• IT-Karriere:
  • Services:

Gerüchte über PC-Version von Fable 2 verdichten sich

Erweiterung "Knothole Island" für Xbox 360 vorgestellt

Nein, kommt ganz sicher nicht - sagt Microsoft bislang über eine mögliche PC-Fassung des Xbox-360-Rollenspiels Fable 2. Inzwischen kennt die Gerüchteküche sogar schon das Datum, an dem die Windows-Variante angeblich erscheint. Offiziell vorgestellt wurde indes die Erweiterung Knothole Island.

Artikel veröffentlicht am ,

Fable 2: Knothole Island
Fable 2: Knothole Island
Das Marketingspielchen ist bekannt: Bereits beim ersten Fable sollte es ganz sicher keine PC-Fassung geben - sie erschien trotzdem, und zwar ein gutes Jahr nach der 2004 veröffentlichten Xbox-Version. Nun ist Fable 2 seit Ende Oktober 2008 auf dem Markt, wieder sollte es keine Variante für Windows geben. Allerdings will das Spieleportal Gamona nun aus "gut unterrichteter Quelle" erfahren haben, dass Fable 2 für PC erscheint, und zwar nach aktueller Planung am 15. Februar 2009.

 

Stellenmarkt
  1. Volksbank eG Hildesheim-Lehrte-Pattensen, Pattensen
  2. dmTech GmbH, Karlsruhe

Offiziell hat Entwickler Lionhead inzwischen die erste Erweiterung für die Xbox-360-Version von Fable 2 vorgestellt. Das nur über Xbox Live erhältliche Add-on trägt im Englischen den Titel Knothole Island - die deutsche Übersetzung würde etwa "Astloch Insel" heißen. Inhaltlich geht es um die Bewohner eines Eilands, die das Wetter mit magischen Artefakten kontrollieren können. Geplant sind drei große Quests in drei Höhlen, plus neue NPC-Figuren in der Welt. Außerdem soll es jede Menge zusätzliche Ausrüstung für den Helden geben - wer mag, kann künftig in Rocker-Lederklamotten oder als Meuchelmörder durch die Fantasywelt Albion spazieren.

Fable 2: Knothole Island
Fable 2: Knothole Island
Knothole Island soll im Dezember 2008 fertig sein und 800 Microsoft-Punkte - umgerechnet rund 10 Euro - kosten. Gleichzeitig veröffentlicht Microsoft ein kostenloses Update, damit Spieler ohne Knothole-Erweiterung auch künftig innerhalb des Hauptprogramms im Koop-Modus antreten können. Wenn Spieler zu zweit über die neuen Inseln streifen möchten, benötigen beide die kostenpflichtige Erweiterung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

Towny 05. Jan 2009

So ein Käse! Ne Pc version muss UNBEDINGT kommen!!! hab mir meinen neuen rechner bestimmt...

Missingno. 06. Dez 2008

http://www.konami.jp/kojima_pro/mgst/?ref=kjp_jp

DER GORF 27. Nov 2008

Rohling? viel zu umständlich, den muss man ja auch kaufen. Mini-Image, CloneDVD.

DER GORF 27. Nov 2008

WARUM?!


Folgen Sie uns
       


Disney Plus - Test

Der Streamingdienst Disney Plus wurde am 24. März 2020 endlich auch in Deutschland gestartet. Golem.de hat die Benutzeroberfläche einem Test unterzogen und auch einen Blick auf das Film- und Serienangebot des Netflix-Mitbewerbers geworfen.

Disney Plus - Test Video aufrufen
Change-Management: Wie man Mitarbeiter mitnimmt
Change-Management
Wie man Mitarbeiter mitnimmt

Wenn eine Firma neue Software einführt oder Prozesse digitalisiert, stößt sie intern oft auf Skepsis. Häufig heißt es dann, man müsse "die Mitarbeiter mitnehmen" - aber wie?
Von Markus Kammermeier

  1. Digitalisierung in Deutschland Wer stand hier "auf der Leitung"?
  2. Workflows Wenn Digitalisierung aus 2 Papierseiten 20 macht
  3. Digitalisierung Aber das Faxgerät muss bleiben!

Galaxy Book S im Test: ARM richtig gemacht
Galaxy Book S im Test
ARM richtig gemacht

Dank enormer Akkulaufzeit und flottem Snapdragon samt LTE finden wir dieses Notebook richtig gelungen - bis auf ein Detail.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Smartphone Samsung präsentiert 50-Megapixel-Sensor mit schnellem Fokus
  2. Samsung Galaxy A21s kommt mit Vierfachkamera für 210 Euro
  3. Samsung und Xiaomi Preiswerte Geräte dominieren Top 6 der Android-Smartphones

Energieversorgung: Wasserstoff-Fabrik auf hoher See
Energieversorgung
Wasserstoff-Fabrik auf hoher See

Um überschüssigen Strom sinnvoll zu nutzen, sollen in der Nähe von Offshore-Windparks sogenannte Elektrolyseure installiert werden. Der dort produzierte Wasserstoff wird in bestehende Erdgaspipelines eingespeist.
Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

  1. Industriestrategie EU plant Allianz für sauberen Wasserstoff
  2. Energie Dieses Blatt soll es wenden
  3. Energiewende Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze

    •  /