Abo
  • Services:

Interview: Extreme Spieler sind süchtig und einsam

Psychologe der Mainzer Ambulanz für Spielsüchtige im Gespräch mit Golem.de

Onlinespielesucht ist gar keine Sucht, sagt Keith Bakker. Es ist eine Sucht, entgegnet Kai Müller im Interview mit Golem.de. Der Psychologe arbeitet in der einzigen deutschen Ambulanz für Spielesüchtige in Mainz.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Psychologe Kai W. Müller ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der bislang einzigen ambulanten Anlaufstelle für Spielsüchtige an der Johannes Gutenberg Universität in Mainz, die Jugendlichen und jungen Erwachsenen zur Behandlung eine spezielle Form der Gruppentherapie anbietet. Golem.de sprach mit ihm über die Thesen des niederländischen Suchtexperten Keith Bakker.

Inhalt:
  1. Interview: Extreme Spieler sind süchtig und einsam
  2. Interview: Extreme Spieler sind süchtig und einsam

Golem.de: Wie schätzen Sie die Suchtklinik The Smith & Jones Centre in Amsterdam ein?

Kai W. Müller: Das ist eine recht teure Privatklinik. So weit ich weiß, ist Keith Bakker kein Psychologe, sondern Pädagoge mit Schwerpunkt Erlebnispädagogik. Er folgt prinzipiell einem etwas anderen Ansatz in Bezug auf Therapie.

Golem.de: Deckt es sich mit Ihren Erfahrungen, wenn Bakker sagt, Onlinespielesucht sei eigentlich keine Sucht, sondern eine Folge fehlender Kommunikation?

Stellenmarkt
  1. STABILA Messgeräte Gustav Ullrich GmbH, Annweiler am Trifels
  2. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen bei München

Müller: In der Fachwelt ist die Diskussion, ob es sich bei pathologischem Onlineverhalten nun um eine Sucht handelt oder nicht, inzwischen beendet. Es sprechen einfach zu viele empirische und klinische Aspekte dafür, dass es sich eindeutig um einen Vertreter aus dem Suchtspektrum handelt. Von daher empfinde ich Herrn Bakkers Statement als überholt. Allerdings ist er, wie gesagt, kein Psychologe und beschäftigt sich von Haus aus wohl weniger mit psychologischer Diagnostik, die ziemlich kompliziert sein kann.

In Bezug auf die zentrale Bedeutung von defizitärer Kommunikation hat er im Grunde schon recht, nur ist das nicht die alles entscheidende Ursache. Sozialkommunikative Defizite sind bei Patienten mit Onlinesucht absolut gegeben, tragen aber eher indirekt und zusammen mit vielen weiteren Aspekten zur Ausbildung onlinesüchtigen Verhaltens bei.

Interview: Extreme Spieler sind süchtig und einsam 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)
  2. (u. a. Game Night 5,98€, Maze Runner 6,98€, Coco 5,98€)

icke ooch 29. Nov 2008

joa mei, is denn heut' schoa weihnochten ? ich hab lange nicht mehr so 'nen bullshit...

worksleepwork 28. Nov 2008

Um die geht es ja auch nicht. Es geht um Spieler die (wie ein Drogensüchtiger) ihre...

ouagadougu 28. Nov 2008

1. Ist die Welt in Spielen doch meist noch viel Oberflächlicher. (Wer hat die geilste...

Sandmännsche 28. Nov 2008

Ich habe mir in dem speziellen Fall wirklich Mühe gegeben. - Er hat das Haus nur noch zum...

ouagadougu 28. Nov 2008

to get = bekommen to take = nehmen englisch = sprache aus dem angelsächsischen raum ;)


Folgen Sie uns
       


AMD Athlon 200GE - Test

Der Athlon 200GE ist ein 55 Euro günstiger Chip für den Sockel AM4. Er konkurriert daher mit Intels Celeron G4900 und Pentium G5400. Dank zwei Kernen mit SMT und 3,2 GHz sowie einer Vega-3-Grafikeinheit schlägt er beide Prozessoren in CPU-Benchmarks und ist schneller in Spielen, wenn diese auf der iGPU laufen.

AMD Athlon 200GE - Test Video aufrufen
Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  2. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor
  3. NAND und DRAM Samsung scheint künstlich Flash-Preise hoch zu halten

Lichtverschmutzung: Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht
Lichtverschmutzung
Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht

LEDs für den Garten sind energiesparend und praktisch - für Menschen und manche Fledermäuse. Für viele Tiere haben sie jedoch fatale Auswirkungen. Aber mit einigen Änderungen lässt sich die Gartenbeleuchtung so gestalten, dass sich auch Tiere wohlfühlen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Play und Signe Neue farbige Philips-Hue-Leuchten für indirektes Licht
  2. Smart Home Weitere Hue-Leuchten fürs Badezimmer vorgestellt
  3. Badezimmerspiegel Philips Hue kommt ins Bad

Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

    •  /