Abo
  • Services:

Fotoabzüge kostenlos - aber mit Werbeaufdrucken

Picabee verschickt im Monat 30 kostenlose Abzüge

Die Umstellung auf Digitalfotografie bedeutet nicht das Ende des Papierabzugs. Im Gegenteil, viele Bilder werden immer noch zu Hause oder von professionellen Bilddiensten zu Papier gebracht. Der Anbieter Picabee springt auf diesen Zug auf und bietet kostenlose Papierabzüge an. Damit sich der Service rechnet, werden die Fotos mit Werbung bedruckt.

Artikel veröffentlicht am ,

Picabee
Picabee
Die Fotos sind 10 x 18 cm groß und besitzen einen Randstreifen mit Werbung, der zwischen 4 und 4,6 cm breit ist. Allerdings werden auch kleine Logos am unteren linken Rand der Bilder eingedruckt. Den Randstreifen mit einem Papierschneider abzutrennen, beseitigt die Werbung also nicht vollständig.

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Schweinfurt
  2. WBS GRUPPE, Berlin

Derzeit bietet Picabee seinen Dient angemeldeten Nutzern einmal im Monat an. Pro Bestellung werden 30 Abzüge geliefert. Die maximale Dateigröße eines JPEGs im Upload darf 6 MByte nicht überschreiten. Die Benutzeroberfläche von Picabee ist größtenteils mit Flash gebaut und enthält unter anderem eine kleine Bildergalerie. Bildbearbeitungswerkzeuge sind nicht enthalten.

Picabee
Picabee
Picabee hat eine Studie zur Nutzung von Fotoabzügen durchgeführt, um zu ergründen, ob der Dienst Aussicht auf Erfolg haben kann. "Interessant für Unternehmen und Werbeagenturen", so Christoph Lienke, Geschäftsführer der Picabee GmbH, "sind die Kontaktfrequenz und eine sehr hohe Reichweite. Siebenmal wird ein Foto durchschnittlich zur Hand genommen und angeschaut. Zudem wird es weiteren Personen im Familien- und Freundeskreis gezeigt, so dass die Zahl der Kontakte insgesamt noch höher liegt. Bemerkenswert ist auch, dass 70 Prozent aller Befragten ihre Fotos zuweilen verschenken."

Golem.de hat den Dienst von Picabee mit einigen Beispielfotos getestet. Die Qualität der Abzüge ist sehr hoch, die Belichtung erfolgte auf echtem Hochglanzfotopapier, die Farbtreue und der Kontrastumfang sind gut. Die Bildergalerie zeigt eingescannte Beispiele der gelieferten Bilder.

Der Werbestreifen selbst stört natürlich, viel mehr missfällt jedoch das kleine, aber auffällige Logo im Bild selbst. Ob sich der Dienst durchsetzt, wird wesentlich von der Aufdringlichkeit der Werbung abhängen. Die Bildqualität reicht ohne Probleme aus, mit Picabee Abzüge zu machen, um sie im Bekanntenkreis herumzuzeigen. Für bleibende Erinnerungen bleiben klassische Dienstleister die erste Wahl.

Neben der Platzierung von Werbebotschaften auf dem Fotoabzug können Werbekunden von Picabee auch auf der Onlineplattform selbst, dem Umschlag, in dem die Fotos zugeschickt werden, oder durch Beilagen werben.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. PSN Card 20€ für 17,99€, Assassin's Creed Odyssey für 24,99€ und Tropico 6 für 31...
  2. (u. a. Fallout 4 GOTY für 26,99€ und Season Pass für 14,99€, Skyrim Special Edition für 17...
  3. (u. a. Logitech G910 + G402 für 99€ und ASUS Dual Radeon RX 580 OC + SanDisk SSD Plus 240 GB...
  4. (aktuell u. a. Corsair CX750 für 64,90€ + Versand)

Matze_1 03. Dez 2008

master_matze_1{at}web.de bitte mich einmal einladen, danke.

pdjcijiodec 27. Nov 2008

achso^^bin erst 2 tage angemeldet.....funktioniert bei mir noch nicht mfg

Homer J. 26. Nov 2008

Kann mich auch noch jemand einladen??? homerjsimpson1979@gmx.de

M600i 26. Nov 2008

junge , junge. bevor man sich so einen umstand macht kann man sich doch die fotos beim...

RoflCopter 26. Nov 2008

Ihr mit eurem Trah-Mail, ihr wisst schon das ihr die dann auch beim Registrieren habt...?


Folgen Sie uns
       


Sechs Bluetooth-Hörstöpsel im Test

Wir haben sechs neue Bluetooth-Hörstöpsel getestet. Mit dabei sind Modelle von Sennheiser, Audio Technica, Master & Dynamic sowie HMD Global. Aber auch zwei Modelle kleinerer Startups sind vertreten. Und eines davon hat uns bezüglich der Akkulaufzeit sehr überrascht. Kein anderer von uns getesteter Bluetooth-Hörstöpsel hat bisher eine vergleichbar lange Akkulaufzeit zu bieten - wir kamen auf Werte von bis zu 11,5 Stunden statt der sonst üblichen drei bis fünf Stunden.

Sechs Bluetooth-Hörstöpsel im Test Video aufrufen
P30 Pro im Kameratest: Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera
P30 Pro im Kameratest
Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera

Huawei will mit dem P30 Pro seinen Vorsprung vor den Smartphone-Kameras der Konkurrenez ausbauen - und schafft es mit einigen grundlegenden Veränderungen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huawei-Gründer "Warte auf Medikament von Google gegen Sterblichkeit"
  2. 5G-Ausbau Sicherheitskriterien führen nicht zu Ausschluss von Huawei
  3. Kritik an Eckpunkten Bitkom warnt vor deutschem Alleingang bei 5G-Sicherheit

TES Blades im Test: Tolles Tamriel trollt
TES Blades im Test
Tolles Tamriel trollt

In jedem The Elder Scrolls verbringe ich viel Zeit in Tamriel, in TES Blades allerdings am Smartphone statt am PC oder an der Konsole. Mich überzeugen Atmosphäre und Kämpfe des Rollenspiels; der Aufbau der Stadt und der Charakter-Fortschritt aber werden geblockt durch kostspielige Trolle.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades startet in den Early Access
  2. Bethesda The Elder Scrolls 6 erscheint für nächste Konsolengeneration

Linux: Wer sind die Debian-Bewerber?
Linux
Wer sind die Debian-Bewerber?

Nach schleppendem Beginn stellen sich vier Kandidaten als Debian Project Leader zur Wahl. Zwei von ihnen kommen aus dem deutschsprachigen Raum und stellen Golem.de ihre Ziele vor.
Von Fabian A. Scherschel

  1. Betriebssystem Debian-Entwickler tritt wegen veralteter Werkzeuge zurück
  2. Linux Debian-Update verhindert Start auf ARM-Geräten
  3. Apt Bug in Debian-Paketmanager feuert Debatte über HTTPS an

    •  /