Windows Vista: Beta des Service Pack 2 ab Donnerstag

Für die Servervarianten von Windows 2008 wird jetzt die Hyper-V-Umgebung für Virtualisierungen mit installiert. Zudem soll das Power Management rund zehn Prozent effizienter arbeiten, die Einstellungen dafür können über Gruppenrichtlinien verteilt werden.

Stellenmarkt
  1. Fachinformatiker (m/w/d)
    Textil-Service Mecklenburg GmbH, Parchim
  2. IT-Netzwerkadministrator (m/w/d)
    DRK Landesverband Rheinland-Pfalz e.V., Mainz
Detailsuche

Das Service Pack 2 soll für beide Betriebssysteme gelten, es muss also nur eine Datei für die Offline-Installation heruntergeladen werden. Für Windows Server 2008 ist es allerdings das erste Service Pack. Die Verbesserungen, die mit dem Service Pack 1 für Vista entwickelt wurden, sind gleich in die Verkaufsversion von Windows Server 2008 integriert worden. Informationen, wie das Service Pack 2 in die Installationsmedien integriert werden kann, gibt es noch nicht. Als Voraussetzung für die Installation des Service Pack 2 unter Vista muss das Service Pack 1 installiert sein. Damit das Windows-Update das neue Service Pack 2 in seiner Betaversion überhaupt sehen kann, muss zudem ein Update für den Servicing Stack installiert werden.

MSDN- und Technet-Abonnenten können bereits auf die Beta zugreifen. Ab dem morgigen Donnerstag, dem 4. Dezember 2008, wird die Beta dann laut Microsoft allen zugänglich gemacht, die sich an die Beta heranwagen möchten. Auf Produktivsystemen sollte eine Beta lieber nicht installiert werden, auch wenn Microsoft selbst keine größeren Umstellungsprobleme erwartet.

Der Download des Service Pack 2 wird für die meisten Nutzer zwischen 302 (fünf Sprachen) und 390 MByte (36 Sprachen) groß sein. Dies gilt für die 32-Bit-Version. Die 64-Bit-Version liegt bei 508 beziehungsweise 622 MByte. Die Installationspakete funktionieren sowohl mit Windows Vista als auch mit Windows Server 2008. Der Download über das Windows-Update wird deutlich geringer ausfallen. Hier liegen die Größen zwischen 41 und 90 MByte.

Weitere Informationen zum Service Pack 2 für Windows Vista und 2008 finden sich im Technet-Eintrag 'Notable Changes in Windows Server 2008 SP2 Beta and Windows Vista SP2 Beta'. Das Service Pack 2 für Windows Vista und Windows Server 2008 soll in der endgültigen Fassung im ersten Halbjahr des Jahres 2009 erscheinen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Windows Vista: Beta des Service Pack 2 ab Donnerstag
  1.  
  2. 1
  3. 2


Wuschl 05. Dez 2008

Dachte ich mir schon :-) Wirkt aber auch immer, die verteitigen Ihre Windel- und DOSen...

Andreas Heitmann 04. Dez 2008

Was denn, findest Du mich nicht schön? *Lach!* Hör mal, Du Kleinkind. Wer im Schlachthof...

Andreas Heitmann 04. Dez 2008

Safari läuft bei mir prima. Mobile Me hatte arge Probleme. Das stimmt. Da hat sich Apple...

Andreas Heitmann 04. Dez 2008

Warum? Sowas wie Du geht doch auch wählen. Also da solltest Du schon etwas schmerzfreier...

Andreas Heitmann 04. Dez 2008

Also meine Mäcs haben sein rund acht Jahren noch keine Viren, Würmer, Troyaner oder...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Waffensystem Spur
Menschen töten, so einfach wie Atmen

Soldaten müssen bald nicht mehr um ihr Leben fürchten. Wozu auch, wenn sie aus sicherer Entfernung Roboter in den Krieg schicken können.
Ein IMHO von Oliver Nickel

Waffensystem Spur: Menschen töten, so einfach wie Atmen
Artikel
  1. OpenBSD, TSMC, Deathloop: Halbleiterwerk für Automotive-Chips in Japan bestätigt
    OpenBSD, TSMC, Deathloop
    Halbleiterwerk für Automotive-Chips in Japan bestätigt

    Sonst noch was? Was am 15. Oktober 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

  2. Whatsapp: Vater bekommt wegen eines Nacktfotos Ärger mit Polizei
    Whatsapp
    Vater bekommt wegen eines Nacktfotos Ärger mit Polizei

    Ein Vater nutzte ein 15 Jahre altes Nacktfoto seines Sohnes als Statusfoto bei Whatsapp. Nun läuft ein Kinderpornografie-Verfahren.

  3. Pornoplattform: Journalisten wollen Xhamster-Eigentümer gefunden haben
    Pornoplattform
    Journalisten wollen Xhamster-Eigentümer gefunden haben

    Xhamster ist und bleibt Heimat für zahlreiche rechtswidrige Inhalte. Doch ohne zu wissen, wer profitiert, wusste man bisher auch nicht, wer verantwortlich ist.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bis 21% auf Logitech, bis 33% auf Digitus - Cyber Week • Crucial 16GB Kit 3600 69,99€ • Razer Huntsman Mini 79,99€ • Gaming-Möbel günstiger (u. a. DX Racer 1 Chair 201,20€) • Alternate-Deals (u. a. Razer Gaming-Maus 19,99€) • Gamesplanet Anniversary Sale Classic & Retro [Werbung]
    •  /