Abo
  • Services:

Neuer Patch für Starcraft

Echtzeit-Strategiespiel Starcraft geht jetzt effizienter mit CPUs um

Bei Blizzard ist es wieder Zeit für einen neuen Patch für den Echtzeit-Strategieklassiker Starcraft. Während viele gespannt auf den zweiten Teil warten, werden im ersten Teil ein paar Fehler ausgebügelt und moderne Prozessoren besser genutzt.

Artikel veröffentlicht am ,

So sieht vorbildliche Pflege eines Spiels vom Hersteller aus. Der immer noch aktuelle und zehn Jahre alte Echtzeit-Strategieklassiker Starcraft aus dem Hause Blizzard bekommt einen neuen Patch. Der beseitigt nicht nur Fehler und Möglichkeiten zu Betrügereien während des Spiels, die meisten davon in Verbindung mit Zergs, sondern bringt auch neue Funktionen.

Stellenmarkt
  1. ADAC Ostwestfalen-Lippe e.V., Bielefeld
  2. alanta health group GmbH, Hamburg

Spiele können nun samt den Konversationen im Chat für Wiederholungen aufgezeichnet werden. Mit einer Ausnahme: Flüstern die Spieler miteinander, wird das während des Spiels nicht mit aufgezeichnet. Wird in einem Chatraum die Escape-Taste gedrückt, wird zudem der bereits geschriebene Text gelöscht. Außerdem werden Probleme beim Flüstern in verschiedenen Sprachversionen des Spiels beseitigt.

Weil sich seit dem Ende der 1990er Jahre einiges bei den Prozessoren getan hat, baut der Patch Starcraft jetzt so um, dass das Spiel nur noch so viel CPU-Zeit verwendet, wie es eigentlich braucht. Als Mindestvoraussetzung für das Spiel braucht Starcraft einen Pentium 90, der mit 90 MHz getaktet ist. Heutige Prozessoren sind mit ihren Gigahertzen schlichtweg unterfordert und wohl eher für den zweiten Teil des Spiels geeignet.

 

Der Patch 1.16 für den ersten Teil von Starcraft und die Erweiterung Brood War ist über das Battle.net oder die Support-Webseite von Blizzard erhältlich. Die Patches sind sowohl für Windows-PCs als auch MacOS X verfügbar.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 99,90€
  3. 206,89€

Und Apple 22. Aug 2009

Seit wann hat ein Bildschirm eine Standardauflösung? :-) Richtig wäre z.B.: 1920x1200...

JanDeHud 01. Dez 2008

OMG JQ du bist ein Troll wie er im Buch steht und ich fütter dich jetzt sogar noch. Zwar...

blork42 29. Nov 2008

Für mich wirkt das Ganze "böse - Weltuntergang - Kriegsspielen", wie ne wissentliche...

loppp 28. Nov 2008

Also bei mir Funktioniert die Skalierung sowohl mit einer 7800GT (Aktueller Treiber) als...

Dub Istein... 28. Nov 2008

Weil: Man muß sich immer beeilen.


Folgen Sie uns
       


Besuch im Testturm Rottweil von Thyssen-Krupp - Bericht

Thyssen-Krupp testet in Baden-Württemberg in einen Turm einen revolutionären Aufzug, der ohne Seile auskommt.

Besuch im Testturm Rottweil von Thyssen-Krupp - Bericht Video aufrufen
Echo Wall Clock im Test: Ach du liebe Zeit, Amazon!
Echo Wall Clock im Test
Ach du liebe Zeit, Amazon!

Die Echo Wall Clock hat fast keine Funktionen und die funktionieren auch noch schlecht: Amazons Wanduhr ist schon vielen US-Nutzern auf den Zeiger gegangen - im Test auch uns.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Amazon Echo Link und Echo Link Amp kommen mit Beschränkungen
  2. Echo Wall Clock Amazon verkauft die Alexa-Wanduhr wieder
  3. Echo Wall Clock Amazon stoppt Verkauf der Alexa-Wanduhr wegen Technikfehler

Linux: Wer sind die Debian-Bewerber?
Linux
Wer sind die Debian-Bewerber?

Nach schleppendem Beginn stellen sich vier Kandidaten als Debian Project Leader zur Wahl. Zwei von ihnen kommen aus dem deutschsprachigen Raum und stellen Golem.de ihre Ziele vor.
Von Fabian A. Scherschel

  1. Betriebssystem Debian-Entwickler tritt wegen veralteter Werkzeuge zurück
  2. Linux Debian-Update verhindert Start auf ARM-Geräten
  3. Apt Bug in Debian-Paketmanager feuert Debatte über HTTPS an

Elektromobilität: Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?
Elektromobilität
Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?

Veteranen der deutschen Autoindustrie wollen mit Canoo den Fahrzeugbau und den Vertrieb revolutionieren. Zunächst scheitern die großen Köpfe aber an den kleinen Hürden der Startupwelt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. EU Unfall-Fahrtenschreiber in Autos ab 2022 Pflicht
  2. Verkehrssenatorin Fahrverbot für Autos in Berlin gefordert
  3. Ventomobil Mit dem Windrad auf Rekordjagd

    •  /