• IT-Karriere:
  • Services:

Test: Blackberry Storm hat den Touchscreen mit Klick

Blackberry Storm
Blackberry Storm
Vorinstalliert ist ein Application Center, das aber keineswegs mit dem zu vergleichen ist, was der App Store auf dem iPhone bietet. Lediglich elf Applikationen listet dieser momentan. Erst im März 2009 will RIM einen App-Store-Ableger anbieten. Beim Download der Applikationen müssen seitenlange allgemeine Geschäftsbedingungen durchblättert und akzeptiert werden, bevor die Software installiert wird. Ein komfortabler Softwaredownload ist das nicht. Bleibt zu hoffen, dass RIMs App-Store-Variante diesen Fehler nicht ebenfalls macht. Der Download von Applikationen ist generell deaktiviert, wenn sich der Nutzer in einem Roamingnetz befindet - also meist im Ausland. Wer also Google Maps auf dem Blackberry Storm nutzen will, sollte die Software vor dem Auslandsaufenthalt installieren.

Stellenmarkt
  1. SENSIS GmbH, Viersen bei Mönchengladbach
  2. ING Deutschland, Nürnberg

Die integrierte 3,2-Megapixel-Kamera bietet einen Autofokus sowie ein LED-Licht und kann den integrierten GPS-Empfänger verwenden, um aufgenommene Fotos mit Geotags zu verwenden. Mit Hilfe von Geotags wird der Aufnahmestandort mit abgespeichert. Diese Option ist standardmäßig deaktiviert und muss erst eingeschaltet werden.

Blackberry Storm
Blackberry Storm
Wie auch beim Startbildschirm sind die Icons in der Kameraapplikation nicht klickbar, wie es der Anwender von einem Touchscreen-Gerät erwartet. Alle Einstellungen müssen über das Menü vorgenommen werden. Bis die Kamera ein Foto schießt und abgespeichert hat, vergehen rund acht Sekunden. Davon entfallen etwa vier Sekunden auf das Scharfstellen. Dann ist ein Motiv oftmals schon nicht mehr da, für Schnappschüsse taugt die Kamera also nicht.

Um den GPS-Empfänger für die Navigationen zu nutzen, ist Blackberry Maps installiert, das auch Navigationsfunktionen bietet. Darüber werden Kartendaten mobil über das Internet geladen, so dass die Navigationssoftware im Ausland aufgrund von Roaminggebühren schnell hohe Kosten verursacht. Alternativ kann auch Google Maps nachträglich installiert werden, das aber ohne umfassende Navigationsfunktionen daherkommt.

Der interne Flash-Speicher fasst 1 GByte, so dass zahlreiche Fotos, Musikstücke oder Videos darin Platz finden. Der RAM-Speicher ist 128 MByte groß und dient zum Ausführen der Applikationen. Zudem können Daten auf einer Micro-SD-Karte ausgelagert werden. Das Gerät unterstützt Karten mit einer Kapazität von bis zu 16 GByte. Bei der Produktankündigung war nur von einer maximalen Kapazität von 8 GByte die Rede, hier hat sich also etwas für den Kunden verbessert. Der Speicherkartensteckplatz befindet sich unterhalb des Akkudeckels. Zum Wechsel der Speicherkarte muss der Akku nicht entfernt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Test: Blackberry Storm hat den Touchscreen mit KlickTest: Blackberry Storm hat den Touchscreen mit Klick 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,99€
  2. (u. a. Mafia - Definitive Edition für 35,99€, Red Dead Redemption 2 - Ultimate Edition für 53...
  3. 11,49€

Ingmar 22. Feb 2009

Hallo, ich habe unter anderem für den BlackBerry Storm eine SAP BW Reporting Anwendung...

fuchhei 19. Feb 2009

Kann mich Skander nur anschliessen. "Mal schnell" geht bei dem Gerät gar nicht. Es nervt...

k9 05. Dez 2008

Dann setz doch den Hut aus Alufolie wieder auf, den Du bei Deiner letzten UFO-Entführung...

knock 05. Dez 2008

Die neue FW gibt es bei Vodafone zum download. Ich bilde mir ein das das Handling etwas...

n00B 04. Dez 2008

Klar hab ich den gesehen und muss sagen das der ziemlich genial ist ;) Sind schon ein...


Folgen Sie uns
       


Playstation 5: Sony macht das Rennen
Playstation 5
Sony macht das Rennen

Die Playstation 5 liegt preislich zwischen Xbox Series S und Xbox Series X. So schlägt Sony zwei Microsoft-Konsolen mit einer eigenen.
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. Sony Weitere Playstation 5 für Vorbesteller angekündigt
  2. Spielekonsole Playstation 5 ist nicht zu älteren Spielen kompatibel
  3. Hogwarts Legacy Potter-Solo-RPG und Final Fantasy 16 angekündigt

Burnout im IT-Job: Mit den Haien schwimmen
Burnout im IT-Job
Mit den Haien schwimmen

Unter Druck bricht ein Webentwickler zusammen - zerrieben von zu eng getakteten Projekten. Obwohl die IT-Branche psychische Belastungen als Problem erkannt hat, lässt sie Beschäftigte oft allein.
Eine Reportage von Miriam Binner


    Java 15: Sealed Classes - Code-Smell oder moderne Erweiterung?
    Java 15
    Sealed Classes - Code-Smell oder moderne Erweiterung?

    Was bringt das Preview Feature aus Java 15, wie wird es benutzt und bricht das nicht das Prinzip der Kapselung?
    Eine Analyse von Boris Mayer

    1. Java JDK 15 geht mit neuen Features in die General Availability
    2. Java Nicht die Bohne veraltet
    3. JDK Oracle will "Schmerzen" von Java beheben

      •  /