Abo
  • Services:
Anzeige

Foxit Reader zeigt Multimedia in PDFs an

Foxit Reader 3.0 ist erschienen

Das kostenlose PDF-Anzeigeprogramm Foxit Reader ist in Version 3.0 erschienen und zeigt jetzt auch Multimedia-Inhalte wie Filme und Animationen an, die in PDFs eingebettet sind. Auch Musik aus PDFs kann der neue Reader abspielen.

Foxit Reader 3.0
Foxit Reader 3.0
Der Foxit-Reader ist eine leichtgewichtige Alternative zum Adobe Reader. Foxit startet schneller als das Anzeigeprogramm des PDF-Erfinders und zieht nun auch mit Funktionen nach, die der Adobe Reader kurzfristig als Alleinstellungsmerkmal besaß. Foxit Reader 3.0 kann auf Knopfdruck in PDFs eingebaute Multimediadateien abspielen.

Anzeige

Außerdem wird zur besseren Übersicht in großen PDF-Dokumenten eine Thumbnail-Übersicht als Panel eingeblendet, die Miniaturansichten der einzelnen Seiten zeigt. Dazu kommt noch ein weiteres Panel, mit dem die einzelnen Layer in einem PDF angezeigt werden. Diese Funktion ist für alle interessant, die PDFs für den professionellen Druck verwenden.

Ein Klick auf das Mausrad schaltet den neuen Autoscrollmodus an, mit dem durch die Seiten des PDFs geblättert wird, sobald man den Cursor nach oben oder unten bewegt. Die Integration in Firefox war bisher nicht die Stärke des Foxit Readers. Mit einer neuen Erweiterung von Foxit werden nun PDFs direkt im alternativen Browser dargestellt.

Foxit Reader 3.0
Foxit Reader 3.0
Die kostenpflichtige Ergänzung des Foxit Readers nennt sich ProPack und kostet 39 US-Dollar. Damit können Textmarkierungen wie Unterstreichungen, aber auch einfache Zeichnungen, Kommentare und Multimediadateien in bereits vorhandenen PDFs untergebracht werden.

Auch beim Druck von PDFs hat sich im neuen Foxit Reader einiges getan: Der Nutzer kann festlegen, welche Seiten gedruckt werden sollen. Dabei können nun einzelne Seiten ausgelassen werden, um Papier zu sparen.

Der Download des Foxit Readers ist rund 4 MByte groß. Derzeit ist nur eine englische Version verfügbar, die Übersetzung des Interfaces soll bald folgen und kann über die Updatefunktion des Foxit-Readers aufgespielt werden.


eye home zur Startseite
Flying Circus 27. Nov 2008

Sieht man hier ja andauernd.

DerMannDerAlles... 27. Nov 2008

Da nennst du ja schon selber zwei, also ist es eben doch Plattformübergreifend. Und um...

Björn Wiencke 25. Nov 2008

Sollte mit der Version 3 gehen, es ist jetzt ein Plugin dafür vorhanden.

fgsssss 25. Nov 2008

Das unterschreib ich mal $Unterschrift

fragender dau 25. Nov 2008

kt


Alleskostenlos.ch Blog / 28. Nov 2008

Foxit Reader 3.0 ist erschienen



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Weilimdorf
  2. ING-DiBa AG, Nürnberg
  3. Wirecard Communication Services GmbH, Leipzig
  4. TAIFUN Software AG, Hannover


Anzeige
Top-Angebote
  1. 729,90€
  2. mit Gutscheincode PCGAMES17 nur 49,79€ statt 53,99€
  3. mit Gutscheincode PCGAMES17 nur 82,99€ statt 89,99€

Folgen Sie uns
       


  1. U-Bahn

    Telefónica baut BTS-Hotels im Berliner Untergrund

  2. Kabelnetz

    Statt auf Docsis 3.1 lieber gleich auf Glasfaser setzen

  3. Virtuelle Güter

    Activision patentiert Förderung von Mikrotransaktionen

  4. Nervana Neural Network Processor

    Intels KI-Chip erscheint Ende 2017

  5. RSA-Sicherheitslücke

    Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel

  6. The Evil Within 2 im Test

    Überleben in der Horror-Matrix

  7. S410

    Getacs modulares Outdoor-Notebook bekommt neue CPUs

  8. Smartphone

    Qualcomm zeigt 5G-Referenz-Gerät

  9. Garmin Speak

    Neuer Alexa-Lautsprecher fürs Auto zeigt den Weg an

  10. Datenrate

    Kunden wollen schnelle Internetzugänge



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elektromobilität: Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
Elektromobilität
Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
  1. World Solar Challenge Regen in Australien verdirbt Solarrennern den Spaß
  2. Ab 2030 EU-Komission will Elektroauto-Quote
  3. Mit ZF und Nvidia Deutsche Post entwickelt autonome Streetscooter

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Re: Der "Fortschritt" ist inzwischen nur noch...

    demokrit | 07:31

  2. Re: Kleinreden ist Verteidigung der Hersteller

    chefin | 07:26

  3. Re: Nur die Telefónica bietet in der U-Bahn LTE

    Plasma | 07:25

  4. Re: Drahtloses laden und wasserdicht sind...

    elknipso | 07:21

  5. Re: Halten wir fest

    chefin | 07:17


  1. 19:09

  2. 17:40

  3. 17:02

  4. 16:35

  5. 15:53

  6. 15:00

  7. 14:31

  8. 14:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel