Abo
  • Services:
Anzeige

JavaFX 1.0 fertiggestellt

Technik für Rich Internet Applications

Sun hat die fertige Version von JavaFX veröffentlicht. Mit der neuen Java-Technik können Entwickler sogenannte Rich Internet Applications erstellen. Vorhanden ist auch ein entsprechendes Plug-in für Suns Entwicklungsumgebung NetBeans.

JavaFX ist als auf Java basierende Konkurrenz zu Techniken wie Adobes Flash und Microsofts Silverlight konzipiert. Entwickler können damit Rich Internet Applications erstellen und 2D- und 3D-Grafiken kombinieren. Um JavaFX einzusetzen, gibt es ein Plug-in für die Sun-IDE NetBeans. Programmiert wird mit JavaFX Script. Bibliotheken und Webservices gehören ebenfalls zur JavaFX-Entwicklungsplattform.

Anzeige

JavaFX unterstützt 2D-Vektorgrafiken und bietet Effekte wie Anti-Aliasing und Alpha-Blending. Audio- und Video-Streams per HTTP sind möglich und es werden Videocodecs von On2 Technologies verwendet. Wer Schriften einsetzen will, kann dafür Truetype-Schriftarten nutzen und Kerning einsetzen. Ferner bietet JavaFX verschiedene Animationsarten und GUI-Elemente. Eingaben werden sowohl per Maus als auch per Tastatur unterstützt und es soll möglich sein, auf Dateisysteme zuzugreifen.

Die JavaFX Production Suite bietet darüber hinaus die Möglichkeit, Grafiken aus Adobe Illustrator und Photoshop für JavaFX zu exportieren. SVG lässt sich damit ebenfalls für JavaFX umwandeln. Durch das Zusammenspiel von JavaFX Desktop und Java SE können Anwender Applets aus dem Browser auf den Desktop ziehen und dann als normale Java-Anwendungen weiter nutzen.

Derzeit unterstützt JavaFX Windows XP und Vista mit Java SE 1.6 Update 10 sowie MacOS X mit Java SE 1.6 Update 5. Unter javafx.com steht JavaFX 1.0 ab sofort zum Download bereit. Enthalten sind die Kernkomponenten JavaFX Development Environment, JavaFX Production Suite und JavaFX Desktop sowie die IDE NetBeans 6.5, über 80 Code-Beispiele, Tutorials und Dokumentation.

Bevor JavaFX aber auch auf mobilen Geräten läuft, wie es bei der ersten Vorstellung der Technik angekündigt wurde, dauert es noch ein bisschen. JavaFX Mobile will Sun seinen Partnern im Frühjahr 2009 zur Verfügung stellen.


eye home zur Startseite
Glasfisch 13. Dez 2008

Dass das nichts mit deiner Verbindung zum Internet zu tun haben kann, sollte sich den...

WinnerXP 06. Dez 2008

Wäre zu begrüßen, wenn es wieder mehr Java-Technologien für den Client gäbe. Dieses...

Nyx 05. Dez 2008

Silverlight ist allein durch die Anzahl der Controls recht uninteressant. Es gibt keine...

Nyx 05. Dez 2008

Haben sie doch schon teilweise. Flex steht unter der MPL Das sie FlexBuilder...

gnimp 05. Dez 2008

Naja dauert eben etwas, aber lies selbst http://blogs.sun.com/javafx/entry...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ANSYS Germany GmbH, Otterfing (bei München)
  2. Ria Deutschland GmbH, Berlin
  3. HAVI Logistics GmbH, Europa, Chicago/IL (USA)
  4. Town & Country Haus, Behringen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 189,99€
  2. 79,98€ + 5€ Rabatt (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (-46%) 26,99€

Folgen Sie uns
       


  1. FSFE

    "War das Scheitern von Limux unsere Schuld?"

  2. Code-Audit

    Kaspersky wirbt mit Transparenzinitiative um Vertrauen

  3. iOS 11+1+2=23

    Neuer Apple-Taschenrechner versagt bei Kopfrechenaufgaben

  4. Purism Librem 13 im Test

    Freiheit hat ihren Preis

  5. Andy Rubin

    Drastischer Preisnachlass beim Essential Phone

  6. Sexismus

    US-Spielforum Neogaf offenbar abgeschaltet

  7. Kiyo und Seiren X

    Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer

  8. Pixel 2 XL

    Google untersucht Einbrennen des Displays

  9. Max-Planck-Gesellschaft

    Amazon eröffnet AI-Center mit 100 Jobs in Deutschland

  10. Windows 10

    Trueplay soll Cheating beim Spielen verhindern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Gran Turismo Sport im Test: Puristischer Fahrspaß - fast nur für Onlineraser
Gran Turismo Sport im Test
Puristischer Fahrspaß - fast nur für Onlineraser

Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. Europol EU will "Entschlüsselungsplattform" ausbauen
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

  1. Re: Telefonie Eigenschaften? Videokamera Qualität?

    RenoRaines | 15:42

  2. Re: Lustige Szenarien. Lenkradsperre bei 250 KM/H

    cyblord | 15:42

  3. Re: "Die FRITZ!Box am Breitbandanschluss"

    Luke321 | 15:41

  4. Re: Sicherlich dämlicher Fehler, aber...

    backdoor.trojan | 15:41

  5. Re: Barbie vs. He-Man

    Missingno. | 15:40


  1. 15:53

  2. 15:38

  3. 15:23

  4. 12:02

  5. 11:47

  6. 11:40

  7. 11:29

  8. 10:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel