Abo
  • IT-Karriere:

Ubuntu Privacy Remix: Sichere Ubuntu-Live-CD

System ist komplett abgeschottet

Ubuntu Privacy Remix ist eine Linux-Live-CD, die eine komplett abgesicherte Arbeitsumgebung bieten soll. Dafür kommen nicht nur Verschlüsselungsprogramme zum Einsatz, sondern es wird auch auf den Zugriff auf lokale Festplatten verzichtet, um zu verhindern, dass sich auf diesem Wege Schadsoftware in das System einschleust.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Der Ubuntu Privacy Remix (UPR) setzt auf Ubuntu 8.04 als Basis. Das System wurde von den Entwicklern jedoch verändert, um eine Arbeitsumgebung für den Umgang mit vertraulichen Daten zu bieten. GnuPG ist für die Verschlüsselung einzelner Daten enthalten. Zudem werden beim Ubuntu Privacy Remix Truecrypt-Volumes verwendet, um die Daten zu verschlüsseln.

Stellenmarkt
  1. Landesamt für Steuern Niedersachsen, Hannover
  2. EnBW Energie Baden-Württemberg AG Holding, Köln

Die Distribution verzichtet ferner auf den Zugriff auf vorhandene Festplatten. So soll verhindert werden, dass darüber Schadsoftware eingeschleust wird, um Daten aus UPR zu stehlen. Verbindungen per Netzwerk, Bluetooth und Ähnlichem unterstützt die Software ebenfalls nicht, um ein sicheres Inselsystem zu erhalten. Damit soll ausgeschlossen werden, dass Schadsoftware über einen Wechseldatenträger in das System gelangt und Daten versenden kann.

Die angepasste Live-CD steht ab sofort zum Download bereit. Es ist auch möglich, sich die CD selbst zu erstellen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. (-77%) 13,99€
  3. 4,99€

wumbolo 24. Jan 2009

Der Sinn ist, dass du nur mit einer korrekten Signatur sicher sein kannst, dass die...

robert.n 24. Nov 2008

Gar nicht, es soll ja die Privatsphäre schützen. Also entweder man speichert das Nötigste...

Siga 24. Nov 2008

... Mag ja suspekt erscheinen, aber für mich sind CDs, DVDs, Floppy-Disks...

seehund 24. Nov 2008

Auf der HP von UPR steht: "...Vielmehr ergreift in vielen Ländern der Welt auch der Staat...

Tantalus 24. Nov 2008

Offensichtlich nicht. Gruß Tantalus


Folgen Sie uns
       


Qualcomm Snapdragon 8cx ausprobiert

Der Snapdragon 8cx ist Qualcomms nächster Chip für Notebooks mit Windows 10 von ARM. Die ersten Performance-Messungen sehen das SoC auf dem Niveau eines aktuellen Quadcore-Ultrabook-Prozessors von Intel.

Qualcomm Snapdragon 8cx ausprobiert Video aufrufen
5G-Report: Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen
5G-Report
Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen

Die umstrittene Versteigerung von 5G-Frequenzen durch die Bundesnetzagentur ist zu Ende. Die Debatte darüber, wie Funkspektrum verteilt werden soll, geht weiter. Wir haben uns die Praxis in anderen Ländern angeschaut.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Testlabor-Leiter 5G bringt durch "mehr Antennen weniger Strahlung"
  2. Sindelfingen Mercedes und Telefónica Deutschland errichten 5G-Netz
  3. iPhone-Modem Apple will Intels deutsches 5G-Team übernehmen

Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
Doom Eternal angespielt
Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

  1. Sigil John Romero setzt Doom fort

Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
Ada und Spark
Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
Von Johannes Kanig

  1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
  2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
  3. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

    •  /