Abo
  • Services:

Scanner speichert direkt auf SD-Karten

Pandigital PhotoLink als Zubehör für Fotodisplays

Der neue Pandigital PhotoLink ist ein Scanner, der als Zubehör für digitale Bilderrahmen vermarktet wird. Er speichert die Scans direkt auf die eingesteckte Speicherkarte, die dann im Bilderrahmen das Ergebnis ohne Umweg über den PC anzeigt.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Vorlagen dürfen maximal 10 x 15 cm groß sein, was für ein normales Foto ausreicht. Der PhotoLink-Scanner von Pandigital arbeitet mit maximal 300 dpi und kann über USB auch an den PC angeschlossen werden.

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Frankfurt
  2. AOK - Die Gesundheitskasse für Niedersachsen, Hannover

In das Kartenlaufwerk können Flash-Cards der Typen SD, XD, MMC, CF oder Memorystick gesteckt werden. Das Gerät misst 15,62 x 4,57 x 3,81 cm und wiegt ungefähr 260 Gramm.

Der Pandigital PhotoLink Handheld Scanner kostet in den USA rund 100 US-Dollar und ist ab sofort erhältlich.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,49€
  2. 59,99€ - Release 12.10.
  3. (-81%) 5,69€
  4. (-72%) 13,99€

Jules 06. Jan 2009

Hallo, ich habe bei einem Kollegen auch mal einen Einzugs-Scanner probiert! Für einen...

Liam 27. Nov 2008

Gab es auch von HP schon vor ein paar Jahren mit etwa gleicher Ausstattung. Ich hab so...

nloter 27. Nov 2008

Ist das Gerät in Deutschland schon erhältlich? Kennt jemand eine Bezugsquelle?


Folgen Sie uns
       


The Cleaners - Interview mit den Regisseuren

Die beiden deutschen Regisseure Moritz Riesewieck und Hans Block schildern im Interview mit Golem.de Hintergründe über ihren Dokumentationsfilm The Cleaners.

The Cleaners - Interview mit den Regisseuren Video aufrufen
EU-Urheberrechtsreform: Wie die Affen auf der Schreibmaschine
EU-Urheberrechtsreform
Wie die Affen auf der Schreibmaschine

Nahezu wöchentlich liegen inzwischen neue Vorschläge zum europäischen Leistungsschutzrecht und zu Uploadfiltern auf dem Tisch. Sie sind dilettantische Versuche, schlechte Konzepte irgendwie in Gesetzesform zu gießen.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht VG Media darf Google weiterhin bevorzugen
  2. EU-Verhandlungen Regierung fordert deutsche Version des Leistungsschutzrechts
  3. Fake News EU-Kommission fordert Verhaltenskodex für Online-Plattformen

Kryptographie: Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator
Kryptographie
Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator

Einer der schwerwiegendsten Fehler in der Geschichte der Kryptographie beschäftigte vor zehn Jahren Nutzer der Debian-Distribution. Wenn man danach sucht, findet man noch heute vereinzelt verwundbare Schlüssel.
Von Hanno Böck


    Noctua NF-A12x25 im Test: Spaltlos lautlos
    Noctua NF-A12x25 im Test
    Spaltlos lautlos

    Der NF-A12x25 ist ein 120-mm-Lüfter von Noctua, der zwischen Impeller und Rahmen gerade mal einen halben Millimeter Abstand hat. Er ist überraschend leise - und das, obwohl er gut kühlt.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. NF-A12x25 Noctua veröffentlicht fast spaltlosen 120-mm-Lüfter
    2. Lüfter Noctua kann auch in Schwarz
    3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

      •  /