Abo
  • IT-Karriere:

Lunascape: Drei große Browser in einem

Browser kann Erweiterungen des Internet Explorers und Firefox nutzen

Der japanische Browser Lunascape bietet drei Renderingengines in einem Paket. Er kombiniert die Stärken der modernen Browser Firefox und Safari mit der Kompatibilität des Internet Explorers zu alten Webseiten. Dabei lässt sich jederzeit zwischen den verschiedenen Browserengines hin- und herschalten.

Artikel veröffentlicht am ,

Lunascape 5
Lunascape 5
Auf den ersten Blick sieht der japanische Browser Lunascape aus wie ein Ableger des Internet Explorer 6. Doch im Inneren des Browsers stecken ganz andere Engines. Zum einen greift der Browser auf die installierte Browserengine Trident des Internet Explorer zu und zum anderen nutzt Lunascape die alternativen Browserengines von Firefox (Gecko) und Safari (Webkit).

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. Modis GmbH, Bonn

Beim ersten Start fragt Lunascape, welche Browserengine zum Standard erkoren werden soll. Die Umschaltung zwischen den Browserengines kann im Nachhinein über das Kontextmenü der Browsertabs vorgenommen werden. Das ist für jedes Tab und sogar für jede Webseite einstellbar. Wer etwa seine Lieblingswebseite lieber in Gecko ansehen möchte und sonst aus Kompatibilitätsgründen wegen einiger Firmenanwendungen Trident nutzen muss, kann dies in Lunascape bequem tun. Mit den verschiedenen Engines werden auch die Werkzeuge der Browser zugänglich. So ist es etwa möglich, den Web Inspector des Internet Explorer 8 innerhalb von Lunascape aufzurufen.

Lunascape 5
Lunascape 5
Bei der Bedienung fällt auf, dass das Eingeben einer Webadresse im Browser immer ein neues Tab öffnet. Der Funktionsumfang innerhalb einer Webseite ist von der gewählten Browserengine abhängig. Innerhalb eines Gecko-Fensters lässt sich etwa ein Link in einem Tab öffnen. Mit Trident geht das nicht. Neue Browsertabs werden jedoch mit der voreingestellten Engine geladen. Aus einem Gecko-Fenster wird also ein Trident-Fenster geöffnet, wenn diese als Standardengine eingestellt ist.

Wer gern mit mehr als einem Dutzend offener Tabs surft, dürfte sich über die auch untereinander angeordneten Tabs freuen. Andere Browser lassen die Tabs bis zur Unkenntlichkeit schmal werden und setzen dem Tabbbed-Browsing damit Grenzen. Die Einstellungsdialoge von Lunascape sind sehr umfangreich. Wer sich an der ein oder anderen Eigenart stört, kann diese abschalten oder ändern. Auch Optionsdialoge wie about:config von Firefox sind in Lunascape zugänglich.

Lunascape 5
Lunascape 5
Lunascape kann die Webentwicklung etwas erleichtern. Gegenüber dem IETester fehlt ihm aber die Auswahl verschiedener Versionen des Internet Explorers. Das Hauptaugenmerk legt der Browser eher auf Nutzer, die gern zwischen Renderingengines umschalten möchten, ohne dafür drei verschiedene Browser installieren zu müssen.

Derzeit befindet sich der Browser im Alphastadium. Daher sind noch nicht alle Funktionen umgesetzt und vor allem arbeitet Lunascape teilweise recht langsam. An einigen Stellen kommt es zu Darstellungsproblemen. Der Browser ist also eher etwas für Experimentierfreudige. Alle anderen Anwender warten lieber noch ein wenig.

Die Lunascape 5: Genesis Alpha kann unter lunascape.tv für Windows heruntergeladen werden. Die Installationsdatei ist 8,7 MByte groß.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 4,99€
  3. 34,99€
  4. (-77%) 13,99€

JJ 03. Dez 2008

Nöö, wird es wohl eher nicht geben... Opera is proprietär, d.h. entweder Opera SAS...

laszlo lebrun 28. Nov 2008

...desöfteren wesentlich weniger, als eine einzige Engine in Abhängigkeit der verfügbaren...

laszlo lebrun 28. Nov 2008

Crossover.

Laszl o Lebrun 28. Nov 2008

Auf dem Mac lässt sich die Schriftenglättung abschalten? Ware mir neu! Laszlo

usp 27. Nov 2008

aber die alten seiten sind dann mit frontpage erstellt und für ie 5.0 angepasst ;)


Folgen Sie uns
       


Timex Data Link ausprobiert

Die Data Link wurde von Timex und Microsoft entwickelt und ist eine der ersten Smartwatches. Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums haben wir uns die Uhr genauer angeschaut - und über einen alten PC mit Röhrenmonitor programmiert.

Timex Data Link ausprobiert Video aufrufen
WD Blue SN500 ausprobiert: Die flotte günstige Blaue
WD Blue SN500 ausprobiert
Die flotte günstige Blaue

Mit der WD Blue SN500 bietet Western Digital eine spannende NVMe-SSD an: Das M.2-Kärtchen basiert auf einem selbst entwickelten Controller und eigenem Flash-Speicher. Das Resultat ist ein schnelles, vor allem aber günstiges Modell als bessere Alternative zu Sata-SSDs.
Von Marc Sauter

  1. WD Black SN750 ausprobiert Direkt hinter Samsungs SSDs
  2. WD Black SN750 Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
  3. Ultrastar DC ME200 Western Digital baut PCIe-Arbeitsspeicher mit 4 TByte

Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
Wolfenstein Youngblood angespielt
"Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
Von Peter Steinlechner


      •  /