Qimonda will Hilfen von Bundesregierung

Sachsen prüft Teilverstaatlichung des Unternehmens

Die Führungsspitze des Chipherstellers Qimonda hat von Wirtschaftsminister Michael Glos (CSU) staatliche Finanzhilfen eingefordert. Am 27. November 2008 gab es ein Treffen von Konzernchef Peter Bauer und Aufsichtsratschef Max Dietrich Kley mit Glos.

Artikel veröffentlicht am ,

Qimonda, die Chiptochter des Speicherherstellers Infineon, fordert Hilfen in dreistelliger Millionenhöhe vom Staat. Wegen "dramatischer Branchenlage" hatte Qimonda für das Unternehmen und die gesamte deutsche Chipindustrie um staatliches Geld geworben, verlautete nach dem Treffen laut einem Bericht der Süddeutschen Zeitung.

Stellenmarkt
  1. Projektmanagement und Projektleitung Hardware-in-the-Loop(HiL) (m/w/d)
    MicroNova AG, Kassel
  2. Business Analyst*in (m/w/d) SAP CO
    Stadtwerke München GmbH, München
Detailsuche

In einem internen Betriebsräte-Schreiben war schon vor zwei Wochen von einem drohenden Aus für den Chipkonzern mit seinen 13.000 Beschäftigten die Rede gewesen. Ein Unternehmenssprecher sagte: "Die Situation ist sehr ernst." Qimonda verkauft große Geschäftsbereiche, schließt eine Fabrik und baut weltweit 3.000 Stellen ab. Davon sind vor allem die Standorte München, Dresden und Raleigh (USA) betroffen. In Dresden fallen nach 600 Arbeitsplätzen im Sommer 2008 nun weitere 1.000 weg. Außerdem soll die Firma Tuja allen Leiharbeitern bei Qimonda zum 30. November 2008 betriebsbedingt gekündigt haben.

Die sächsische Landesregierung will ein Aus von Qimonda offenbar auf jeden Fall verhindern. Sachsen prüfe, ob eine Teilverstaatlichung des Unternehmens möglich ist, verlautete laut dem Bericht aus Konzernkreisen. Derzeit prüfe die Landesregierung neben der Zukunftsfähigkeit der Technologie des Unternehmens auch die finanzielle Lage, um mögliche Subventionspakete zu schnüren. Im Rahmen einer Kapitalerhöhung könnten neue Aktien ausgegeben und an den Freistaat verkauft werden, hieß es weiter.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Akkutechnik
CATL stellt erste Natrium-Ionen-Akkus für Autos vor

160 Wh pro Kilogramm. 80 Prozent Akkuladung in 15 Minuten. 90 Prozent Kapazität bei minus 20 Grad Celsius. CATL startet eine neue Ära der Akku-Technik.
Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Akkutechnik: CATL stellt erste Natrium-Ionen-Akkus für Autos vor
Artikel
  1. Erneuerbare Energien: Größte Gezeitenturbine geht vor Schottland in Betrieb
    Erneuerbare Energien
    Größte Gezeitenturbine geht vor Schottland in Betrieb

    Die Meere bieten viel Energie, die sich in elektrischen Strom wandeln lässt. In Schottland ist gerade ein neues Gezeitenkraftwerk ans Netz gegangen.

  2. Verschlüsselung: Windows-Verschlüsselung Bitlocker trotz TPM-Schutz umgangen
    Verschlüsselung
    Windows-Verschlüsselung Bitlocker trotz TPM-Schutz umgangen

    Eine mit Bitlocker verschlüsselte SSD mit TPM-Schutz lässt sich relativ einfach knacken. Ein Passwort schützt, ist aber nicht der Standard.

  3. Spionagesoftware: Israelische Behörden überprüfen Pegasus-Hersteller NSO
    Spionagesoftware
    Israelische Behörden überprüfen Pegasus-Hersteller NSO

    War es eine Razzia oder eine freundliche Besichtigung? Der diplomatische Druck auf Israel wegen des Trojaner-Herstellers NSO zeigt offenbar Wirkung.

Paulchen27 27. Nov 2008

http://derrestmeineslebens.blogspot.com/2008/11/schulden-zahlt-ab-jetzt-der-staat.html

Abseus 27. Nov 2008

tja wird wohl den schwanz eingezogen haben der kleine ;-)

spanther 27. Nov 2008

Damals durfte man viiiiele Monate auf seinen krüppeligen Trabbi warten *g* Was anderes...

Der Kaiser 27. Nov 2008

Finanzspritze gegen ?. Wenn ich Geld reinbutter will will ich auch was zu sagen haben!

Abseus 27. Nov 2008

zurück mit der bitte um übersetzung... Qimondauntergang heisst ja nicht gleich Fab zu...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Bosch Professional günstiger • Asus TUF Gaming 23,8" FHD 144Hz 169€ • Acer-Chromebooks zu Bestpreisen (u. a. 14" 64GB 229€) • Alternate (u. a. Deepcool-Gehäuselüfter ab 24,99€) • EA-Spiele (PC) günstiger (u. a. Battlefield 5 5,99€) • Philips-Fernseher 65" Ambilight 679€ [Werbung]
    •  /