelle Welt?
Von Daniel Ziegener

  1. Unchained Archeage bekommt Parallelwelt ohne Pay-to-Win
  2. Portal Knights Computerspielpreis-Gewinner bekommt MMO-Ableger

    •  /