• IT-Karriere:
  • Services:

Die Deutsche Telekom verliert ihren Vizechef (Update)

Karl-Gerhard Eick wechselt in anderes Unternehmen

Die Deutsche Telekom verliert ihren Vizechef. Der Abgang Karl-Gerhard Eicks steht nicht im Zusammenhang mit den Bespitzelungsskandalen und Datendiebstählen in dem Unternehmen, sagte eine Konzernsprecherin Golem.de. Eick wechselt in ein anderes Unternehmen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der stellvertretende Vorstandschef und Finanzvorstand Karl-Gerhard Eick verlässt die Telekom. "Eick wird noch bis Ende Februar bei der Deutschen Telekom bleiben und zum 1. März (2009) ausscheiden, um dann für ein anderes Unternehmen tätig zu werden", teilt der teilstaatliche Konzern mit. Ein Nachfolger für den 54-jährigen Manager ist noch nicht gefunden.

Stellenmarkt
  1. DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, München
  2. Stuttgarter Wohnungs- und Städtebaugesellschaft mbH, Stuttgart

Eine Konzernsprecherin wies gegenüber Golem.de jeden Zusammenhang zu den diversen Bespitzelungsskandalen und Datendiebstählen in dem Bonner Unternehmen zurück. "Er wechselt in ein anderes Unternehmen", betonte sie.

Eick, der zeitweise auch als Konzernchef im Gespräch war, hatte sich noch auf eine Vertragslaufzeit bis 2012 verpflichtet, bat den Aufsichtsrat aber um eine vorzeitige Auflösung. "Auch wenn ich seine Entscheidung nachvollziehen kann, eine neue, interessante Herausforderung außerhalb des Unternehmens anzunehmen, bedauere ich seinen Weggang", kommentierte Vorstandchef René Obermann.

Der Betriebswirt Eick studierte in Augsburg und promovierte dort 1982. Bis 1988 war er in verschiedenen Positionen für den Automobilkonzern BMW in München tätig. Im November 1999 kam Eick zur Deutschen Telekom, wo er seit Jahresbeginn 2000 Mitglied des Vorstandes ist und den Vorstandsbereich Finanzen leitet. Zeitweise war er auch Personalchef und leitete kommissarisch die Geschäfte bei T-Systems, als Lothar Pauly dort kurzfristig ausstieg. Seit 2004 ist er stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Telekom.

Nachtrag vom 2. Dezember 18 Uhr: Das Manager Magazin berichtet, Eick werde in den in den Arcandor-Vorstand einziehen und solle dort die Nachfolge von Konzernchef Thomas Middelhoff übernehmen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 326,74€
  2. 499,90€
  3. 206,10€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)

ä 03. Dez 2008

stop the troll! stop, stop, the troll!

W.Kane 03. Dez 2008

Ja es gibt schon lustige Schlagzeilen. Und auch wenn es OT war, was ich geschrieben...

Troll_WTF 03. Dez 2008

Mit einem Mac wär das nicht passiert (kT)

blub 03. Dez 2008

Mich würde mal interessieren, wie hoch die Abfindung war. Für lau geht doch ein Vizechef...

:-) 02. Dez 2008

Wir lesen doch täglich, dass es bei der Telekom keine Geheimnisse mehr gibt.


Folgen Sie uns
       


Xbox Series X und S - Fazit

Im Video zum Test der Xbox Series X und S zeigt Golem.de die Hardware und das Dashboard der Konsolen von Microsoft.

Xbox Series X und S - Fazit Video aufrufen
Star Wars: Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot
Star Wars
Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot

Er war einer der großen Stars der originalen Star-Wars-Trilogie und doch kaum jemandem bekannt. David Prowse ist im Alter von 85 Jahren gestorben.
Ein Nachruf von Peter Osteried

  1. Spaceballs Möge der Saft mit euch sein
  2. The Mandalorian Erste Folge der zweiten Staffel ist online
  3. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf

iPhone 12 Mini im Test: Leistungsstark, hochwertig, winzig
iPhone 12 Mini im Test
Leistungsstark, hochwertig, winzig

Mit dem iPhone 12 Mini komplettiert Apple seine Auswahl an aktuellen iPhones für alle Geschmäcker: Auf 5,4 Zoll sind hochwertige technischen Finessen vereint, ein besseres kleines Smartphone gibt es nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple Bauteile des iPhone 12 kosten 313 Euro
  2. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler
  3. iPhone Magsafe ist nicht gleich Magsafe

Next-Gen: Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S
Next-Gen
Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S

Kaum ein unabhängiger Entwickler hat Dev-Kits für PS5 und Xbox Series X/S - aber The Pathinder und Falconeer sind tolle Next-Gen-Indiegames!
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Raumschiffknacker im Orbit
  2. Rollenspiel Fans übersetzen Disco Elysium ins Deutsche
  3. Indiegames-Rundschau Einmal durchspielen in 400 Tagen

    •  /