Abo
  • IT-Karriere:

Skriptsprache Python 3.0 erschienen

Neue Version ist inkompatibel zu Python 2.x

Nach fast drei Jahren Entwicklungszeit ist die Skriptsprache Python 3.0 fertig. An der Sprache selbst hat sich dabei nicht viel geändert. Vielmehr gibt es etliche Unterschiede an der Architektur und veraltete Funktionen wurden entfernt.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Die Programmierer hatten das Ziel, während der Entwicklungszeit von Python 3.0 viele alte Probleme der Sprache zu beseitigen. Auch als veraltet angesehene Funktionen sollten entfernt werden. Zudem sollte redundante Syntax entfernt werden, so dass es statt vieler verschiedener Wege nur einen offensichtlichen gibt, um ans Ziel zu kommen.

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. Evangelische Landeskirche in Württemberg, Stuttgart

Neu in Python 3.0 ist etwa, dass print eine eingebaute Funktion und kein Statement mehr ist. Verschiedene APIs geben außerdem Views statt Listen zurück und es gibt einen neuen Integertyp namens int, der sich weitgehend so verhält wie der alte long-Typ. Auch beim Verhalten von Unicode gab es eine Reihe Änderungen.

Programmierer finden eine umfangreiche Übersicht der Änderungen im Dokument "What's New In Python 3.0".

Durch die Veränderungen an der Python-Architektur - beispielsweise daran, wie die eingebauten Objekte arbeiten - ist Python 3.0 nicht kompatibel zu den 2.x-Versionen. Um Programmierern den Umstieg auf Python 3.0 zu erleichtern, wurden jedoch einige der neuen Funktionen bereits in Python 2.6 aufgenommen. So ist hier beispielsweise das mit Python 2.5 eingeführte with-Statement schon standardmäßig aktiviert.

Das neue multiprocessing-Paket findet sich ebenfalls schon in Python 2.6. Damit können Python-Programme neue Prozesse erstellen, die eine Berechnung ausführen und deren Ergebnis an den Elternprozess zurückgeben. Python-Entwickler können ihre Programme auf Kompatibilität zu Python 3.0 testen, indem sie Python 2.6 verwenden und das neue Kommandozeilenparamenter "-3" nutzen. Python warnt den Entwickler daraufhin bei jeder verwendeten Funktion, die es in Python 3.0 nicht mehr gibt. So können Programmierer schnell erkennen, wie viel Aufwand eine Portierung auf Python 3.0 bedeutet.

Python 3.0 steht ab sofort zum Download bereit. Neben dem Quelltext gibt es fertige Installer für 32- und 64-Bit-Windows-Systeme.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. Samsung-TVs der RU8009-Reihe und Gaming-Stühle)
  2. 41,80€ inkl. Rabattgutschein (Bestpreis!)
  3. 79€

blub 10. Okt 2009

Da stimm ich dir zu. Python ist vor allem eine Programmiersprache. ;) Man kann jede...

Simpelton 05. Dez 2008

Sonst könnten wir gleich alle "UML programmieren" und bräuchten keine anderen Sprachen...

Vollhorst 04. Dez 2008

Für dich wäre Perl was, da kannst du mindestens genauso unleserlichen Code schreiben, wie...

Supreme 04. Dez 2008

Mit 25 schon Senior sein, gar nicht schlecht.

Timme 04. Dez 2008

Das glaube ich auch nicht. Ich bin kein Gewohnheitstier, aber einige Syntaxänderungen...


Folgen Sie uns
       


Ancestors - Fazit

Mehre Millionen Jahre in einem Spiel: Dieses mutige Ziel hat sich das Indiegame Ancestors - The Humankind Odyssee gesetzt.

Ancestors - Fazit Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
Mobile-Games-Auslese
Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

TVs, Konsolen und HDMI 2.1: Wann wir mit 8K rechnen können
TVs, Konsolen und HDMI 2.1
Wann wir mit 8K rechnen können

Ifa 2019 Die Ifa 2019 ist bezüglich 8K nüchtern. Wird die hohe Auflösung wie 4K fast eine Dekade lang eine Nische bleiben? Oder bringen kommende Spielekonsolen und Anschlussstandards die Auflösung schneller als gedacht?
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Kameras und Fernseher Ein 120-Zoll-TV mit 8K reicht Sharp nicht
  2. Sony ZG9 Erste 8K-Fernseher werden bald verkauft
  3. 8K Sharp schließt sich dem Micro-Four-Thirds-System an

Serielle Hybride: Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?
Serielle Hybride
Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?

Die reine E-Mobilität kommt nicht so schnell voran, wie es Klimaziele und Luftreinhaltepläne erfordern. Doch viele Fahrzeughersteller stellen derweil eine vergleichsweise simple Technologie auf die Räder, die für eine Zukunft ohne fossile Kraftstoffe Erkenntnisse liefern kann.
Von Mattias Schlenker

  1. ADAC Keyless-Go bietet Autofahrern keine Sicherheit
  2. Gesetzentwurf beschlossen Regierung verlängert Steuervorteile für Elektroautos
  3. Cabrio Renault R4 Plein Air als Elektro-Retroauto

    •  /