Lunascape: Drei große Browser in einem

Browser kann Erweiterungen des Internet Explorers und Firefox nutzen

Der japanische Browser Lunascape bietet drei Renderingengines in einem Paket. Er kombiniert die Stärken der modernen Browser Firefox und Safari mit der Kompatibilität des Internet Explorers zu alten Webseiten. Dabei lässt sich jederzeit zwischen den verschiedenen Browserengines hin- und herschalten.

Artikel veröffentlicht am ,

Lunascape 5
Lunascape 5
Auf den ersten Blick sieht der japanische Browser Lunascape aus wie ein Ableger des Internet Explorer 6. Doch im Inneren des Browsers stecken ganz andere Engines. Zum einen greift der Browser auf die installierte Browserengine Trident des Internet Explorer zu und zum anderen nutzt Lunascape die alternativen Browserengines von Firefox (Gecko) und Safari (Webkit).

Stellenmarkt
  1. Beraterinnen / Berater (w/m/d) für den Bereich "Informationssicherheitsbera- tung für den ... (m/w/d)
    Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), Bonn
  2. CAD/CAM Programmierer (w/m/d)
    AIXTRON SE, Herzogenrath
Detailsuche

Beim ersten Start fragt Lunascape, welche Browserengine zum Standard erkoren werden soll. Die Umschaltung zwischen den Browserengines kann im Nachhinein über das Kontextmenü der Browsertabs vorgenommen werden. Das ist für jedes Tab und sogar für jede Webseite einstellbar. Wer etwa seine Lieblingswebseite lieber in Gecko ansehen möchte und sonst aus Kompatibilitätsgründen wegen einiger Firmenanwendungen Trident nutzen muss, kann dies in Lunascape bequem tun. Mit den verschiedenen Engines werden auch die Werkzeuge der Browser zugänglich. So ist es etwa möglich, den Web Inspector des Internet Explorer 8 innerhalb von Lunascape aufzurufen.

Lunascape 5
Lunascape 5
Bei der Bedienung fällt auf, dass das Eingeben einer Webadresse im Browser immer ein neues Tab öffnet. Der Funktionsumfang innerhalb einer Webseite ist von der gewählten Browserengine abhängig. Innerhalb eines Gecko-Fensters lässt sich etwa ein Link in einem Tab öffnen. Mit Trident geht das nicht. Neue Browsertabs werden jedoch mit der voreingestellten Engine geladen. Aus einem Gecko-Fenster wird also ein Trident-Fenster geöffnet, wenn diese als Standardengine eingestellt ist.

Wer gern mit mehr als einem Dutzend offener Tabs surft, dürfte sich über die auch untereinander angeordneten Tabs freuen. Andere Browser lassen die Tabs bis zur Unkenntlichkeit schmal werden und setzen dem Tabbbed-Browsing damit Grenzen. Die Einstellungsdialoge von Lunascape sind sehr umfangreich. Wer sich an der ein oder anderen Eigenart stört, kann diese abschalten oder ändern. Auch Optionsdialoge wie about:config von Firefox sind in Lunascape zugänglich.

Golem Karrierewelt
  1. AZ-500 Microsoft Azure Security Technologies (AZ-500T00): virtueller Vier-Tage-Workshop
    28.11.-01.12.2022, virtuell
  2. IT-Grundschutz-Praktiker mit Zertifikat: Drei-Tage-Workshop
    21.-23.11.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Lunascape 5
Lunascape 5
Lunascape kann die Webentwicklung etwas erleichtern. Gegenüber dem IETester fehlt ihm aber die Auswahl verschiedener Versionen des Internet Explorers. Das Hauptaugenmerk legt der Browser eher auf Nutzer, die gern zwischen Renderingengines umschalten möchten, ohne dafür drei verschiedene Browser installieren zu müssen.

Derzeit befindet sich der Browser im Alphastadium. Daher sind noch nicht alle Funktionen umgesetzt und vor allem arbeitet Lunascape teilweise recht langsam. An einigen Stellen kommt es zu Darstellungsproblemen. Der Browser ist also eher etwas für Experimentierfreudige. Alle anderen Anwender warten lieber noch ein wenig.

Die Lunascape 5: Genesis Alpha kann unter lunascape.tv für Windows heruntergeladen werden. Die Installationsdatei ist 8,7 MByte groß.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


JJ 03. Dez 2008

Nöö, wird es wohl eher nicht geben... Opera is proprietär, d.h. entweder Opera SAS...

laszlo lebrun 28. Nov 2008

...desöfteren wesentlich weniger, als eine einzige Engine in Abhängigkeit der verfügbaren...

laszlo lebrun 28. Nov 2008

Crossover.

Laszl o Lebrun 28. Nov 2008

Auf dem Mac lässt sich die Schriftenglättung abschalten? Ware mir neu! Laszlo



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Cloudgaming
Google Stadia scheiterte nur an sich selbst

Die Technik war nicht das Problem von Alphabets ambitioniertem Cloudgaming-Dienst. Das Problem liegt bei Google. Ein Nachruf.
Eine Analyse von Daniel Ziegener

Cloudgaming: Google Stadia scheiterte nur an sich selbst
Artikel
  1. Tiktok-Video: Witz über große Brüste kostet Apple-Manager den Job
    Tiktok-Video
    Witz über große Brüste kostet Apple-Manager den Job

    Er befummle von Berufs wegen großbrüstige Frauen, hatte ein Apple Vice President bei Tiktok gewitzelt. Das kostete ihn den Job.

  2. Copilot, Java, RISC-V, Javascript, Tor: KI macht produktiver und Rust gewinnt wichtige Unterstützer
    Copilot, Java, RISC-V, Javascript, Tor
    KI macht produktiver und Rust gewinnt wichtige Unterstützer

    Dev-Update Die Diskussion um die kommerzielle Verwertbarkeit von Open Source erreicht Akka und Apache Flink, OpenAI macht Spracherkennung, Facebook hilft Javascript-Enwicklern und Rust wird immer siegreicher.
    Von Sebastian Grüner

  3. Vantage Towers: 1&1 Mobilfunk gibt Vodafone die Schuld an spätem Start
    Vantage Towers
    1&1 Mobilfunk gibt Vodafone die Schuld an spätem Start

    Einige Wochen hat es gedauert, bis 1&1 Mobilfunk eine klare Schuldzuweisung gemacht hat. Doch Vantage Towers verteidigt seine Position im Gespräch mit Golem.de.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG OLED TV 2022 65" 120 Hz 1.799€ • ASRock Mainboard f. Ryzen 7000 319€ • MindStar (G.Skill DDR5-6000 32GB 299€, Mega Fastro SSD 2TB 135€) • Alternate (G.Skill DDR5-6000 32GB 219,90€) • Xbox Series S + FIFA 23 259€ • PCGH-Ratgeber-PC 3000€ Radeon Edition 2.500€ [Werbung]
    •  /