Erste Betaversion von Moonlight 1.0 erschienen

Freie Implementierung unterstützt Silverlight-Profil 1.0

Die freie Silverlight-Umsetzung Moonlight ist jetzt in einer ersten Betaversion verfügbar. Linux-Nutzer sollen damit alle Silverlight-Inhalte anschauen können - auch WMV-Streams. Entwickelt wird die freie Variante vom Mono-Projekt.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Microsoft hat Silverlight als Konkurrenz zu Adobe Flash geschaffen. Mit Novell arbeitet Microsoft zusammen, um eine Linux-Variante zu schaffen: Moonlight. Allerdings hinkt Moonlight Silverlight hinterher. Die nun veröffentlichte Betaversion von Moonlight 1.0 unterstützt das Silverlight-Profil 1.0. Silverlight ist aber bereits bei der Version 2 angelangt.

Stellenmarkt
  1. Systemadministrator - Key User (w/m/d) CAFM System (Navision)
    Apleona HSG Südwest GmbH, Mannheim
  2. DevOps Engineer (m/w/d) Testautomation Platform
    ING Deutschland, Frankfurt, Nürnberg
Detailsuche

Durch die Kooperation von Microsoft und Novell soll Moonlight alle Silverlight-1.0-Inhalte wiedergeben können. Dazu zählen auch WMV-Streams. Wer Moonlight selbst kompiliert, kann statt des Microsoft Media Packs auch den FFmpeg-Codec einbinden.

Moonlight 1.0 Beta 1 steht als Plug-in für Firefox zum Download bereit. Die LGPL-lizenzierte Software ist für 32- und 64-Bit-Plattformen verfügbar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


asdfqwer 04. Dez 2008

a) ich b) signed das problem is imo nicht das plugin, sondern das js-file das MS zum...

RaiseLee 03. Dez 2008

Microsoft hatte soviels mir is niemals zum Ziel ein Plattform-Unabhängiges Framework zu...

RaiseLee 03. Dez 2008

Silverlight/Moonlight ist vorallem für Web-Applikationen sehr interessant. Es ist...

Rainer Tsuphal 02. Dez 2008

Solange das Moonlight nur Beta- und noch keine Gammastrahlen sendet, schaue ich gerne in...

Brauner Schlüpper 02. Dez 2008

was macht eigentlich Apple?



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Matrix
Grundschule forkt Messenger

Statt auf Teams oder Google setzt eine Grundschule in NRW beim Homeschooling auf einen selbst angepassten Matrix-Client. Die Mühe lohnt sich.
Ein Interview von Moritz Tremmel

Matrix: Grundschule forkt Messenger
Artikel
  1. Morello: Microsoft und ARM bauen Chip mit Speichersicherheit
    Morello
    Microsoft und ARM bauen Chip mit Speichersicherheit

    Eine CPU-Architektur mit Capabilitys soll typische Speicherfehler aus C oder C++ in der Hardware verhindern. Die CPU wird nun erstmals getestet.

  2. Elektrotransporter: Volkswagen zeigt künftigen ID. Buzz
    Elektrotransporter
    Volkswagen zeigt künftigen ID. Buzz

    Volkswagens Elektrobus ID.Buzz wird im März 2022 vorgestellt, doch einen ersten Blick gewährt VW schon jetzt.

  3. Samsung: Europreise für Galaxy-S22-Reihe sind geleakt
    Samsung
    Europreise für Galaxy-S22-Reihe sind geleakt

    Samsungs neue Galaxy-S22-Smartphones kommen mit 8 oder 12 GByte RAM und kosten so viel wie ihre jeweiligen Vorgänger.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3080 Ti 12GB 1.899€ • Intel i9 10900K 444,88€ • Huawei Curved Gaming-Monitor 27" 299€ • Hisense-TVs zu Bestpreisen (u. a. 55" OLED 739€) • RX 6900 1.449€ • MindStar (u.a. Intel i7 10700KF 279€) • Alternate (u.a. DeepCool CPU-Kühler 54,90€) • LG OLED (2021) 77 Zoll 120Hz 2.799€ [Werbung]
    •  /