Forderungen nach Aktivierungspflicht für DVDs und Blu-rays

US-Händler planen neue Maßnahmen gegen DVD-Ladendiebstahl

Der Handelsverband Entertainment Merchant Association (EMA) sucht nach neuen Wegen, um den Ladendiebstahl von DVDs, Blu-ray-Discs und Computerspielen auf optischen Datenträgern einzudämmen.

Artikel veröffentlicht am ,

Nach dem Bezahlen an der Kasse freischalten lassen, sonst gibt es nichts zu sehen. So könnte ein typischer DVD-Kauf in Zukunft aussehen, wenn Pläne des US-Handelsverbandes EMA in die Praxis umgesetzt werden. Der Verband, dessen Mitglieder jährlich rund 33 Milliarden US-Dollar Umsatz machen, möchte mit neuen technischen Maßnahmen den Ladendiebstahl bekämpfen. In Zukunft sollen optische Speichermedien für Filme wie DVDs und Blu-ray-Discs sowie optische Datenträger für Computerspiele mit technischen Mitteln so "geschützt" werden, dass sie ohne Aktivierung an der Kasse nicht genutzt werden können.

Stellenmarkt
  1. IT System Engineer (gn)
    HORNBACH Baumarkt AG, Bornheim bei Landau in der Pfalz
  2. Ingenieur (m/w/d) Vernetzung Automotive
    STAR ELECTRONICS GmbH, Sindelfingen (Home-Office möglich)
Detailsuche

Welche Technik für die Schutzmaßnahmen zum Einsatz kommen soll, ist noch nicht offiziell bekannt. Die von der EMA erarbeiteten Anforderungen legen allerdings die Vermutung nahe, dass die Datenträger mit einem speziellen Chip versehen werden könnten. So sollen alle optischen Datenträger mit einer "Händler-ID" sowie einer "eindeutigen Datenträger-ID" versehen werden, die in mehreren Datenbanken - beim Händler und beim Hersteller - erfasst werden. Die Aktivierung des Datenträgers soll beliebig oft durchgeführt und rückgängig gemacht werden können. Schließlich soll die Technik während der gesamten Nutzungsdauer des Datenträgers funktionieren. Die Aktivierung beziehungsweise Deaktivierung soll unabhängig von der Verpackungsart funktionieren.

Kunden sollen über den Einsatz der Technologie durch einen Sichtvermerk auf der Packung informiert werden. Datenträger, die nicht an der Kasse bezahlt und aktiviert worden sind, sollen durch ein "akustisches Signal" beim Verlassen des Geschäfts auf sich aufmerksam machen. [von Robert A. Gehring]

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Nameless 28. Dez 2008

Sorry, dass es nicht eindeutig genug war. Hier meine überarbeitete Version: MERKE...

monkman 24. Dez 2008

bisher war alles was ich dort runtergeladen habe ohne kopierschutz und kostenlos. lohnt...

RoDD 04. Dez 2008

...ja wenn das so weitergeht werd ich vom Medien Junkie zum Medienabstinetzler.... ...ich...

:-) 03. Dez 2008

Da sprichst du mir aus der Seele. Ich finde es ja gut, wenn man Audio, Video und Bilder...

JTR 03. Dez 2008

So ein Schrott, schon wieder Mechanismen die nur ehrliche Kunden nerven, während die...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
New World im Test
Amazon liefert ordentlich Abenteuer

Konkurrenz für World of Warcraft und Final Fantasy 14: Amazon Games macht mit dem PC-MMORPG New World momentan vor allem Sammler glücklich.
Von Peter Steinlechner

New World im Test: Amazon liefert ordentlich Abenteuer
Artikel
  1. Nasa: Sonde Lucy erfolgreich zu Jupiter-Asteroiden gestartet
    Nasa
    Sonde Lucy erfolgreich zu Jupiter-Asteroiden gestartet

    Erstmals sollen Asteroiden in der Umlaufbahn des Jupiter untersucht werden. Der Start der Raumsonde Lucy ist laut Nasa geglückt.

  2. Pornoplattform: Journalisten wollen Xhamster-Eigentümer gefunden haben
    Pornoplattform
    Journalisten wollen Xhamster-Eigentümer gefunden haben

    Xhamster ist und bleibt Heimat für zahlreiche rechtswidrige Inhalte. Doch ohne zu wissen, wer profitiert, wusste man bisher auch nicht, wer verantwortlich ist.

  3. Whatsapp: Vater bekommt wegen eines Nacktfotos Ärger mit Polizei
    Whatsapp
    Vater bekommt wegen eines Nacktfotos Ärger mit Polizei

    Ein Vater nutzte ein 15 Jahre altes Nacktfoto seines Sohnes als Statusfoto bei Whatsapp. Nun läuft ein Kinderpornografie-Verfahren.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 40€ Rabatt auf Samsung-SSDs • ADATA XPG Spectrix D55 16-GB-Kit 3200 56,61€ • Crucial P5 Plus 1 TB 129,99€ • Kingston NV1 500 GB 35,99€ • Creative Sound BlasterX G5 89,99€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 248,99€) • Gamesplanet Anniv. Sale Classic & Retro [Werbung]
    •  /