Nokia wird Mobilfunkprovider

Offenbar Auftritt auf japanischem Markt geplant

Der finnische Handyhersteller Nokia wird Mobilfunkprovider in Japan. Das berichten die großen Wirtschaftszeitungen des Landes, Nikkei und Yomiuri Shimbun. Geplant ist ein Auftritt mit der Luxusmarke Vertu.

Artikel veröffentlicht am ,

Nokia will den japanischen Markt erobern, wo der Weltmarktführer mit bislang nur 1 Prozent vertreten ist. Das berichtet die Zeitung Yomiuri Shimbun unter Berufung auf informierte Kreise. Auch die gut informierte Nikkei hat den Bericht aufgegriffen. Netzkapazität will der finnische Konzern bei dem Mobilfunkbetreiber NTT DoCoMo anmieten, so Yomiuri Shimbun weiter. Die Verhandlungen seien bereits angelaufen, der Start soll frühestens im Februar oder März 2009 erfolgen. Der Landesmarkt wird von NTT DoCoMo, KDDI und Softbank Mobile beherrscht.

Die Nokia-Luxusmarke Vertu setzt auf Endgeräte mit Elementen aus Titan, Gold, Juwelen und Kristall. Kunden erhalten zudem einen 24/7-Service für Buchungen von Flügen, Hotels und Restaurants. In Japan sollen die Vertu-Handys zu einem Preis zwischen 1,6 Millionen (13.000 Euro) und 5 Millionen Yen (42.000 Euro) auf den Markt kommen. Ein erster Vertu-Shop eröffnet im nächsten Jahr in Tokios Geschäftsviertel Ginza. Später sind weitere Niederlassungen in Nagoya und Osaka geplant.

Auf dem japanischen Markt hat der Weltmarktführer Nokia nur einen Anteil von circa 1 Prozent. Die drei Netzbetreiber DoCoMo, KDDI und Softbank haben in den letzten sechs Monaten zwischen 20 und 30 Prozent weniger Endgeräte abgesetzt. Sharp und NEC mussten ihre Prognosen für den Bereich senken, Mitsubishi Electric verabschiedete sich im März 2008 ganz aus dem Segment.

Das japanische Kommunikationsministerium hatte im Jahr 2002 den Markteintritt für Mobilfunkprovider, als Anbieter ohne eigenes Netz, erleichtert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


.02 Cents 06. Aug 2010

Mir ist klar, das man sich im heutigen Online Publishing nicht gerne mit sowas aufhält...

.02 Cents 06. Aug 2010

Bei einigen meiner Nichten / Neffen reichts trotzdem, das die Bargeldlos alle Guthaben...

whateveryouwantit 24. Nov 2008

110 Trollpolizei ist bereits alarmiert und nimmt dich fest. Dann gibts 2 Jahre...

Rolf Futt 24. Nov 2008

selbst gefangen? :X



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Solarenergie
Berlin fördert Balkonkraftwerke mit bis zu 500 Euro

Neben anderen Städten und Bundesländern unterstützt nun auch Berlin die Anschaffung von kleinen Solaranlagen. Jedoch nicht für alle Bürger.

Solarenergie: Berlin fördert Balkonkraftwerke mit bis zu 500 Euro
Artikel
  1. Der Herr der Ringe: Lego bringt Bruchtal aus 6.100 Teilen und mit 15 Figuren
    Der Herr der Ringe
    Lego bringt Bruchtal aus 6.100 Teilen und mit 15 Figuren

    Die gesamte Gemeinschaft des Ringes versammelt sich in den Hallen von Bruchtal, das als Lego-Diorama Herr-der-Ringe-Fans erfreuen kann.

  2. Navigation und GPS: Google Maps baut 3D-Städte und Inneneinrichtungen mit KI
    Navigation und GPS
    Google Maps baut 3D-Städte und Inneneinrichtungen mit KI

    Google Maps wird mit diversen neuen Funktionen ausgestattet - etwa mit Navigation per Augmented Reality oder 3D-Modellen bekannter Städte.

  3. Stress reduzieren: Runter mit der Hasskappe!
    Stress reduzieren
    Runter mit der Hasskappe!

    Viele ITler stehen unter enormen Stress und ruinieren sich damit die Gesundheit und den Spaß an der Arbeit - und anderen den Tag. Psychologen empfehlen als Lösung: mit Affirmationen die eigenen Gedanken umprogrammieren.
    Ein Bericht von Marc Favre

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Powercolor RX 7900 XTX 1.119€ • WSV-Finale bei MediaMarkt • Samsung 980 Pro 2TB (PS5-komp.) 174,99€ • MSI RTX 4080 1.349€ • Samsung 55" 4K QLED Curved Gaming-Monitor -25% • Asus RX 7900 XT 939,90€ • DAMN-Deals: AMD CPUs zu Tiefstpreisen • PCGH Cyber Week nur bis 9.2. [Werbung]
    •  /