Casual-Games drücken Ubisofts Margen

Umsatz steigt, der Nettogewinn sinkt

Mit Casual-Games lässt sich weniger Geld verdienen als mit traditionellen Computer- und Videospielen. Das zeigt sich in den Bilanzzahlen von Ubisoft für das erste Halbjahr 2008/2009.

Artikel veröffentlicht am ,

Ein Umsatzplus von 32 Prozent auf 344,5 Millionen Euro vermeldet Ubisoft für das erste Geschäftshalbjahr 2008/2009, doch der Gewinn steigt nicht im gleichen Maße. Dafür sorgen vor allem Casual-Spiele, mit denen Ubisoft wachsende Umsätze erzielt, die aber bei weitem nicht so hohe Gewinnspannen ermöglichen wie traditionelle Computer- und Videospiele. Zwar ist die Entwicklung von Casual-Titeln deutlich billiger, dafür muss aber mehr Geld in Marketing gesteckt werden.

Stellenmarkt
  1. Requirements Engineer als Business Analyst (w/m/d)
    EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Biberach, Karlsruhe, Köln, Stuttgart
  2. Ingenieur (m/w/d) OT-Datennetze
    Dortmunder Energie- und Wasserversorgung GmbH DEW21, Dortmund
Detailsuche

So sank dank zunehmender Umsätze mit Casual-Games die Rohmarge bei Ubisoft von 64,1 auf 58,5 Prozent. Insgesamt erzielte das Unternehmen im ersten Halbjahr einen Nettogewinn von 24 Millionen Euro, im Vorjahr waren es noch 30,6 Millionen Euro.

Im dritten Quartal 2008/2009, das das Weihnachtsgeschäft einschließt, erwartet Ubisoft einen Umsatz von 500 Millionen US-Dollar und hält damit an seinen Zielen fest.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Clubhouse  
3,8 Milliarden Telefonnummern werden im Darknet verkauft

Die Telefonnummern und Kontakte aller Clubhouse-Konten werden wohl im Darknet angeboten. Nummern werden nach ihrer Wichtigkeit eingestuft.

Clubhouse: 3,8 Milliarden Telefonnummern werden im Darknet verkauft
Artikel
  1. iPhone 12: Youtuber findet Akkukapazität von Apples Magsafe-Pack heraus
    iPhone 12
    Youtuber findet Akkukapazität von Apples Magsafe-Pack heraus

    Ein Youtuber nimmt das Apple Magsafe-Akkupack auseinander. Im Video gibt er einen Einblick in die Technik und die Akkuladung des Produktes.

  2. Teilautonomes Fahren: Magna übernimmt Fahrerassistenz-Spezialisten Veoneer
    Teilautonomes Fahren
    Magna übernimmt Fahrerassistenz-Spezialisten Veoneer

    Für insgesamt 3,8 Milliarden US-Dollar will Magna International sein Geschäftsfeld autonome Fahrfunktionen ausbauen und übernimmt Veoneer.

  3. Elon Musk: Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad
    Elon Musk
    Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad

    Elon Musk hat klargestellt, dass es für das Model S und das Model X kein normales Lenkrad mehr geben wird. Das D-förmige Lenkrad ist Pflicht.

Karachos 28. Nov 2008

Kenn ich kein einziges von... Marketingfehler ? Ignoranz ?

Jarod 28. Nov 2008

das war doch eh klar, dass das nichts wird!

FranUnFine 27. Nov 2008

Nicht solange Blizzard, die Meister der Auf-den-kleinsten-gemeinsamen-Nenner-Bringung...

Konsumkind 27. Nov 2008

Denn wenn ich mich recht erinnere hieß es vor einiger Zeit noch überall: Jaja die...

lalala 27. Nov 2008

Da wird Farcry 2 bei denen wohl als causal game laufen ;)



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • 30% auf Amazon Warehouse • LG 55NANO867NA 573,10€ • Fractal Design Meshify C Mini 69,90€ • Amazon: PC-Spiele von EA im Angebot (u. a. FIFA 21 19,99€) • Viewsonic VG2719-2K (WQHD, 99% sRGB) 217,99€ • Alternate (u. a. Fractal Design Define S2 106,89€) • Roccat Horde Aimo 49€ [Werbung]
    •  /