Mobile Festplatte mit Absturzschutz

Iomega eGo BlackBelt soll Stürze aus 2,1 m Höhe überstehen

Iomega hat eine mobile Festplatte vorgestellt, die den rauen Alltagsbetrieb ohne Schäden überstehen soll, selbst wenn sie vom Schreibtisch fällt. Die Iomega eGo BlackBelt speichert 250 GByte.

Artikel veröffentlicht am ,

Iomega hat die eGo BlackBelt mit einem Gummischutzband überzogen. Dadurch soll sie einen Sturz aus 2,1 m Höhe schadlos überstehen. Dies gilt allerdings nur für den ausgeschalteten Zustand. Im Inneren des schwarzen Gehäuses sitzt eine 2,5-Zoll-Festplatte.

Stellenmarkt
  1. Manager OT & Information Security (m/w/d) in der Abteilung Global Quality
    Merz Pharma GmbH & Co. KGaA, Frankfurt am Main
  2. Abteilungsleiter_in (w/m/d) IT und Digitalisierung
    Stadt Frankfurt am Main, Frankfurt am Main
Detailsuche

Die Iomega eGo BlackBelt wird über ein USB-Kabel mit Strom und Daten versorgt. Am Rechner werden zwei USB-Steckplätze benötigt, da die Festplatte über ein Y-Kabel angeschlossen wird.

Die externe Festplatte soll ab sofort für rund 100 Euro erhältlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Der Kaiser 06. Dez 2008

Das war das was ich erwartet habe als ich die Überschrift gelesen habe. Ebenso. :)

Der Kaiser 06. Dez 2008

Ich dachte Bungee-Jumping macht man immer mit..

TGIF 05. Dez 2008

http://www.lacie.com/de/products/product.htm?id=10177 Seit 2 Monaten im Einsatz und Null...

skydiver 05. Dez 2008

Wie im waren leben ;-) Ich dachte das müsse man mit Gummi nicht mehr? ;-)

mose 05. Dez 2008

So so, ein Gummiband macht aus einer normalen Festplatte also eine "Roaddisk". Dann mache...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Pornhub, Youporn, Mydirtyhobby
Gericht bestätigt Zugangsverbot für Pornoportale

Die Landesmedienanstalt NRW hat zu Recht gegen drei Pornoportale mit Sitz in Zypern ein Zugangsverbot verhängt.

Pornhub, Youporn, Mydirtyhobby: Gericht bestätigt Zugangsverbot für Pornoportale
Artikel
  1. Zip: Ratenzahlung in Microsoft Edge empört die Community
    Zip
    Ratenzahlung in Microsoft Edge empört die Community

    Die App Zip wird seit Microsoft Edge 96 standardmäßig aktiviert. Diese bietet Ratenzahlung an, schürt aber nur Hass in der Community.

  2. World of Tanks: Schwarzenegger spielt Weihnachts-Panzer
    World of Tanks
    Schwarzenegger spielt Weihnachts-Panzer

    Sonst noch was? Was am 1. Dezember 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

  3. Razer Zephyr im Test: Gesichtsmaske mit Stil bringt nicht viel
    Razer Zephyr im Test
    Gesichtsmaske mit Stil bringt nicht viel

    Einmal Cyberpunk mit Beleuchtung bitte: Tragen wir Razers Zephyr in der U-Bahn, fallen wir auf. Allerdings ist das Produkt nicht ausgereift.
    Ein Test von Oliver Nickel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Last Minute Angebote bei Amazon • Crucial-RAM zu Bestpreisen (u. a. 16GB Kit DDR4-3600 73,99€) • HP 27" FHD 165Hz 199,90€ • Razer Iskur X Gaming-Stuhl 239,99€ • Adventskalender bei MM/Saturn (u. a. Surface Pro 7+ 849€) • Alternate (u. a. Adata 1TB PCIe-4.0-SSD für 129,90€) [Werbung]
    •  /