• IT-Karriere:
  • Services:

Schüler- und Studentenideen für Computerspielpreis gesucht

Offizielle Homepage der Preisverleihung ist online

Auch Schüler und Studenten haben Aussicht auf den Deutschen Computerspielpreis 2008: Zwei der neun Kategorien richten sich speziell an Nachwuchsentwickler. Sie können ihre Konzepte über die offizielle Homepage einreichen, die jetzt online ist.

Artikel veröffentlicht am ,

Deutscher Computerspielpreis
Deutscher Computerspielpreis
Am 31. März 2009 findet - trotz aktueller Proteste bayerischer Landespolitiker gegen die Spielebranche - in München erstmals die Verleihung des Deutschen Computerspielpreises durch Kulturstaatsminister Bernd Neumann statt. Jetzt haben die Veranstalter sowohl die offizielle Homepage eröffnet, als auch die neun Kategorien bekanntgegeben. Die insgesamt 600.000 Euro Preisgeld, 15.000 bis 150.000 Euro pro Kategorie, dienen der Investition in zukünftige Projekte deutscher Entwicklerstudios sowie der Realisierung der ausgezeichneten Konzepte im Rahmen eines Schüler- und Studentenwettbewerbs.

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München, München

Insgesamt neun Kategorien sind vorgesehen. So wird es Preise geben für das "Beste Deutsche Spiel" ebenso wie für "Beste Innovation", "Bestes Serious Game", "Bestes Jugendspiel", "Bestes Kinderspiel", "Bestes mobiles Spiel" und "Bestes Browsergame". Für Nachwuchsdesigner interessant sind die beiden Preise "Bestes Konzept aus Studentenwettbewerb" und "Bestes Konzept aus Schülerwettbewerb". Außerdem gibt es einen nicht dotierten Sonderpreis für das "Beste internationale Spiel".

Neumann sagte mit Hinblick auf die Preisverleihung: "Der vom Deutschen Bundestag, der Bundesregierung und der Computerspielbranche gemeinsam getragene Computerspielpreis ist ein Meilenstein für die Förderung qualitativ hochwertiger Computerspiele. Computerspiele haben sich zu einem Leitmedium für viele Kinder und Jugendliche entwickelt. Ich bin davon überzeugt, dass sich der kulturpolitische Einsatz für Qualität im Computerspielmarkt auch wirtschaftlich zugunsten der Unternehmen dieser Branche auswirken wird."

Die Ermittlung der Sieger in den jeweiligen Preiskategorien obliegt einer unabhängigen Jury von Fachleuten aus Wissenschaft, Politik, Jugendschutz, Fachpresse und Wirtschaft. Von den 14 Mitgliedern der Hauptjury werden zwei vom Deutschen Bundestag, fünf vom Kulturstaatsminister und sieben von der Spielebranche benannt. Die Vorauswahl in den einzelnen Preiskategorien obliegt jeweils einer Fachjury aus vier Mitgliedern, die je zur Hälfte durch den Kulturstaatsminister und Bundestag sowie durch die Spielebranche ernannt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

meph_13 11. Dez 2008

my-musli.de ist aus einem MS Wettbewerb entstanden? Das muss aber schon ne ganze Weile...

ab18 10. Dez 2008

counter strike dürfen wohl viele spieler nicht haben. bei urban terror weiß ich es nicht...

Mac-BEN 10. Dez 2008

...innovativen Killrspielen?? kriegen die auch nen preis?? Immerhin schießt Vater Staat...


Folgen Sie uns
       


Apples Airpods 2 und Samsungs Galaxy Buds im Test

Wir haben die neuen Airpods von Apple mit den Galaxy Buds von Samsung verglichen. Beim Klang schneiden die Airpods 2 wieder sehr gut ab. Es bleibt der Nachteil, dass Android-Nutzer die Airpods nur eingeschränkt nutzen können. Umgekehrt können iPhone-Nutzer die Galaxy Buds nur mit Beschränkungen verwenden. Die Galaxy Buds haben eine ungewöhnlich lange Akkulaufzeit.

Apples Airpods 2 und Samsungs Galaxy Buds im Test Video aufrufen
Star Wars Jedi Fallen Order im Test: Sternenkrieger mit Lichtschwertkrampf
Star Wars Jedi Fallen Order im Test
Sternenkrieger mit Lichtschwertkrampf

Sympathische Hauptfigur plus Star-Wars-Story - da sollte wenig schiefgehen! Nicht ganz: Jedi Fallen Order bietet zwar ein stimmungsvolles Abenteuer. Allerdings kämpfen Sternenkrieger auch mit fragwürdigen Designentscheidungen und verwirrend aufgebauten Umgebungen.
Von Peter Steinlechner

  1. Star Wars Jedi Fallen Order Mächtige und nicht so mächtige Besonderheiten

Indiegames-Rundschau: Der letzte Kampf des alten Cops
Indiegames-Rundschau
Der letzte Kampf des alten Cops

Rollenspiel deluxe mit einem abgehalfterten Polizisten in Disco Elysium, unmöglich-verdrehte Architektur in Manifold Garden und eine höllische Feier in Afterparty: Golem.de stellt die aktuellen Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Killer trifft Gans
  2. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln
  3. Indiegames-Rundschau Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

Neuer Streamingdienst von Disney: Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien
Neuer Streamingdienst von Disney
Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien

Das Hollywoodstudio Disney ist in den Markt für Videostreamingabos eingestiegen. In den USA hat es beim Start von Disney+ technische Probleme gegeben. Mit Blick auf inhaltliche Vielfalt kann der Dienst weder mit Netflix noch mit Amazon Prime Video mithalten.
Von Ingo Pakalski

  1. Disney+ Disney korrigiert falsches Seitenverhältnis bei den Simpsons
  2. Videostreaming im Abo Disney+ hat 10 Millionen Abonnenten
  3. Disney+ Disney bringt seinen Streaming-Dienst auf Fire-TV-Geräte

    •  /