Abo
  • IT-Karriere:

Ricoh-Multifunktionssysteme mit Farblaserdruck im A3-Format

Auflösung von 1.200 dpi beim Drucken und Scannen

Ricoh erweitert seine A3-Multifunktionsgeräte um zwei weitere Geräte. Der Aficio MP C2050 und der Aficio MP C2550 drucken 20 beziehungsweise 25 Schwarz-Weiß- und Farbseiten pro Minute. Außerdem faxen, kopieren und scannen die Geräte.

Artikel veröffentlicht am ,

Druckwerk und Scanner arbeiten mit einer Maximalauflösung von 1.200 dpi. Die Aufwärmzeit liegt bei 26 Sekunden. Nach dem Aufwärmen sollen 6,5 Sekunden vergehen, bis die erste Seite ausgedruckt wird. Die maximale Papierkapazität der Systeme liegt bei 1.600 Blatt.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Fürth
  2. Landesbetrieb Bau und Immobilien Hessen (LBIH), Wiesbaden

Der automatische Dokumenteneinzug fasst 100 Blatt Papier, die auf Wunsch gescannt, kopiert oder als Fax verschickt werden können. Eine 60 GByte große Festplatte dient als Zwischenspeicher für umfangreiche Druckaufträge und als Speicher für das Fax- und E-Mail-Adressbuch.

Eingelesene Seiten können per E-Mail verschickt oder in Ordner des Netzwerks per Samba-Share, FTP oder das NetWare Core Protocol (kurz NCP) gespeichert werden. Über eine USB-Host-Schnittstelle können von USB-Sticks aus Dokumente gedruckt oder eingescannte Daten auf den mobilen Speichern ohne Umweg über den Rechner gesichert werden.

Beide Multifunktionsgeräte verarbeiten Papiergrößen von DIN A6 bis A3+ und Papiergewichte von 60 bis 256 Gramm pro Quadratmeter. Die Bedienung erfolgt über einen berührempfindlichen Farbbildschirm oder über Fast-Ethernet und USB 2.0. Optional sind Gigabit-Ethernet- und WLAN- sowie Parallelportschnittstellen und Bluetooth als weitere Schnittstellen möglich.

Durch ihre Bauweise mit 59 Zentimetern Breite und 66 Zentimetern Tiefe sollen sie wenig Stellfläche benötigen. Als Aufrüstoption kann ein geräteinterner Finisher mit Heft- und Lochfunktion bestellt werden. Der schwarze Toner soll für maximal 10.000 A4-Seiten ausreichen, die Farbtoner jeweils für 5.500 Seiten DIN A4 bei fünfprozentiger Flächendeckung.

Ricohs Aficio MP C2050 und der Aficio MP C2550 sollen ab sofort erhältlich sein.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 369€ + Versand
  2. 127,99€ (Bestpreis!)
  3. 114,99€ (Release am 5. Dezember)

Folgen Sie uns
       


Dell XPS 13 (7390) - Hands on

Das XPS 13 Convertible (7390) ist Dells neues 360-Grad-Gerät: Es nutzt Ice-Lake-Chips für doppelte Geschwindigkeit, hat ein höher auflösendes Display, eine nach oben versetzte Kamera und eine magnetisch arbeitende Tastatur.

Dell XPS 13 (7390) - Hands on Video aufrufen
Super Mario Maker 2 & Co.: Vom Spieler zum Gamedesigner
Super Mario Maker 2 & Co.
Vom Spieler zum Gamedesigner

Dreams, Overwatch Workshop und Super Mario Maker 2: Editoren für Computerspiele werden immer mächtiger, inzwischen können auch Einsteiger komplexe Welten bauen. Ein Überblick.
Von Achim Fehrenbach

  1. Nintendo Switch Wenn die Analogsticks wandern
  2. Nintendo Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
  3. Hybridkonsole Nintendo überarbeitet offenbar Komponenten der Switch

Erneuerbare Energien: Die Energiewende braucht Wasserstoff
Erneuerbare Energien
Die Energiewende braucht Wasserstoff

Kein anderes Element ist so universell und dabei simpel aufgebaut wie Wasserstoff und das energiereiche Gas lässt sich aus fast jedem Energieträger gewinnen. Genauso vielseitig gestaltet sich seine Nutzung.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Strom-Boje Mittelrhein Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
  2. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  3. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um

Mobilfunktarife fürs IoT: Die Dinge ins Internet bringen
Mobilfunktarife fürs IoT
Die Dinge ins Internet bringen

Kabellos per Mobilfunk bringt man smarte Geräte am leichtesten ins Internet der Dinge. Dafür haben deutsche Netzanbieter Angebote für Unternehmen wie auch für Privatkunden.
Von Jan Raehm

  1. Smart Lock Forscher hacken Türschlösser mit einfachen Mitteln
  2. Brickerbot 2.0 Neue Schadsoftware möchte IoT-Geräte zerstören
  3. Abus-Alarmanlage RFID-Schlüssel lassen sich klonen

    •  /