Abo
  • Services:

Samsung legt Grundstein für hochauflösende Webcams

CMOS-Chip mit 1.280 x 960 Pixeln Videoauflösung

Samsung hat einen CMOS-Chip für hochauflösende Webcams entwickelt, mit dem Videos in einer Auflösung von 1.280 x 960 Pixeln aufgenommen werden können. Der 1/4 Zoll große Sensor mit 1,2 Megapixeln Auflösung ist als System-on-Chip (SoC) konzipiert.

Artikel veröffentlicht am ,

Der S5K4AW ist vornehmlich für Videotelefonie und biometrische Anwendungen, aber auch für Sicherheitslösungen gedacht. "PC-Anwender setzen eine integrierte Kamera nicht für die Aufnahme von Standbildern, sondern für Video ein", ist sich Dr. Yiwan Wong von Samsung sicher.

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Balingen
  2. Süwag Energie AG, Frankfurt am Main

Der neue Sensor kann mit Pixel-Binning in 2 x 2 großen Pixelgruppen auch VGA-Videos ohne Zuschneiden (Cropping) erstellen. Dadurch müssen die Videos nicht umgerechnet werden, wenn Anwendungen wie Videostreaming oder Onlineplattformen keine höhere Auflösung vertragen. Um trotz schlechter Beleuchtung noch annehmbare Videos zu erzeugen, wird das Pixel-Binning ebenfalls eingesetzt, um rauschärmere Bilder zu erzeugen.

Die Pixel des neuen Bildsensors sind 2,8 Mikron groß. Der Sensor unterstützt Videos mit 720p und 30 Bildern pro Sekunde. Im VGA-Bereich sollen 60 Bilder pro Sekunde möglich sein.

Die Serienproduktion des S5K4AW soll in der ersten Jahreshälfte 2009 beginnen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 30,99€
  2. 46,99€
  3. (-38%) 36,99€
  4. (-71%) 11,50€

Fragezeichen3 14. Dez 2008

die hochauflösendste Kamera wenn der Flaschenhals beim UPload des Providers hängt...

Pickelfetischist 09. Dez 2008

Ich freu mich drauf :)

titrat 09. Dez 2008

Die Zeit der Briefmarkengröße-Webcams sollte endlich vorbei sein. Leider sind 95% aller...

Sicaine_t 09. Dez 2008

Naja die meisten Kameras interpolieren oder sind einfach langsam ohne ende. Die...

:-) 09. Dez 2008

Der Sensor liefert Bilder in der Größe von 640 x 480 (60 Bilder/s). Durch zusätzliche...


Folgen Sie uns
       


Fallout 76 - Fazit

Fallout 76 ist in vielerlei Hinsicht nicht wie seine Vorgänger. Warum, erklären wir im Test-Video.

Fallout 76 - Fazit Video aufrufen
Interview Alienware: Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!
Interview Alienware
"Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"

Selbst bauen oder Komplettsystem kaufen, die Zukunft von Raytracing und was E-Sport-Profis über Hardware denken: Golem.de hat im Interview mit Frank Azor, dem Chef von Alienware, über PC-Gaming gesprochen.
Von Peter Steinlechner

  1. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden
  2. Dell Intel Core i9 in neuen Alienware-Laptops ab Werk übertaktet

Haiku Beta 1 angesehen: BeOS in modernem Gewand
Haiku Beta 1 angesehen
BeOS in modernem Gewand

Seit nunmehr über 17 Jahren arbeitet ein kleines Entwickler-Team am quelloffenen Betriebssystem Haiku, das vollständig kompatibel sein soll mit dem um die Jahrtausendwende eingestellten BeOS. Seit einigen Wochen liegt endlich eine erste Betaversion vor, die BeOS ein wenig in die Moderne verhilft.
Von Tim Schürmann


    Dell Ultrasharp 49 im Test: Pervers und luxuriös
    Dell Ultrasharp 49 im Test
    Pervers und luxuriös

    Dell bringt mit dem Ultrasharp 49 zwei QHD-Monitore in einem, quasi einen Doppelmonitor. Es könnte sein, dass wir uns im Test ein kleines bisschen in ihn verliebt haben.
    Ein Test von Michael Wieczorek

    1. Magicscroll Mobiles Gerät hat rollbares Display zum Herausziehen
    2. CJG50 Samsungs 32-Zoll-Gaming-Monitor kostet 430 Euro
    3. Agon AG322QC4 Aggressiv aussehender 31,5-Zoll-Monitor kommt für 600 Euro

      •  /