Neue Chrome-Beta mit Bookmarkverwaltung

Google schließt Sicherheitslücke in seinem Browser

Mit Chrome 0.4.154.25 steht eine neue Betaversion von Googles Browser zum Download bereit. Wesentliche Neuerung ist die neu eingeführte Bookmarkverwaltung, die Chrome bislang fehlte. Zudem schließt Google eine Sicherheitslücke.

Artikel veröffentlicht am ,

Heruntergeladene HTML-Dateien konnten in Chrom bisher auf andere lokale Daten zugreifen und diese an Websites im Internet übertragen. Die neue Beta lässt dies nicht mehr zu, lokale Dateien können keine Aufrufe per XMLHttpRequest() mehr absetzen, das Herunterladen von HTML-Dateien muss explizit bestätigt werden.

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter für den IT-Support (m/w/d)
    Hans-Weinberger-Akademie der AWO e.V., München
  2. Global Industrial Engineer (d/m/w)
    OSRAM GmbH, Regensburg
Detailsuche

Chrome kann in der aktuellen Betaversion 0.4.154.25 Lesezeichen verwalten. Nutzer können nach Lesezeichen suchen, Ordner für diese anlegen und Bookmarks per Drag-and-Drop verschieben. Auch ein Import und Export von Bookmarks ist möglich.

Zudem wurde die Darstellung von geblockten Pop-ups verändert. Künftig zeigt Chrome in der unteren rechten Ecke einen kleinen Hinweis mit der Zahl der geblockten Pop-ups an. Ein Menü bietet dann die Möglichkeit, die einzelnen geblockten Pop-ups zu öffnen.

Alle Einstellungen, die Einfluss darauf haben, welche Informationen an Dritte übersandt werden, sind nun in einem Menü gebündelt. Das in Chrome enthaltene Gears wurde auf die Version 0.5.4 aktualisiert, die JavaScript-Engine V8 liegt nun in der Version 0.3.9.2 bei.

Golem Karrierewelt
  1. IT-Grundschutz-Praktiker mit Zertifikat: Drei-Tage-Workshop
    21.-23.11.2022, Virtuell
  2. Advanced Python – Fortgeschrittene Programmierthemen: virtueller Drei-Tage-Workshop
    23.-25.01.2023, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Chrome steht unter google.com/chrome zum Download bereit. Bestehende Installationen können über den Updatemechanismus aktualisiert werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


taudorinon 26. Nov 2008

Versteh ich auch nicht. Wegen ein paar ms schnellerer Ladezeit und von Google...

Mausgesten 25. Nov 2008

Fehlen Mausgesten auch noch? Der Browser ist an sich ganz nett, doch eben noch voll und...

wurs 25. Nov 2008

Nee nee, auf meine Kiste kommt kein Chrome. Da kann ich mir ja gleich nen Schäuble...

zurueck_auf_die... 25. Nov 2008

genau und der rest der menschheit hat die schrift von den ägyptern abgekupfert und gehört...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Gene Roddenberrys andere Sci-Fi-Stoffe
Neben Star Trek leider fast vergessen

Der Name Gene Roddenberry steht vor allem für Star Trek. Nach dem Ende der klassischen Serie hat er aber noch andere Science-Fiction-Stoffe entwickelt.
Von Peter Osteried

Gene Roddenberrys andere Sci-Fi-Stoffe: Neben Star Trek leider fast vergessen
Artikel
  1. Illegales Streaming: House of Dragons bei Piraten beliebter als Ringe der Macht
    Illegales Streaming
    House of Dragons bei Piraten beliebter als Ringe der Macht

    Das Game-of-Thrones-Prequel hat mehr Zuschauer als die neue Herr-der-Ringe-Serie - zumindest via Bittorrent.

  2. Carsten Spohr: Lufthansa-Chef wird Opfer eigener Sicherheitslücke
    Carsten Spohr
    Lufthansa-Chef wird Opfer eigener Sicherheitslücke

    Unbekannte haben einen QR-Code auf einem Boardingpass von Lufthansa-Chef Carsten Spohr ausgelesen und auf persönliche Daten zugreifen können.

  3. Softwareentwicklung: Erste Schritte mit dem modernen Framework Flutter
    Softwareentwicklung
    Erste Schritte mit dem modernen Framework Flutter

    Flutter ist ein tolles und einfach zu erlernendes Framework, vor allem für die Entwicklung mobiler Apps. Eine Anleitung für ein erstes kleines Projekt.
    Eine Anleitung von Pascal Friedrich

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • CyberWeek: Bis -53% auf Gaming-Zubehör und bis -45% auf PC-Audio • Crucial 16-GB-Kit DDR5-4800 69,99€ • Crucial P2 1 TB 67,90€ • MindStar (u. a. Intel Core i5-12600 239€ und Fastro 2-TB-SSD 128€) • Logitech G Pro Gaming Keyboard 77,90€ • Apple iPhone 12 64 GB 659€ [Werbung]
    •  /