Abo
  • Services:

Nikon D3x - Vollformat, 24,5 Megapixel und 5 Bilder/s (U)

Kein Filmmodus vorgesehen

Nikon hat in seiner Kundenzeitung "Nikon Pro" das Modell Nikon D3x angekündigt. Die digitale Spiegelreflexkamera (DSLR) wird eine Auflösung von 24,5 Megapixeln haben und bis zu 5 Bilder pro Sekunde aufnehmen können. Damit erreicht die neue Kamera die doppelte Auflösung der D3. Die Bildfolge ist jedoch deutlich geringer.

Artikel veröffentlicht am ,

Nikon D3x
Nikon D3x
Die neue digitale Spiegelreflexkamera ist mit einem Bildsensor im FX-Format (36,0 x 23,9 mm) ausgerüstet und bringt es auf eine Auflösung von 24,5 Megapixeln. Die Kamera kann Serienaufnahmen mit 5 Bildern/s aufnehmen und bietet einen Empfindlichkeitsbereich von ISO 50 bis 6.400. Dazu kommt ein Autofokussystem mit 51 Messfeldern sowie ein 3-Zoll-LCD mit Live View.

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

Vollformat-Sensor
Vollformat-Sensor
Äußerlich unterscheidet sich die D3x vom Typenschild abgesehen nicht von der D3. Schaltet man auf das kleinere DX-Bildformat um, arbeitet die Kamera mit 7 Bildern/s und 10 Megapixeln. In der D3x wird wie auch bei der D3 schon ein weiteres Bildformat mit einem Seitenverhältnis von 5:4 (30 mm x 24 mm) unterstützt.

Magnesiumgehäuse ohne Beschichtung
Magnesiumgehäuse ohne Beschichtung
Für die Schärfenachführung kann die D3x wie schon die D3 auf die Farben der Objekte zurückgreifen. Außerdem wird so auch Belichtung und Weißabgleich vorgenommen. Das neue Autofokusmodul Multi-CAM3500FX kann über den in acht Richtungen beweglichen Multifunktionswähler von Nikon gesteuert und einzelne AF-Messfelder ausgewählt werden. Die Auslöseverzögerung gibt Nikon mit 41 Millisekunden an, während sich die Einschaltzeit auf 0,12 Sekunden belaufen soll. Der Verschluss ist auf 300.000 Auslösungen ausgelegt.

Aufgeräumtes Menü
Aufgeräumtes Menü
Das 3 Zoll große LCD erreicht identisch zur D3 eine Auflösung von rund 310.000 Pixeln (930.000 RGB-Pixel). Das Display kann mit der Live-View-Funktion auch als Sucherersatz genutzt werden. Videofilmen ist nach den Informationen aus Nikons Hausmagazin nicht vorgesehen.

Zwei CF-Slots
Zwei CF-Slots
Die D3x speichert auf CompactFlash-Speicherkarten. Die Kamera verfügt über zwei Steckplätze, die jeweils eine solche Karte aufnehmen. Dadurch kann entweder eine Kopie der Bilder vorgenommen, nacheinander beide Karten normal beschrieben oder eine Rohdatendatei auf der einen und auf der anderen Karte das entsprechende JPEG gesichert werden. Bilddateien können außerdem nach der Aufnahme ausgewählt und von einer Karte auf die andere kopiert werden.

Nachtrag vom 1. Dezember 2008, um 9:50 Uhr:
Wie Nikon Deutschland inzwischen mitteilte, soll die D3x ab dem 19. Dezember 2008 im deutschen Handel verkauft werden. Die unverbindliche Preisempfehlung für das Kameragehäuse ohne Objektiv beträgt 6.999 Euro.

Die hier gezeigten Bilder liegen noch nicht in einer höheren Auflösung vor.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 299,99€
  2. (aktuell u. a. SanDisk Extreme Pro 1-TB-SSD 229,90€, Logitech Prodigy Tastatur 46,99€)
  3. 1.099,00€
  4. (-80%) 5,99€

goisern 14. Feb 2009

...ganz recht, nur made in japan taugt was...

timmsen 02. Dez 2008

Die d3x hat laut Nikon nur eine Verrechnungsoption via Referenzbild, ansonsten als Tipp...

maro 01. Dez 2008

das sind doch mal fakten welche die tatsachen zurecht rücken... und wenn wir bei den...

der echte So Nie 01. Dez 2008

o.w.T.

jerret 01. Dez 2008

Wie ich schon in meinem Beitrag zur D3x geschrieben habe... Die Leistungen sind nicht der...


Folgen Sie uns
       


Offroad mit dem Audi E-Tron

Mit dem neuen Audi E-Tron fährt es sich leicht durch unwegsames Gelände.

Offroad mit dem Audi E-Tron Video aufrufen
Nubia X im Hands on: Lieber zwei Bildschirme als eine Notch
Nubia X im Hands on
Lieber zwei Bildschirme als eine Notch

CES 2019 Nubia hat auf der CES eines der interessantesten Smartphones der letzten Monate gezeigt: Dank zweier Bildschirme braucht das Nubia X keine Frontkamera - und dementsprechend auch keine Notch. Die Umsetzung der Dual-Screen-Lösung gefällt uns gut.

  1. Nubia Red Magic Mars im Hands On Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro
  2. H2Bike Alpha Wasserstoff-Fahrrad fährt 100 Kilometer weit
  3. Bosch Touch-Projektoren angesehen Virtuelle Displays für Küche und Schrank

Schwer ausnutzbar: Die ungefixten Sicherheitslücken
Schwer ausnutzbar
Die ungefixten Sicherheitslücken

Sicherheitslücken wie Spectre, Rowhammer und Heist lassen sich kaum vollständig beheben, ohne gravierende Performance-Einbußen zu akzeptieren. Daher bleiben sie ungefixt. Trotzdem werden sie bisher kaum ausgenutzt.
Von Hanno Böck

  1. Sicherheitslücken Bauarbeitern die Maschinen weghacken
  2. Kilswitch und Apass US-Soldaten nutzten Apps mit fatalen Sicherheitslücken
  3. Sicherheitslücke Kundendaten von IPC-Computer kopiert

Kaufberatung: Den richtigen echt kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel finden
Kaufberatung
Den richtigen echt kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel finden

Wer sie einmal benutzt hat, möchte sie nicht mehr missen: sogenannte True Wireless In-Ears. Wir erklären auf Basis unserer Tests, was beim Kauf von Bluetooth-Hörstöpseln beachtet werden sollte.
Von Ingo Pakalski

  1. Nuraphone im Test Kopfhörer mit eingebautem Hörtest und Spitzenklang
  2. Patent angemeldet Dyson soll Kopfhörer mit Luftreiniger planen

    •  /