Abo
  • IT-Karriere:

25. Chaos Communication Congress will nichts verbergen

Vorabprogramm des Kongresses steht bereit

Der 25. Chaos Communication Congress (25C3) steht unter dem Motto "Nothing to hide" und bietet zwischen den Jahren wieder zahlreiche Vorträge rund um IT-Sicherheit, Gesellschaft und die Umwelt. Die Veranstaltung in Berlin richtet sich demnach nicht nur an sogenannte Hacker.

Artikel veröffentlicht am ,

Zum 25. Mal findet nun der Kongress des Chaos Computer Club statt. Unweit des Berliner Alexanderplatzes können Interessierte an den vier Tagen vom 27. bis zum 30. Dezember 2008 Vorträge und Workshops verschiedener Themen besuchen.

Stellenmarkt
  1. Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Bonn
  2. über 3C - Career Consulting Company GmbH, München

In der noch unvollständigen Vorabversion des Fahrplans sind einige interessante Themen gelistet. Darunter etwa die Methoden, die hinter gezielten Angriffen mit Office-Dokumenten stecken, oder eVoting in der Zeit nach dem Wahlstift und Nedap. Weitere Vorträge behandeln den Hackerparagrafen, Schwächen von Near Field Communication und das eigene Mobilfunknetz. Abseits der ganzen Informationstechnik gibt es noch Vorträge zur Geschichte der Big Brother Awards, zum Hacken von Pflanzen und zum Klimawechsel.

Weitere Informationen finden sich im 25C3-Eintrag des Veranstaltungskalenders von Golem.de.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 20,99€
  2. (-78%) 6,50€
  3. 27,99€

25c3 27. Dez 2008

und hier werden halt kreativ die beduerfnisse bestimmter sonnenblumenarten *hust...

as (Golem.de) 25. Nov 2008

Hallo, Es ist eine Redewendung: http://de.wikipedia.org/wiki/Zwischen_den_Jahren gru...


Folgen Sie uns
       


ANC-Kopfhörer im Lautstärkevergleich

Wir haben Microsofts Surface Headphones und die Jabra Elite 85h bei der ANC-Leistung verglichen. Für einen besseren Vergleich zeigen wir auch die besonders leistungsfähigen ANC-Kopfhörer von Sony und Bose, die WH-1000XM3 und die Quiet Comfort 35 II.

ANC-Kopfhörer im Lautstärkevergleich Video aufrufen
Timex Data Link im Retro-Test: Bill Gates' Astronauten-Smartwatch
Timex Data Link im Retro-Test
Bill Gates' Astronauten-Smartwatch

Mit der Data Link haben Timex und Microsoft bereits vor 25 Jahren die erste richtige Smartwatch vorgestellt. Sie hat es sogar bis in den Weltraum geschafft. Das Highlight ist die drahtlose Datenübertragung per flackerndem Röhrenmonitor - was wir natürlich ausprobieren mussten.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smart Watch Swatch fordert wegen kopierter Zifferblätter von Samsung Geld
  2. Wearable EU warnt vor deutscher Kinder-Smartwatch
  3. Sportuhr Fossil stellt Smartwatch mit Snapdragon 3100 vor

Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
Projektmanagement
An der falschen Stelle automatisiert

Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Autonomes Fahren: Per Fernsteuerung durch die Baustelle
    Autonomes Fahren
    Per Fernsteuerung durch die Baustelle

    Was passiert, wenn autonome Autos in einer Verkehrssituation nicht mehr weiterwissen? Ein Berliner Fraunhofer-Institut hat dazu eine sehr datensparsame Fernsteuerung entwickelt. Doch es wird auch vor der Technik gewarnt.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    1. Autonomes Fahren Apple kauft Startup Drive.ai
    2. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
    3. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos

      •  /