Abo
  • Services:

Opera Mini 4.2 ist fertig

Handybrowser mit anpassbarer Oberfläche und verbesserter Videounterstützung

Die fertige Version 4.2 von Opera Mini steht ab sofort als Download bereit. Eine Betaversion des Browsers gibt es für das G1-Smartphone von T-Mobile, das mit Googles Betriebssystem Android arbeitet. Eine Reihe von Verbesserungen machen Opera Mini 4.2 einfacher und komfortabler in der Bedienung.

Artikel veröffentlicht am ,

Opera Mini 4.2
Opera Mini 4.2
Parallel zu der fertigen Version von Opera Mini 4.2 gibt es für die Android-Plattform eine Betaversion, so dass Besitzer eines G1-Mobiltelefons einen alternativen Browser auf ihrem Gerät verwenden können. Seit der öffentlichen Betaversion von Opera Mini 4.2 kamen keine neuen Funktionen dazu, die Entwickler haben sich darauf konzentriert, Fehler zu beseitigen.

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf

Opera Mini unterstützt Skins zur Anpassung der Oberfläche an die eigenen Wünsche. Außerdem lassen sich Videoinhalte von Youtube oder anderen Videodiensten besser nutzen, verspricht Opera. Dies gilt aber nur für Mobiltelefone von Sony Ericsson und Nokia. Die Youtube-Unterstützung bezieht sich auf den mobilen Zugriff via m.youtube.com. Über Opera Link lassen sich nun auch Notizen sowie besuchte URLs abgleichen. Allerdings wird der URL-Austausch derzeit nur von Opera ab der Version 9.6 unterstützt.

Opera Mini 4.2
Opera Mini 4.2
Allgemein soll die Darstellung von Webseiten und die Auslieferung von Daten beschleunigt worden sein. Opera hat dazu in den USA einen zusätzlichen Serverpark errichtet, so dass Nutzer in den USA und im Asien-Pazifik-Raum darüber ihre Daten beziehen. Dadurch wird auch für Opera-Mini-Anwender in anderen Gebieten wie Europa ein Geschwindigkeitszuwachs versprochen, weil die bestehenden Server entlastet werden.

Das Konzept hinter Opera Mini sieht vor, dass Internetinhalte serverbasiert an die kleinen Handydisplays angepasst werden. Webseiten werden komprimiert übertragen, so dass sie zügiger angezeigt werden können und dabei weniger Datenverkehr anfällt. Im Oktober 2008 hat Opera 21 Millionen Unique User von Opera Mini gezählt. Im zurückliegenden Monat wurden nach Anbieterangaben fünf Milliarden Webseiten über Opera Mini angezeigt. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum bedeutet das einen Zuwachs von 490 Prozent, teilt Opera weiter mit.

Opera Mini 4.2 steht ab sofort über www.operamini.com als Download bereit. Der Browser kann auf zahlreichen Mobiltelefonen mit Java-Unterstützung genutzt werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Acer XB271 WQHD 144 Hz für 499€ und Kingston HyperX Cloud II für 65€)
  2. 38,90€ + Versand (Bestpreis!)
  3. (u. a. Sharkoon Skiller SGK4 für 19,99€ + Versand und Sharkoon SilentStorm Icewind Black 750 W...

E61i 02. Mär 2009

Warum fragt der O-Mini mich bei Seitenwechsel immer, ob er die Verbindung herstellen...

fritz09 26. Nov 2008

Du beschreibst den Opera Mini im "mobilen" Modus. Der "normale" Modus zeigt die Webseite...

mist 25. Nov 2008

Bei mir bleibt das neue Opera beim Laden einfach hängen. 4.1 lief ohne Probleme...und da...

pierre kerchner 25. Nov 2008

da wird wohl Nokia schneller sein (mit widsets.com) schade schade schade pierre

nokiaexperte 25. Nov 2008

Toll wäre es auch, wenn man in den Einstellungen ist und nen Skin auswählt, man nicht aus...


Folgen Sie uns
       


Landwirtschafts-Simulator C64 - Fazit

Der Landwirtschaftssimulator kommt auf den C64: Giants Software legt der Collector's Edition des Landwirtschafts-Simulators 19 eine Version für den Heimcomputer von Commodore bei. Wir haben das gar nicht mal schlechte Spiel auf originaler Hardware gespielt.

Landwirtschafts-Simulator C64 - Fazit Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek

  1. Playstation Classic im Test Sony schlampt, aber Rettung naht

    •  /