• IT-Karriere:
  • Services:

Service Pack 1 für Novell Open Enterprise Server

Novell überarbeitet Management-Produktlinie

Novell hat das erste Service Pack für den Open Enterprise Server 2 veröffentlicht. Jetzt unterstützt der Server die Domain Services for Windows. Zudem hat der Hersteller seine Managementsoftware unter dem Namen Platespin zusammengefasst.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Das erste Service Pack für den auf Linux basierenden Open Enterprise Server 2 erweitert diesen um Unterstützung für die Domain Services for Windows. Damit ist eine Integration mit Microsofts Active Directory möglich, so dass sich Benutzer und Gruppen über die Microsoft Management Console verwalten lassen.

Stellenmarkt
  1. Rail Power Systems GmbH, München
  2. Kromberg & Schubert Automotive GmbH & Co. KG, Abensberg bei Regensburg

Außerdem wurde die Unterstützung für CIFS und das Apple Filing Protocol verbessert und das Dateisynchonisierungswerkzeug Novell iFolder ist jetzt in der Version 3.7 enthalten.

Außerdem hat Novell neue Platespin-Produkte vorgestellt. Das Unternehmen Platespin hatte Novell im Februar 2008 gekauft. Platespin Migrate ist dafür zuständig, Workloads auf andere Server zu verschieben und soll unter anderem Sicherheitsverbesserungen enthalten. Platespin Protect basiert im Kern auf dem alten Produkt Platespin Power Convert und repliziert Workloads, um so vor Ausfällen zu schützen. Auch hier sollen sich Sicherheit und Skalierbarkeit verbessert haben.

Platespin Recon bietet Administratoren die Möglichkeit, Profile für einzelne Workloads anzulegen und die Aufgaben zu analysieren. In der neuen Version können Daten von anderen Überwachungswerkzeugen übernommen werden und es werden zusätzliche Plattformen und Hypervisor unterstützt. Platespin Orchestrate ist der Nachfolger von Novells ZENworks Orchestrator und verwaltet die Verbindungen zwischen Servern und Storagesystemen. Außer physischen kann Orchestrate auch virtuelle Server verwalten. Die neue Version enthält eine überarbeitete Oberfläche und erweiterte Unterstützung für Hypervisor und Betriebssysteme.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

ledonz 05. Dez 2008

hmm keiner was zu sagen? keiner was zu trollen... ist ja komisch. benutzt niemand das ding...


Folgen Sie uns
       


Die Tesla-Baustelle von oben (März-August 2020)

Wir haben den Fortschritt in Grünheide dokumentiert.

Die Tesla-Baustelle von oben (März-August 2020) Video aufrufen
    •  /