Midway verkauft - 87 Prozent für 100.000 US-Dollar

Privatinvestor übernimmt Mehrheit an Spielepublisher

Sumner Redstone, finanzkrisengeplagter US-Milliardär und unter anderem Eigentümer des Medienkonzerns Viacom, verkauft seinen Anteil am Spielepublisher Midway Games. Der Käufer zahlt rund 100.000 US-Dollar, übernimmt aber einen Schuldenberg.

Artikel veröffentlicht am ,

100.000 US-Dollar - so viel zahlt der bislang in der Branche und Finanzwelt unbekannte Privatinvestor Mark Thomas an Medienmogul Sumner Redstone. Dafür bekommt Thomas die rund 87 Prozent am Spielepublisher Midway Games, die bislang Redstone gehalten hat, berichten US-Medien wie Mediamemo.com. Allerdings übernimmt Thomas auch die Schulden von Midway, die sich angeblich auf rund 70 Millionen US-Dollar summieren.

Stellenmarkt
  1. Head (m/w/d) of Managed Service/on Premise Solutions Automotive
    operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  2. Leiter Netzwerkinfrastruktur (m/w/d)
    Hays AG, Dresden
Detailsuche

Der 85-jährige Redstone hatte langfristig in Midway investiert und zuletzt die nun verkauften 87 Prozent der Anteile gehalten. Im Laufe der Zeit soll er rund 500 Millionen US-Dollar in das Unternehmen gesteckt haben. Trotzdem hatte Midway bis zuletzt massive Verluste geschrieben, die nur zum Teil durch zahlreiche Übernahmen begründet waren. Allein im Geschäftsjahr 2007 sind rund 97,4 Millionen US-Dollar an Verlusten angefallen.

Wichtigste Titel sind bei Midway Games derzeit das gerade veröffentlichte Prügelspiel Mortal Kombat vs. DC Universe. In der Entwicklungspipeline befinden sich die Hoffnungsträger Wheelman, ein Actionrennspiel, und This is Vegas, im weitesten Sinne ein GTA-Clon.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Metzlor 03. Dez 2008

Weil: "Sumner Redstone, finanzkrisengeplagter US-Milliardär und unter anderem Eigentümer...

Sockenloch 02. Dez 2008

Kopierschutz ist völlig iO. Was saugt wie Hulle ist die Tatsache, da...

sdafgsdfg 02. Dez 2008

was schreibst du da nur für einen unsinn?

keldana 02. Dez 2008

"This is Vegas" bedeutet ... sondern das die Entwickler das SPiel ordentlich zuende...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Wissenschaft
Der Durchbruch in der Kernfusion ist ein Etikettenschwindel

National Ignition Facility hat das Lawson-Kriterium der Kernfusion erreicht, aber das gilt nur für echte Reaktoren, keine Laserexperimente.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Wissenschaft: Der Durchbruch in der Kernfusion ist ein Etikettenschwindel
Artikel
  1. Internet: Indien verbannt den VLC Media Player
    Internet
    Indien verbannt den VLC Media Player

    Weder Downloadlink noch Webseite des VLC Media Players können von Indien aus aufgerufen werden. Der vermutete Grund: das Nachbarland China.

  2. Microsoft & Sony: Playstation-4-Absatz doppelt so hoch wie Xbox One
    Microsoft & Sony
    Playstation-4-Absatz doppelt so hoch wie Xbox One

    Während Sony weit über 100 Millionen der PS4-Konsolen verkauft hat, erreichte Microsoft nicht einmal halb so viele Xbox-One-Geräte.

  3. THG-Prämie: Das fragwürdige Abkassieren mit der eigenen Wallbox
    THG-Prämie
    Das fragwürdige Abkassieren mit der eigenen Wallbox

    Findige Vermittler bieten privaten Wallbox-Besitzern Zusatzeinnahmen für ihren Ladestrom. Wettbewerber sind empört.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bestellbar • Playstation Sale: Games für PS5/PS4 bis 84% günstiger • Günstig wie nie: SSD 1TB/2TB, Curved Monitor UWQHD LG 38"/BenQ 32" • Razer-Aktion • MindStar (AMD Ryzen 7 5800X3D 455€, MSI RTX 3070 599€) • Lego Star Wars Neuheiten • Bester Gaming-PC für 2.000€ [Werbung]
    •  /