Abo
  • Services:
Anzeige

Google stellt alte Zeitschriften ins Internet

Partnerschaft mit mehreren US-Zeitschriftenverlagen

Google digitalisiert gedruckte Zeitschriften und macht sie über seine Büchersuche zugänglich. Anders als viele der von Google digitalisierten Bücher sind die Zeitschriften auch für Nutzer außerhalb der USA abrufbar.

Google hat eine Partnerschaft mit mehreren Zeitschriftenverlagen in den USA abgeschlossen. Das Internetunternehmen scannt alte Zeitschriften und macht sie über seine Büchersuche zugänglich, schreibt Dave Foulser, Software Engineer bei Google, im Unternehmensblog.

Anzeige

Anders als die Bücher, die nach einer kürzlich erfolgten Einigung Googles mit Autoren und Verlagen nur in den USA abgerufen werden können, können die Magazine auch hierzulande gelesen werden.

Die Zeitschriftenartikel stehen als vollständige, farbige Scans mit Fotos zur Verfügung. Über die Google Büchersuche können die Nutzer die indexierten Zeitschriften auch durchsuchen. In der Ergebnisliste werden die Zeitschriftenartikel mit dem Wort "Magazine" gekennzeichnet. Sie können aber auch durch die Jahrgänge eines Magazins blättern: Auf der Startseite einer Zeitschrift werden die Jahrgänge nach Jahrzehnten aufgelistet.

Allerdings bietet Google keinen Index an, über den Nutzer ein bestimmtes Magazin gezielt auswählen und lesen können. Um sich einen Überblick über das Angebot zu verschaffen, muss der Nutzer die Startseite von Google Books mehrfach neu laden. Nach jedem Reload erscheinen anderen Titel auf der Seite.

Ruft der Nutzer eine einzelne Ausgabe einer Zeitschrift auf, wird ihm neben dem Inhaltsverzeichnis eine Landkarte angezeigt, die alle Orte, die in dem Heft erwähnt werden, zeigt.

Zur Verfügung stehen Zeitschriften aus den unterschiedlichsten Themenbereichen, wie etwa das Wissenschaftsmagazin Popular Science, die Sportzeitschrift Baseball Digest, der Lifestyle-Titel Men's Health oder IT-Magazine wie CIO und Maximum PC.

Derzeit können die Magazine nur über die Büchersuche durchsucht werden. Allerdings, so Foulser, sollen sie mit der Zeit auch in die normale Suchmaschine integriert werden.


eye home zur Startseite
Alternativvv 11. Dez 2008

lol deine mutter

Siga 10. Dez 2008

Die Frage ist aber, ob man bei so Aufkäufen sowas nicht auch an sowas denken muss. Bei...

mhe 10. Dez 2008

Im Prinzip sag ich ja garnichts gegen e-paper. Ich denke größtenteils sind wir da sogar...

Warte immer im... 10. Dez 2008

Dann brauch ich endlich nicht mehr den ganzen Tag beim Friseur oder im Wartezimmer der...

Monday Monday 10. Dez 2008

... sie die gute alte Nibble und den Rock Hard einpfelegen, mache ich einen Luftsprung...


Heinkas News / 10. Dez 2008

Zeitschriften im WWW



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Versicherungskammer Bayern, München
  2. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Dresden
  3. BG-Phoenics GmbH, Hannover
  4. Dürr Systems AG, Bietigheim-Bissingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals
  2. (Core i5-7600K + Asus GTX 1060 Dual OC)
  3. 17,99€ statt 29,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Komplett-PC

    In Nvidias Battleboxen steckt AMDs Ryzen

  2. Internet

    Cloudflare macht IPv6 parallel zu IPv4 jetzt Pflicht

  3. Square Enix

    Neustart für das Final Fantasy 7 Remake

  4. Agesa 1006

    Ryzen unterstützt DDR4-4000

  5. Telekom Austria

    Nokia erreicht 850 MBit/s im LTE-Netz

  6. Star Trek Bridge Crew im Test

    Festgetackert im Holodeck

  7. Quantenalgorithmen

    "Morgen könnte ein Physiker die Quantenmechanik widerlegen"

  8. Astra

    ZDF bleibt bis zum Jahr 2020 per Satellit in SD verfügbar

  9. Kubic

    Opensuse startet Projekt für Container-Plattform

  10. Frühstart

    Kabelnetzbetreiber findet keine Modems für Docsis 3.1



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Calliope Mini im Test: Neuland lernt programmieren
Calliope Mini im Test
Neuland lernt programmieren
  1. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  2. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif
  3. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich

Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Wemo Belkin erweitert Smart-Home-System um Homekit-Bridge
  2. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  3. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern

Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später

  1. Windows 10 das schlankeste Windows ?

    Multilindmikros... | 23:06

  2. Re: Chipsätze nie angeboten???

    haxti | 23:02

  3. Mobilfunk + Festnetz-Anschluss meiner Eltern

    __destruct() | 23:02

  4. Re: Immer noch zu wenige Dienste per IPv6 erreichbar

    Käx | 22:59

  5. Re: E-Auto laden utopisch

    Eheran | 22:52


  1. 18:08

  2. 17:37

  3. 16:55

  4. 16:46

  5. 16:06

  6. 16:00

  7. 14:21

  8. 13:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel