Tragbare Festplatte mit eingebauter Verschlüsselung

Iomega eGo Encrypt bietet 320 GByte Speicherplatz

Iomega eGo Encrypt hat eine tragbare Festplatte mit Hardware-Datenverschlüsselung vorgestellt. Die Iomega eGo Encrypt arbeitet nach dem Advanced Encryption Standard (AES) mit 128 Bit Verschlüsselungsstärke.

Artikel veröffentlicht am ,

Mobile Festplatten und USB-Sticks ohne Verschlüsselung mit wichtigen Daten zu füttern und mit sich herumzutragen, birgt große Risiken. Der Datenträger kann schnell verloren gehen oder gestohlen werden. Mit verschlüsselten Daten wird es den Dieben schwer bis unmöglich gemacht, an die Daten heranzukommen.

Stellenmarkt
  1. Business Data Analyst (m/w/d)
    ONTRAS Gastransport GmbH, Leipzig (Home-Office)
  2. Global Process Owner Software Architecture (m/w/d)
    Knorr-Bremse Systeme für Nutzfahrzeuge GmbH Schwieberdingen, Schwieberdingen bei Stuttgart
Detailsuche

Die Iomega eGo Encrypt speichert 320 GByte Daten und wird über den USB-Anschluss mit dem Rechner verbunden. Die Stromversorgung wird ebenfalls über die USB-Schnittstelle realisiert, allerdings belegt das Y-USB-Kabel einen zweiten Anschluss am Rechner.

Käufer der eGo-Festplatte erhalten ein Abonnement des Online-Backup-Dienstes EMC Mozy mit 2 GByte Speicherkapazität kostenlos dazu. Die Iomega eGo Encrypt arbeitet nur mit Windows 2000 Professional, Windows XP und Windows Vista zusammen, da sich die Verwaltungssoftware zum Eingeben des Passworts und der Konfiguration des Zugangs nur unter diesen Betriebssystemen ausführen lässt. Die Software ist auf der Festplatte gespeichert.

Die Iomega eGo Encrypt soll noch im Dezember 2008 für rund 135 Euro auf den Markt kommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Crpytoazubi 17. Dez 2008

Wo ist der Cryptochef wenn man ihn braucht? Der macht das ruck-zuck mit links!

Crypter 04. Dez 2008

Das ist größtenteils richtig. Meine Erfahrungen: 1. XP + Truecrypt installiert geht...

D 04. Dez 2008

da irrst du, und das beweist dass du keine Ahnung hast. Ein 128Kb Schlüssel für die Xor...

D 04. Dez 2008

ja, haben sie.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
25 Jahre Mars Attacks!
"Aus irgendeinem merkwürdigen Grund fehl am Platz"

Viele Amerikaner fanden Tim Burtons Mars Attacks! nicht so witzig, aber der Rest der Welt lacht umso mehr - bis heute, der Film ist grandios gealtert.
Von Peter Osteried

25 Jahre Mars Attacks!: Aus irgendeinem merkwürdigen Grund fehl am Platz
Artikel
  1. NIS 2 und Compliance vs. Security: Kann Sicherheit einfach beschlossen werden?
    NIS 2 und Compliance vs. Security
    Kann Sicherheit einfach beschlossen werden?

    Mit der NIS-2-Richtlinie will der Gesetzgeber für IT-Sicherheit sorgen. Doch gut gemeinte Regeln kommen in der Praxis nicht immer unbedingt auch gut an.
    Von Nils Brinker

  2. Artemis I: Orion-Kapsel ist in Mondorbit eingeschwenkt
    Artemis I
    Orion-Kapsel ist in Mondorbit eingeschwenkt

    Die Testmission für Mondlandungen der Nasa Artemis I hat den Mond erreicht. In den kommenden Tagen macht sich die Orion-Kapsel auf den Rückweg.

  3. Apple-Auftragsfertiger: Unruhen bei Foxconn und 30 Prozent iPhone-Produktionsverlust
    Apple-Auftragsfertiger
    Unruhen bei Foxconn und 30 Prozent iPhone-Produktionsverlust

    Foxconn soll Einstellungsprämien an Arbeiter nicht gezahlt haben, weshalb es zu Unruhen kam. Nun gab es Massenkündigungen. Für Apple ist die Situation gefährlich.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Friday bei Mindfactory, MediaMarkt & Saturn • Prime-Filme leihen für je 0,99€ • WD_BLACK SN770 500GB 49,99€ • GIGABYTE Z690 AORUS ELITE 179€ • Seagate FireCuda 530 1TB 119,90€ • Crucial P3 Plus 1TB 81,99 & P2 1TB 67,99€ • Alpenföhn Wing Boost 3 ARGB 120 3er-Pack 42,89€ [Werbung]
    •  /