• IT-Karriere:
  • Services:

Adobes Creative Suite 4 verkauft sich schlecht

Softwareunternehmen streicht 600 Arbeitsplätze und gibt Umsatzwarnung aus

Das Softwareunternehmen Adobe Systems hat eine Umsatzwarnung abgegeben und 600 Entlassungen angekündigt. "Die globale Wirtschaftskrise beeinflusste unsere Einnahmen im vierten Quartal erheblich", sagte Firmenchef Shantanu Narayen. Der Umsatz mit der Creative Suite 4, die im Oktober 2008 erschien, habe unter den Erwartungen gelegen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der US-Softwarehersteller Adobe spürt nach den Worten von Konzernchef Shantanu Narayen die weltweite Finanzkrise. "Wir erleben, was die ganze Welt derzeit erlebt", sagte er. Er habe Maßnahmen ergriffen, um die Betriebskosten zu senken. Der Umsatz mit dem Produktpaket Creative Suite 4, das Design-, Grafik-, Zeichen- und Produktionsprogramme enthält, habe unter den Erwartungen gelegen. In den USA ging die Creative Suite im Oktober 2008 an den Start, in Deutschland im November.

Stellenmarkt
  1. Landkreis Stade, Stade
  2. Ruptly GmbH, Berlin

Das hochprofitable Unternehmen steuert sofort gegen und entlässt 8 Prozent der Beschäftigten. Adobe legte vorläufige Zahlen für sein viertes Finanzquartal 2007/2008 vor, das am 28. November endete. Der Umsatz werde im Bereich von 912 bis 915 Millionen US-Dollar liegen. Bisher hatte Adobe 925 bis 955 Millionen US-Dollar angestrebt. Der Gewinn soll 241 bis 245 Millionen US-Dollar (45 bis 46 Cent pro Aktie) erreichen, nach 38 Cent im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Vor Sonderposten läge der Gewinn damit bei 59 bis 60 Cent pro Aktie und damit weit über den Prognosen der Analysten, die nur 51 Cent pro Wertpapier berechnet hatten.

Für das laufende erste Finanzquartal 2008/2009 erwartet Adobe einen Umsatz im Bereich von 800 bis 850 Millionen US-Dollar. Ein Rückgang gegenüber dem Vorjahreszeitraum mit 890 Millionen US-Dollar. Die Analysten hatten mit 931 Millionen US-Dollar erheblich mehr sehen wollen.

Die endgültigen Quartalszahlen legt Adobe am 16. Dezember 2008 vor.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. 860 Evo 500 GB SSD für 74,00€, Portable T5 500 GB SSD 86,00€, Evo Select microSDXC 128...
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

rudluc 05. Dez 2008

Richtig. Richtig. Hier irrst du trotz Kapitalschrift. Auf meinem Karton steht ganz...

rundumeli 05. Dez 2008

die sättigung mag für photoshop gelten, aber im premiere tun sich welten auf: erstmals...

what the f.... 05. Dez 2008

"Der Gewinn soll 241 bis 245 Millionen US-Dollar (45 bis 46 Cent pro Aktie) erreichen" Da...

Q-Kontinuum 04. Dez 2008

Ähm, wir schreiben das Jahr 2008 und nicht 1995 oder so...

Q-Kontinuum 04. Dez 2008

Butter bei die Fische: um welche Bugs handelt es sich denn? Ich lese bei Dir nur viel...


Folgen Sie uns
       


Minikonsolen im Vergleich - Golem retro

Retro-Faktor, Steuerung, Emulationsqualität: Wir haben sieben Minikonsolen miteinander verglichen.

Minikonsolen im Vergleich - Golem retro Video aufrufen
Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

Nasa: Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner
Nasa
Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner

Vergessene Tabelleneinträge, fehlende Zeitabfragen und störende Mobilfunksignale sollen ursächlich für die Probleme beim Testflug des Starliner-Raumschiffs gewesen sein. Das seien aber nur Symptome des Zusammenbruchs der Sicherheitsprozeduren in der Softwareentwicklung von Boeing. Parallelen zur Boeing 737 MAX werden deutlich.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Boeings Starliner hatte noch einen schweren Softwarefehler
  2. Boeing 777x Jungfernflug für das größte zweistrahlige Verkehrsflugzeug
  3. Boeing 2019 wurden mehr Flugzeuge storniert als bestellt

Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
Unitymedia
Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
Von Günther Born

  1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
  2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
  3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

    •  /