Abo
  • IT-Karriere:

Windows Vista: Beta des Service Pack 2 ab Donnerstag

MSDN- und Technet-Kunden können bereits auf das Paket zugreifen

Die Beta des Service Pack 2 für Windows Vista und 2008 kündigt sich an. Bereits ab Donnerstag sollen alle darauf zugreifen können. Neben Fehlerbehebungen und Sicherheitsupdates bietet das Service Pack 2 auch neue Funktionen.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Service Pack 2 für Windows Vista und die Servervariante Windows Server 2008 enthält alle bisher ausgelieferten Updates. Diese werden auf einen Schlag installiert, was insbesondere Neuinstallationen des Betriebssystems erleichtert. Microsoft stellt eine vorläufige und recht lange Liste aller Hotfixes und Sicherheitsupdates im Service Pack 2 zur Verfügung.

Inhalt:
  1. Windows Vista: Beta des Service Pack 2 ab Donnerstag
  2. Windows Vista: Beta des Service Pack 2 ab Donnerstag

Wie schon das Service Pack 1 für Vista soll das Service Pack 2 eine Installation verhindern, wenn inkompatible Treiber entdeckt werden, damit das System nach der Installation nicht unbrauchbar wird. Ein "Service Pack Clean-Up Tool" soll zudem nicht mehr benötigte Dateien löschen und Platz schaffen. Beim SP1 war das noch nicht automatisch möglich, das Paket belegte je nach Version der Windows-Lizenz nach der Installation bis zu 2 GByte zusätzlichen Platz auf der Festplatte.

Es sind aber nicht nur Fehlerbehebungen, die in das Service Pack 2 eingebaut wurden, auch neue Funktionen kommen hinzu. Dazu gehört etwa die Windows-Suche in der Version 4.0, die schneller und besser arbeiten soll und das Bluetooth 2.1 Feature Pack, das die Bluetooth-Unterstützung im Betriebssystem auf den aktuellen Stand bringt. Außerdem soll Vista mit dem Service Pack 2 Blu-ray-Medien beschreiben können und dank Windows Connect Now sich einfacher in WLAN-Netze einbinden lassen. Nach dem Aufwachen aus dem Stand-by-Modus soll mit dem Service Pack 2 auch die WLAN-Geschwindigkeit höher sein.

Die erst mit dem Service Pack 1 hinzugefügte Unterstützung für das Dateisystem Exfat wird erweitert: Das insbesondere für mobile Datenträger vorgesehene Dateisystem soll nun unter Windows Vista und Windows Server 2008 auch mit UTC-Zeitstempeln (Coordinated Universal Time) von Exfat zurechtkommen. Damit können Dateien auf USB-Sticks auch über Zeitzonen hinweg synchronisiert werden.

Stellenmarkt
  1. SCHUFA Holding AG, Wiesbaden
  2. Bayern Facility Management GmbH, München

Das neue Media Center, Codename Fiji, ist offenbar nicht im Service Pack 2 enthalten und wird weiterhin nur an OEMs verteilt. Diese entscheiden selbst, ob das neue Media Center mit auf dem Vista-Rechner installiert werden soll. Die Verbesserungen des Media Centers werden der Allgemeinheit wohl erst mit Windows 7 zur Verfügung gestellt, dessen Beta ebenfalls öffentlich zugänglich sein wird. Die Verteilung der Windows 7 Beta beginnt vermutlich im Januar 2009.

Windows Vista: Beta des Service Pack 2 ab Donnerstag 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 34,99€
  2. (-12%) 52,99€
  3. 44,99€

Wuschl 05. Dez 2008

Dachte ich mir schon :-) Wirkt aber auch immer, die verteitigen Ihre Windel- und DOSen...

Andreas Heitmann 04. Dez 2008

Was denn, findest Du mich nicht schön? *Lach!* Hör mal, Du Kleinkind. Wer im Schlachthof...

Andreas Heitmann 04. Dez 2008

Safari läuft bei mir prima. Mobile Me hatte arge Probleme. Das stimmt. Da hat sich Apple...

Andreas Heitmann 04. Dez 2008

Warum? Sowas wie Du geht doch auch wählen. Also da solltest Du schon etwas schmerzfreier...

Andreas Heitmann 04. Dez 2008

Also meine Mäcs haben sein rund acht Jahren noch keine Viren, Würmer, Troyaner oder...


Folgen Sie uns
       


FX Tec Pro 1 - Hands on

Das Pro 1 von FX Tec ist ein Smartphone mit eingebauter Hardware-Tastatur. Der Slide-Mechanismus macht im ersten Kurztest von Golem.de einen sehr guten Eindruck.

FX Tec Pro 1 - Hands on Video aufrufen
Ryzen 7 3800X im Test: Der schluckt zu viel
Ryzen 7 3800X im Test
"Der schluckt zu viel"

Minimal mehr Takt, vor allem aber ein höheres Power-Budget für gestiegene Frequenzen unter Last: Das war unsere Vorstellung vor dem Test des Ryzen 7 3800X. Doch die Achtkern-CPU überrascht negativ, weil AMD es beim günstigeren 3700X bereits ziemlich gut meinte.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1003abba Microcode-Update taktet Ryzen 3000 um 50 MHz höher
  2. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
  3. Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test Picasso passt

Manipulierte Zustimmung: Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal
Manipulierte Zustimmung
Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal

Nur die wenigsten Cookie-Banner entsprechen den Vorschriften der DSGVO, wie eine Studie feststellt. Die Datenschutzbehörden halten sich mit Sanktionen aber noch zurück.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Chrome & Privacy Google möchte uns in Zukunft anders tracken
  2. Tracking Google und Facebook tracken auch auf vielen Pornoseiten
  3. Android Apps kommen auch ohne Berechtigung an Trackingdaten

Surface Hub 2S angesehen: Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt
Surface Hub 2S angesehen
Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt

Ifa 2019 Präsentationen teilen, Tabellen bearbeiten oder gemeinsam auf dem Whiteboard skizzieren: Das Surface Hub 2S ist eine sichtbare Weiterentwicklung des doch recht klobigen Vorgängers. Und Microsofts Pläne sind noch ambitionierter.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Microsoft Nutzer berichten von defektem WLAN nach Surface-Update
  2. Surface Microsofts Dual-Screen-Gerät hat zwei 9-Zoll-Bildschirme
  3. Centaurus Microsoft zeigt intern ein Surface-Gerät mit zwei Displays

    •  /