Abo
  • Services:

Chinesischer Blogger darf nicht nach Deutschland

Behörden verweigern bekanntem Blogger und Bürgerjournalisten die Ausreise

Der Blogger Zola darf nicht aus China ausreisen. Er stelle ein potenzielles Sicherheitsrisiko dar, begründen die chinesischen Behörden ihre Maßnahme. Zola war auf dem Weg nach Deutschland, wurde aber an der Grenze zu Hongkong abgewiesen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die chinesischen Behören haben dem Blogger Zhou Shuguang die Ausreise aus dem Land verweigert, berichtet Rebecca MacKinnon in ihrem Blog RConversation. Die ehemalige CNN-Asien-Korrespondentin lehrt heute Journalistik an der Universität in Hongkong.

Stellenmarkt
  1. Universität Konstanz, Konstanz
  2. Hella Gutmann Solutions GmbH, Ihringen

Zhou sei auf dem Weg nach Deutschland gewesen, wo er in der Jury des Deutsche Welle International Weblog Awards sitzen sollte. An der Grenze zur Sonderverwaltungszone Hongkong endete die Reise jedoch, schreibt MacKinnon unter Berufung auf Zhous Twitter-Feed. Über diesen Dienst berichtete der Blogger, der unter dem Namen Zola firmiert, dass er an der Ausreise gehindert wurde. Als Grund hätten die Beamten angegeben, er stelle "ein potenzielles Risiko für die Staatssicherheit" dar.

Zola war bereits mit den Behörden in Konflikt geraten, als er 2007 als Bürgerjournalist von Unruhen in der nordchinesischen Stadt Shenyang berichtet hatte. Die Polizei nahm ihn fest und schickte ihn ins heimische Changsha zurück. Im Juni 2008 wollte er von den Olympischen Spielen aus Peking berichten. Vor seiner Abreise warnte ihn die örtliche Polizei, es sei besser für ihn, zu Hause in Changsha zu bleiben. Nach den Spielen fuhr er in die Hauptstadt und recherchierte dort zusammen mit anderen Bloggern über sogenannte schwarze Gefängnisse. Das sind unscheinbare Gebäude, in denen lokale Behörden Petenten illegal festhalten.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  3. 4,25€

CyberMob 25. Nov 2008

Siehe hier: http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,592646,00.html Ein/Aus-reisen...

Flamers 25. Nov 2008

Ich fänds genauso toll, wenn man mal zu einer IT-News auch mal Kommentare lesen würde...

DER GORF 25. Nov 2008

... ja ne is klar, am besten noch gegen China, oder?

Kontergewicht 25. Nov 2008

Ich glaube du verstehst den Beitrag nicht...


Folgen Sie uns
       


LG G7 Thinq - Test

Das G7 Thinq ist LGs zweites Smartphone unter der Thinq-Dachmarke. Das Gerät hat eine Kamera, die mit Hilfe künstlicher Intelligenz Bildinhalte analysiert und anhand der Analyseergebnisse die Bildeinstellungen verändert. Mit äußerster Vorsicht sollten Nutzer die Gesichtsentsperrung verwenden, da sie sich in der Standardeinstellung spielend leicht austricksen lässt.

LG G7 Thinq - Test Video aufrufen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
  2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
  3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

IT-Jobs: Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
IT-Jobs
Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?

Startups müssen oft kurzfristig viele Stellen besetzen. Wir waren bei dem Berliner Unternehmen Next Big Thing dabei, als es auf einen Schlag Bewerber für fünf Jobs suchte.
Ein Bericht von Juliane Gringer

  1. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees
  2. Bitkom Research Höherer Frauenanteil in der deutschen IT-Branche
  3. Recruiting IT-Experten brauchen harte Fakten

CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


      •  /