Abo
  • Services:
Anzeige

Fahrinfo Berlin für iPhone mit VBB-Netzspinne im Appstore

Streckennetzpläne offiziell in iPhone- und iPod-touch-Anwendung

In der neuen Version von Fahrinfo Berlin findet der Nutzer neue Streckennetzpläne. Sie stammen nicht mehr von der BVG, sondern, wie angekündigt, vom Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB). Der Entwickler hat das Programm um weitere Neuerungen ergänzt und kündigt eine Version für Stuttgart an.

Fahrinfo Berlin 1.2
Fahrinfo Berlin 1.2
"Mit freundlicher Genehmigung des VBB", so begrüßt die neue Version 1.2 von Fahrinfo Berlin den Anwender. Reibereien zwischen dem Entwickler Jonass Witt und den Berliner Verkehrsbetrieben (BVG) sind damit beendet. Nicht nur die BVG, sondern auch der Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg bietet einen Streckennetzplan von Berlin an und Witt hat vom VBB die Erlaubnis erhalten, ihn für seine Anwendung zu nutzen.

Anzeige

Die BVG hingegen hatte kein Interesse, den Plan über die Anwendung zugänglich zu machen und pochte auf ihr Urheberrecht. Die VBB-Variante unterscheidet sich vom Streckennetzplan der BVG durch eine etwas neutralere Darstellung: Sie zeigt Regionalbahnlinien in Berlin gleichberechtigt neben S- und U-Bahn. Der VBB koordiniert die 41 öffentlichen und privaten Verkehrsunternehmen der Region und setzt daher bei seinen Plänen andere Schwerpunkte als die BVG.

Farhinfo Berlin 1.2
Farhinfo Berlin 1.2
Neben dem Übersichtsplan für U-, S- und Regionalbahn in Berlin gibt es in der Anwendung auch eine Übersicht der Regionallinien der Länder Berlin und Brandenburg sowie einen Übersichtsplan der Stadt Potsdam, der auch Bus- und Straßenbahnlinien enthält. Auch eine Liste von 13.282 Haltestellen der verschiedenen Verkehrsmittel im VBB-Raum hat Witt für die Anwendung zur Verfügung gestellt bekommen.

Zusätzlich hat Witt die Anwendung mit neuen Funktionen ausgestattet. Mit Hilfe der Positionsbestimmung beim iPhone 3G (über GPS) sowie beim iPod touch und iPhone (über WLAN) zeigt Fahrinfo Berlin 1.2 jetzt die Entfernungen zu naheliegenden Haltestellen an. Sogar die Himmelsrichtung, in der die Haltestelle liegt, wird angezeigt.

Stuttgarter können sich auf eine Version für die Stuttgarter Straßenbahnen (SSB) freuen. Witt arbeitet mit den SSB an einer eigenen Version der Fahrinfo-Anwendung.

Fahrinfo Berlin 1.2 ist kostenlos im iTunes Appstore verfügbar.


eye home zur Startseite
IckeMicke 27. Nov 2008

Die BVG lebt immer noch vor dem Mauerfall.

oni 26. Nov 2008

Zumindest in Halle funktioniert das fast genauso (nur ohne karte, aber die Haltestellen...

Sicaine_t 26. Nov 2008

Aehm naja Einzelstrecken sind in Muc teurer und wesentlich bloeder zu stempeln und zu...

coredump 26. Nov 2008

Ich fordere, dass die Teilnahme an Forendiskussionen ein Mindestmaß an...

fragensteller 26. Nov 2008

wie viel zahlt man dir dafuer, dass du dich ueber sowas belangloses aufregst?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Polizeipräsidium Westhessen, Wiesbaden
  2. Flottweg SE, Vilsbiburg Raum Landshut
  3. Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, München
  4. DPD Deutschland GmbH, Großostheim


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-11%) 39,99€
  2. 6,99€
  3. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€

Folgen Sie uns
       


  1. KWin

    KDE beendet Funktionsentwicklung für X11

  2. Sprachassistenten

    Alexa ist Feministin

  3. Elektromobilität

    Elektroautos werden langsam beliebter in Deutschland

  4. Crypto-Bibliothek

    OpenSSL bekommt Patch-Dienstag und wird transparenter

  5. Spectre und Meltdown

    Kleine Helferlein überprüfen den Rechner

  6. Anfrage

    Senat sieht sich für WLAN im U-Bahn-Tunnel nicht zuständig

  7. Gaming

    Über 3 Millionen deutsche Spieler treiben regelmäßig E-Sport

  8. Raumfahrt

    Weltraummüll-Räumkommando mit Laserkanonen

  9. Smartphone

    Nokia 2 kommt für 120 Euro nach Deutschland

  10. Remote Desktop

    Teamviewer kommt für IoT-Geräte wie den Raspberry Pi



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. EU-Netzpolitik Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
  2. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  3. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

  1. Re: Und das jetzt noch bitte kleiner

    berritorre | 17:29

  2. Kochplatte

    Arsenal | 17:29

  3. Re: SJW müssen mal wieder den Spaß aus allem...

    rldml | 17:28

  4. Re: Warum soll ich unentgeltlich Facebook helfen...

    nekronomekron | 17:28

  5. Re: Alexa, wo ist das nächste Freudenhaus?

    aguentsch | 17:28


  1. 15:30

  2. 15:02

  3. 14:24

  4. 13:28

  5. 13:21

  6. 13:01

  7. 12:34

  8. 12:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel