• IT-Karriere:
  • Services:

Kinderpornovorwurf: Wikipedia in Großbritannien blockiert

Anlass ist ein Cover der Scorpions aus dem Jahr 1976

Die freie Enzyklopädie Wikipedia ist in Großbritannien wegen des Vorwurfs der Darstellung von Kinderpornografie teilweise blockiert. Die britische Branchenaufsicht Internet Watch Foundation (IWF) hatte zuvor einen Artikel über die deutsche Rockband The Scorpions auf den Index gesetzt, in dem ein Cover aus dem Jahr 1976 gezeigt wird - mit einem nackten Kind.

Artikel veröffentlicht am ,

Britische Internetprovider blockieren einen Wikipedia-Artikel, der ein nacktes Kind zeigt, dessen Genitalien nur durch einen Glasbrucheffekt verdeckt sind. Die Sperrungsverfügung der Internet Watch Foundation (IWF) wird von Virgin Media, Be (O2 Telefonica), EasyNet/UK Online, PlusNet, Demon und Opal umgesetzt. Nutzer erhalten eine Fehlermeldung, nach der die beanstandete Seite nicht verfügbar sei.

Stellenmarkt
  1. Forschungszentrum Jülich GmbH, Jülich
  2. sepp.med gmbh, Röttenbach

Die IWF habe Beschwerden von Wikipedia-Nutzern erhalten, die die kinderpornografische Darstellung beanstandeten. Nach einer Prüfung wurde die Darstellung als "potenziell gesetzwidrig" eingestuft und "die spezielle URL wurde auf den Index gesetzt". "Cleanfeed", die schwarze Liste der Organisation, richtet sich hauptsächlich gegen kinderpornografische Darstellungen.

Das Cover auf dem Scorpions-Album mit dem Titel "Virgin Killer" stammt von RCA-Records-Produktmanager Steffan Böhle. "Wir machten das nur, um Aufmerksamkeit zu erhalten", habe die Plattenfirma erklärt, so der Rhythmusgitarrist und Bandmitbegründer Rudolf Schenker. Mit "Virgin Killer" sei der Zahn der Zeit gemeint, der die Jungfräulichkeit auffrisst. Dies sei der Hintergrund für die provokative Darstellung aus dem Jahr 1976 gewesen. Das Plattencover wurde in vielen Ländern indiziert und durch ein Foto der Band ersetzt.

Der frühere Lead-Gitarrist der Band, Uli Jon Roth, hat später sein tiefes Bedauern über das Machwerk ausgedrückt. "Wenn ich mir heute dieses Bild ansehe, bereitet es mir Schmerzen. Damals war ich zu unreif, um das zu verstehen. Schande über mich, ich hätte alles in meiner Kraft Stehende tun müssen, um die Veröffentlichung zu verhindern."

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 399,00€ (Bestpreis! zzgl. Versand)
  3. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)

Nudist 29. Jun 2009

Ich denke man sollte dieses nicht auf Kinder beschränken, auch unbekleidete Erwachsene...

spanther 05. Jan 2009

Du verstehst unter dem Cover also eine "aufreizende Pose" ??? WTF !!! Was können andere...

Karl Heinz 10. Dez 2008

Was genau ist da zu unterscheiden?

Anja M. 09. Dez 2008

Sexueller für wen? Für einen gesunden Menschen sind beide Bilder völlig asexuell. Für...

Klaudia 09. Dez 2008

http://www.heise.de/newsticker/Indien-Bombay-High-Court-soll-Google-Earth-sperren...


Folgen Sie uns
       


Golem.de hackt Wi-Fi-Kameras per Deauth

WLAN-Überwachungskameras lassen sich ganz einfach ausknipsen - Golem.de zeigt, wie.

Golem.de hackt Wi-Fi-Kameras per Deauth Video aufrufen
Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter
Kognitive Produktionssteuerung
Auf der Suche nach dem Universalroboter

Roboter erledigen am Band jetzt schon viele Arbeiten. Allerdings müssen sie oft noch von Menschen kontrolliert und ihre Fehler ausgebessert werden. Wissenschaftler arbeiten daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Ziel ist ein selbstständig lernender Roboter für die Automobilindustrie.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Ocean Discovery X Prize Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Bosch-Parkplatzsensor im Test: Ein Knöllchen von LoRa
Bosch-Parkplatzsensor im Test
Ein Knöllchen von LoRa

Immer häufiger übernehmen Sensoren die Überwachung von Parkplätzen. Doch wie zuverlässig ist die Technik auf Basis von LoRa inzwischen? Golem.de hat einen Sensor von Bosch getestet und erläutert die Unterschiede zum Parking Pilot von Smart City System.
Ein Test von Friedhelm Greis

  1. Automated Valet Parking Daimler und Bosch dürfen autonom parken
  2. Enhanced Summon Teslas sollen künftig ausparken und vorfahren

Definitive Editon angespielt: Das Age of Empires 2 für Könige
Definitive Editon angespielt
Das Age of Empires 2 für Könige

Die 27 Einzelspielerkampagnen sollen für rund 200 Stunden Beschäftigung sorgen, dazu kommen Verbesserungen bei der Grafik und Bedienung sowie eine von Grund auf neu programmierte Gegner- oder Begleit-KI: Die Definitive Edition von Age of Empires 2 ist erhältlich.


      •  /