Windows Vista: Beta des Service Pack 2 ist da

Das Service Pack 2 für Windows Server 2008 installiert die Hyper-V-Umgebung für Virtualisierungen und das Power Management soll rund zehn Prozent effizienter arbeiten. Die Einstellungen dafür können über Gruppenrichtlinien verteilt werden.

Stellenmarkt
  1. Systemadministrator*in (m/w/d) Serversysteme Produktions-IT
    SCHOTT AG, Mitterteich
  2. Softwarearchitekt / -entwickler Functional Safety (w/m/d)
    SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
Detailsuche

Das Service Pack 2 wird als eine Datei für Windows Vista sowie Windows Server 2008 angeboten, so dass nur eine Datei für die Offline-Installation heruntergeladen werden muss. Für Windows Server 2008 ist es das erste Service Pack. Die Verbesserungen, die mit dem Service Pack 1 für Windows Vista entwickelt wurden, sind gleich in die Verkaufsversion von Windows Server 2008 integriert worden. Noch gibt es keine Informationen, wie das Service Pack 2 in die Installationsmedien integriert werden kann. Als Voraussetzung für die Installation des Service Pack 2 unter Windows Vista muss das Service Pack 1 installiert sein. Damit das Windows-Update das neue Service Pack 2 in seiner Betaversion überhaupt sehen kann, muss zudem ein Update für den Servicing Stack installiert werden.

Nachdem MSDN- und Technet-Abonnenten bereits in dieser Woche die Beta vom Service Pack 2 laden konnten, steht diese nun für die Allgemeinheit als Download zur Verfügung. Auf Produktivsystemen sollte die Betaversion nicht installiert werden, auch wenn Microsoft keine größeren Umstellungsprobleme erwartet.

Das Download-Archiv des Service Pack 2 für die 32-Bit-Version wird je nach Sprachenvielfalt zwischen 302 und 390 MByte groß sein. Die 64-Bit-Version liegt bei 508 beziehungsweise 622 MByte Archivgröße. Die Installationspakete funktionieren sowohl mit Windows Vista als auch mit Windows Server 2008. Der Download über das Windows-Update wird deutlich geringer ausfallen. Hier liegen die Größen zwischen 41 und 90 MByte.

Weitere Informationen zum Service Pack 2 für Windows Vista und 2008 finden sich im Technet-Eintrag 'Notable Changes in Windows Server 2008 SP2 Beta and Windows Vista SP2 Beta'. Das Service Pack 2 für Windows Vista und Windows Server 2008 soll in der endgültigen Fassung im ersten Halbjahr des Jahres 2009 erscheinen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Windows Vista: Beta des Service Pack 2 ist da
  1.  
  2. 1
  3. 2


Eugen Szostek 02. Jan 2009

.."Ich warte noch das off. SP2 ab, wenn dann die Bugs wie langsamer Login, verzögerter...

Tekl 09. Dez 2008

Man merkt das natürlich nur, wenn man viel mit Dateien hantiert oder große Bilder...

PläneScanner 07. Dez 2008

Alle machen Beta und Äppel? Was machen die?

Der Kaiser 06. Dez 2008

TiTUS 06.12.08 17:58 Conny Fürst 06.12.08 12:59 XD

auchvollegal 05. Dez 2008

Es ist wie immer wieder toll troll zu lesen was wieder besser ist. Ätsch, mein Lutscher...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kernnetz
Telekom wechselt Cisco-Router im zentralen Backbone aus

Die Deutsche Telekom hat einen besseren Cisco-Router in ihrem zentralen Backbone installiert. Der erreicht 260 TBit/s und wirft Fragen zur IT-Sicherheit auf.

Kernnetz: Telekom wechselt Cisco-Router im zentralen Backbone aus
Artikel
  1. Geekbench & GFXBench: Erste Benchmarks zeigen starken Apple M1 Max
    Geekbench & GFXBench
    Erste Benchmarks zeigen starken Apple M1 Max

    Das Apple Silicon schneidet gut ab: Der M1 Max legt sich tatsächlich mit einer Geforce RTX 3080 Mobile und den schnellsten Laptop-CPUs an.

  2. Breko: Einfacher geht Förderung des Glasfaserausbaus nicht
    Breko
    Einfacher geht Förderung des Glasfaserausbaus nicht

    Die Förderung des FTTH-Ausbaus kann laut Breko nicht einfacher werden. Und sie funktioniert schlecht.

  3. Windows 11: User wollen separate Fenster in der Taskleiste zurück
    Windows 11
    User wollen separate Fenster in der Taskleiste zurück

    Windows 11 gruppiert Instanzen einer App zusammen und streicht die Möglichkeit, sie separat anzuzeigen. Das gefällt der Community gar nicht.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • HP Herbst Sale bei NBB: Bis zu 500€ Rabatt auf Gaming-Notebooks, Monitore uvm. • Kingston RGB 32GB Kit 3200 116,90€ • LG OLED48A19LA 756,29€ • Finale des GP Anniversary Sales • Amazon Music 3 Monate gratis • Saturn Gutscheinheft: Direktabzüge und Zugaben [Werbung]
    •  /