Abo
  • IT-Karriere:

GPhotospace nutzt Google Mail als Bildarchiv

Firefox-Erweiterung macht das Bildertauschen einfach

Die kostenlose Firefox-Erweiterung GPhotospace nutzt Google Mail als Onlinespeicher. Über Google Mail können sich Freunde und Bekannte die freigegebenen Bilder ansehen. GPhotospace soll einen wesentlich schnelleren Upload bieten als beispielsweise Flickr, teilten die Programmierer mit.

Artikel veröffentlicht am ,

Bevor der Dienst benutzt werden kann, muss die Firefox-Erweiterung installiert werden. Sie läuft sowohl unter Windows als auch unter MacOS X. GPhotospace greift auf die rund 7 GByte kostenfreien Speicher von Google Mail zu. Mit dem E-Mail-Angebot gibt es keine Kollisionen.

Stellenmarkt
  1. TÜV SÜD Gruppe, Leverkusen
  2. Stadt Bochum, Bochum

Mit der Einladungsfunktion lädt der Nutzer Freunde und Bekannte per E-Mail zum Besuch auf den freigegebenen Fotoalben ein. GPhotospace.com will sich über Werbeeinblendungen und Partnerprogramme (Affiliates) refinanzieren.

Die Erlöse sollen der Hilfsorganisation "Canadian Physicians for Aid and Relief" zur Verfügung gestellt werden, die sich im ländlichen Afrika um eine nachhaltige Entwicklung kümmert. Ein Spendenknopf wird dauerhaft auf den Webseiten des Dienstes eingeblendet.

In einem kurzen Test von Golem.de zeigte sich, dass Google Mail tatsächlich eine höhere Geschwindigkeit für den Datenupload bietet als Flickr. Allerdings fehlen GPhotospace bisher die Communityfunktionen, mit denen Flickr bekannt wurde.

Die Firefox-Erweiterung GPhotospace ist ab sofort zum Download verfügbar. Nach der Installation wird sie im Menü über Extras/gphotospace aufgerufen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. mit Rabatt auf Monitore, SSDs, Gehäuse und mehr
  2. (u. a. The Legend of Zelda, Super Smash Bros. Ultimate)
  3. 9,90€ (Release am 22. Juli)
  4. 9,99€ (Release am 24. Juni)

develin 28. Nov 2008

Soweit ich weiss, ist die angezeigte Groesse, die des groessten Accounts auf GMail. Dabei...

Devon James 27. Nov 2008

lol nur dass google regelmässig die nutzer sperrt... einfach mal bei google groups...


Folgen Sie uns
       


Huawei P30 Pro - Test

5fach-Teleobjektiv und lichtstarker Sensor - das Huawei P30 Pro hat im Moment die beste Smartphone-Kamera.

Huawei P30 Pro - Test Video aufrufen
Chromium: Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen
Chromium
Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen

Build 2019 Wie sieht die Zukunft des Edge-Browsers aus und was will Microsoft zum Chromium-Projekt beitragen? Im Gespräch mit Golem.de gibt das Unternehmen die vage Aussicht auf einen Release für Linux und Verbesserungen in Google Chrome. Bis dahin steht viel Arbeit an.
Von Oliver Nickel

  1. Browser Edge auf Chromium-Basis wird Netflix in 4K unterstützen
  2. Browser Microsoft lässt nur Facebook auf Flash-Whitelist in Edge
  3. Microsoft-Browser Edge bekommt Chromium-Herz

Das andere How-to: Deutsch lernen für Programmierer
Das andere How-to
Deutsch lernen für Programmierer

Programmierer schlagen sich ständig mit der Syntax und Semantik von Programmiersprachen herum. Der US-Amerikaner Mike Stipicevic hat aus der Not eine Tugend gemacht und nutzt sein Wissen über obskure Grammatiken, um Deutsch zu lernen.
Von Mike Stipicevic

  1. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
  2. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

IT-Headhunter: ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
IT-Headhunter
ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

Marco Nadol vermittelt für Hays selbstständige Informatiker, Programmierer und Ingenieure in Unternehmen. Aus langjähriger Erfahrung als IT-Headhunter weiß er mittlerweile sehr gut, was ihre Chancen auf dem Markt erhöht und was sie verschlechtert.
Von Maja Hoock

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?
  3. Milla Bund sagt Pläne für KI-gesteuerte Weiterbildungsplattform ab

    •  /