• IT-Karriere:
  • Services:

Nvidias 55-nm-GPU GT200 gesichtet, SLI-Karte als GTX-295

Marktstart für schnellere Grafikkarten im Januar 2009 erwartet

Nvidias nächste GPU-Generation mit dem bisherigen Namen "GT200" steht offenbar kurz vor dem Marktstart. Auf den einschlägigen Webseiten ist nun ein erstes Bild des Grafikprozessors aufgetaucht, auch ein neuer Name für eine Grafikkarte mit zwei GPUs scheint festzustehen.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie immer vor der Vorstellung einer neuen GPU-Generation hält sich der Hersteller bedeckt und die Gerüchteküchen brodeln. So auch beim Nachfolger von GTX-260 und 280, deren GPU unbestätigten Angaben zufolge meist "GT200b" genannt wird. Dabei soll es sich nur um einen "Die-Shrink" von bisher 65 Nanometern Strukturbreite auf 55 Nanometer handeln, neue Funktionen kommen nach bisherigem Stand nicht dazu - aber höhere Taktfrequenzen sind wahrscheinlich.

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  2. Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main

Während die Namen der Karten in den Gerüchteküchen des Internets mal "GTX-290" oder auch - mit einer noch ominöseren GT300-GPU - "GTX-350" genannt werden, bringt Expreview nun noch einen neuen Namen ins Spiel. Demnach soll die Version mit zwei GT200b-Bausteinen auf einer Karte "GTX-295" heißen. Bisher nannte Nvidia seine Doppel-GPU-Karten "GX2".

Von Expreview stammt auch das bisher einzige Bild des Bausteins selbst. Aus den Beschriftungen soll hervorgehen, dass der Chip bereits im August 2008 produziert wurde. Wegen des hohen Preisdrucks durch AMD hätte Nvidia seine neue GPU aber dann vermutlich längst auf den Markt gebracht.

Allen bisherigen Berichten gemein ist, dass die Onlinemedien von einer Markteinführung der neuen Nvidia-Karten im Januar 2009 ausgehen. Womöglich kommen zum Start der CES in Las Vegas also auf einen Schlag die Nachfolger von GTX-280, GTX-260 und eine Karte mit zwei GPUs auf den Markt. Nvidia äußert sich dazu bisher aber nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 418,15€
  2. 515,65€
  3. (u. a. Asus TUF-RTX3080-10G-GAMING 10GB für 739€, MSI GeForce RTX™ 3080 GAMING X TRIO 10GB...
  4. (u. a. GIGABYTE GeForce RTX 3080 Eagle OC 10G für 699€, ASUS GeForce RTX 3080 TUF GAMING für...

DrMirage 04. Dez 2008

ironie?

jup123 04. Dez 2008

Ja Äpple hat jetzt auch Birne, Kiwi und Erdbeere! Geh sterben!

Fangirl 03. Dez 2008

Die haben mal wieder als erste die besten Driver !

jobs 03. Dez 2008

Warum kann man youtube und picasa immer noch nicht per SLI verbinden?

Christian Buchner 03. Dez 2008

Gerüchteweise hat der Die Shrink der GT200 keine Double Precision Rechenfähigkeit mehr...


Folgen Sie uns
       


IT-Freelancer: Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt
IT-Freelancer
Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt

Die Nachfrage nach IT-Freelancern ist groß - die Konkurrenz aber auch. Der nächste Auftrag kommt meist aus dem eigenen Netzwerk oder von Vermittlern. Doch wie findet man den passenden Mix?
Ein Bericht von Manuel Heckel

  1. Selbstständiger Sysadmin "Jetzt fehlen nur noch die Aufträge"

Poco X3 NFC im Test: Xiaomis neuer Preisbrecher überzeugt
Poco X3 NFC im Test
Xiaomis neuer Preisbrecher überzeugt

Das Poco X3 NFC ist Xiaomis jüngstes preiswertes Smartphone, die Ausstattung verspricht angesichts des Preises einiges - und hält etliches.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Xiaomi Neues Poco-Smartphone mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  2. Smartphone Xiaomi stellt dritte Generation verdeckter Frontkameras vor
  3. Xiaomi Mi 10 Ultra kommt mit 120-Watt-Schnellladen

Geforce RTX 3080: Wir legen die Karten offen
Geforce RTX 3080
Wir legen die Karten offen

Am 16. September 2020 geht der Test der Geforce RTX 3080 online. Wir zeigen vorab, welche Grafikkarten und welche Spiele wir einsetzen werden.

  1. Ethereum-Mining Nvidias Ampere-Karten könnten Crypto-Boom auslösen
  2. Gaming Warum DLSS das bessere 8K ist
  3. Nvidia Ampere Geforce RTX 3000 verdoppeln Gaming-Leistung

    •  /