• IT-Karriere:
  • Services:

Jowood entschuldigt sich für "Götterdämmerung"

Publisher bedauert Veröffentlichung des Add-ons für Gothic 3

In einem offenen Brief hat sich Jowood für die Veröffentlichung des stark fehlerhaften Add-ons Götterdämmerung entschuldigt. Das Unternehmen gibt aber indirekt der Gothic-Fangemeinde eine Teilschuld für das Debakel.

Artikel veröffentlicht am ,

Gothic 3: Götterdämmerung
Gothic 3: Götterdämmerung
"Jowood Productions möchte sich hiermit bei allen Fans der Gothic-Serie offen und ehrlich entschuldigen, da die Qualität des Produktes tatsächlich nicht zufriedenstellend ist", schreibt Jowood in einem offenen Brief zum Add-on Götterdämmerung. Der österreichische Publisher räumt ein, das Spiel in einem "äußerst unfertigen Zustand" veröffentlicht zu haben - nachdem es massive Kritik aus der Fangemeinde gegeben und sich auch Piranha Bytes von dem Spiel distanziert hatte.

Stellenmarkt
  1. ALDI SÜD Dienstleistungs-GmbH & Co. oHG, Duisburg
  2. Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), Köln, Potsdam

Bezüglich der Gründe, warum Götterdämmerung in einem derart katastrophalen Zustand auf den Markt kam, äußert sich Jowood auffallend unklar - und gibt indirekt der Community eine Mitschuld: "Als Gründe dafür können wir nur die Erwartungshaltung der Community für das Add-on und unsere eigenen hochgesteckten Ziele anführen. Die Community und wir wollten das Spiel noch in diesem Jahr fertiggestellt sehen."

Gothic 3: Götterdämmerung
Gothic 3: Götterdämmerung
Derzeit arbeiten Jowood und das indische Entwicklerteam Trine Games angeblich unter Hochdruck an einem weiteren Patch, der "innerhalb der nächsten Tage" fertig sein soll. Außerdem soll es einen Patch mit angepassten Inhalten geben, der Wünsche und Anregungen der Spieler aufgreift. Für Gothic 4, das derzeit beim deutschen Entwickler Spellbound entsteht, sollen verstärkt und frühzeitig Betatester zum Einsatz kommen, um ein ähnliches Debakel zu verhindern.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 375,20€

Stean 08. Apr 2009

Seit Söldner boykottiere ich Jowood ohnehin.

Sandra123 26. Dez 2008

Auch ich kann Drakensang nur empfehlen - klasse Spiel. Das erste Rollenspiel seit Jahren...

Dirk Böhme 23. Dez 2008

Ich hab mir Götterdämmerung gekauft - ohne mich vorher in der einschlägigen Presse zu...

Buga Huga 04. Dez 2008

Man sollte da nicht den Entwicklern die schuld in die Schuhe schieben. Wahrscheinlich...

M.Kessel 04. Dez 2008

Ne, das brauchen die doch gar nicht. Die müssten nur mmal daran glauben, was die...


Folgen Sie uns
       


Xiaomi Mi 10 Pro - Test

Das Mi 10 Pro ist Xiaomis jüngstes Top-Smartphone. Im Test überzeugt vor allem die Kamera.

Xiaomi Mi 10 Pro - Test Video aufrufen
Unix: Ein Betriebssystem in 8 KByte
Unix
Ein Betriebssystem in 8 KByte

Zwei junge Programmierer entwarfen nahezu im Alleingang ein Betriebssystem und die Sprache C. Zum 50. Jubiläum von Unix werfen wir einen Blick zurück auf die Anfangstage.
Von Martin Wolf


    Core i5-10400F im Test: Intels Sechser für Spieler
    Core i5-10400F im Test
    Intels Sechser für Spieler

    Hohe Gaming-Leistung und flott in Anwendungen: Ob der Core i5-10400F besser ist als der Ryzen 5 3600, wird zur Plattformfrage.

    1. Comet Lake S Wenn aus einer 65- eine 224-Watt-CPU wird
    2. Core i9-10900K & Core i5-10600K im Test Die Letzten ihrer Art
    3. Comet Lake Intels vPro-Chips takten höher

    Horror-Thriller Unsubscribe: Wie ein Zoom-Film die Nummer 1 an der Kinokasse wurde
    Horror-Thriller Unsubscribe
    Wie ein Zoom-Film die Nummer 1 an der Kinokasse wurde

    Zwei US-Filmemacher haben mit Zoom den Horror-Film Unsubscribe gedreht. Sie landeten damit sogar an der Spitze der US-Box-Office-Charts. Zumindest für einen Tag.
    Von Peter Osteried

    1. Film Wie sich Science-Fiction-Autoren das Jahr 2020 vorstellten
    2. Alien Im Weltall hört dich keiner schreien
    3. Terminator: Dark Fate Die einzig wahre Fortsetzung eines Klassikers?

      •  /