Alien Skin Software kündigt Objektivsimulation an

Bokeh-Simulation als Plug-in für Photoshop

Alien Skin Software hat eine neue Photoshop-Ergänzung angekündigt, mit der Unschärfebereiche in Fotos künstlich erzeugt werden können. Der Softwarehersteller will damit im Nachhinein Hintergründe von Fotos unscharf zeichnen, damit das Hauptmotiv stärker in den Vordergrund rückt.

Artikel veröffentlicht am ,

Digitale Kompaktkameras weisen meist eine so weite Schärfentiefe auf, dass ein Herauslösen des Vordergrunds durch eine große Blendenöffnung kaum möglich ist. Ähnliches gilt für viele preisgünstige, aber wenig lichtstarke Objektive für Spiegelreflexkameras.

 

Stellenmarkt
  1. Leiter des Sachgebiets Bildungs-IT (m/w/d)
    Stadt Villingen-Schwenningen, Villingen-Schwenningen
  2. Product Configuration Manager (w/m/d)
    WILO SE, Dortmund
Detailsuche


Das Plug-in Bokeh für Adobe Photoshop und Photoshop Elements soll die natürliche Unschärfe des Hintergrundes nachträglich erzeugen. Bokeh ist das japanische Wort für "verschwommen" und bezeichnet in der Fotografie das Erscheinungsbild der unscharfen Bildbereiche. Je nach Konstruktion des Objektivs, der Blendenöffnung und des Aufbaus der Blende selbst entstehen unterschiedliche Muster. Die Beurteilung des Bokeh ist zwar rein subjektiv, dennoch werden gleichmäßigere und cremige Zerstreuungen gegenüber unruhigen mit Doppelkonturen bevorzugt, da sie es eher ermöglichen, das eigentliche Bildmotiv hervorzuheben.

Doch das Plug-in kann noch mehr. Es simuliert den Effekt von Tilt-und-Shift-Objektiven, zur Perspektivkorrektur und zur Verlagerung der Schärfeebene. Mit weiteren Einstellungen werden Vignettierungen entfernt oder hinzugefügt.

Das Plug-in lässt sich mit Adobe Photoshop CS3 und höher, Adobe Photoshop Elements 6 sowie Adobe Fireworks CS4 und Corel Paint Shop Pro Photo X2 benutzen. Alien Skin will Bokeh für rund 200 US-Dollar verkaufen. Ab Dezember 2008 soll die Software verfügbar sein, dann soll auch eine Testversion erscheinen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


dada 24. Nov 2008

Ist doch ganz einfach: Wenn du vor 1000 hübschen Frauen stehst, dann sind die alle gleich...

dada 24. Nov 2008

85/1,2 irgendwas um 1000+ Euro kontra 85/1,8 irgendwas um 400 Euro + Software 200 Euro...

dada 24. Nov 2008

Gibt es beim weichzeichnen nicht das Problem, das selbst an Auswahlkanten beim...

Amateurfotograf 24. Nov 2008

Klar kann man über den Gaußschen ähnliche Ergebnisse erhalten, bloß muss man da vorher...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Microsoft
Das nächste große Update für Windows 10 kommt im November

Die Version 21H2 wurde wohl auch wegen Windows 11 etwas nach hinten verschoben. Der Patch soll nun aber im November für Windows 10 kommen.

Microsoft: Das nächste große Update für Windows 10 kommt im November
Artikel
  1. Silence S04: Günstiges Elektroauto mit herausnehmbaren Akku vorgestellt
    Silence S04
    Günstiges Elektroauto mit herausnehmbaren Akku vorgestellt

    Beim Elektroauto Silence S04 kann der Nutzer den Akku selbst wechseln, wenn dieser leergefahren ist.

  2. Arduino und Python: Bastler nimmt Audiokassette als Speichermedium für Retro-PC
    Arduino und Python
    Bastler nimmt Audiokassette als Speichermedium für Retro-PC

    Die Kassette kann nicht nur Lieder speichern, sondern auch Bitmuster. Ein Bastler baut dafür eine Schnittstelle mit 1,5 KBit/s Datenrate.

  3. Truth Social: Trumps soziales Netz bekommt Probleme mit Hackern und Lizenz
    Truth Social
    Trumps soziales Netz bekommt Probleme mit Hackern und Lizenz

    Hacker starten in Trumps-Netzwerk einen "Online-Krieg gegen Hass" mit Memes. Der Code scheint illegal von Mastodon übernommen worden zu sein.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • AOC CQ32G2SE/BK 285,70€ • Dell Alienware AW2521H 360 Hz 499€ • Corsair Vengeance RGB PRO SL 64-GB-Kit 3600 253,64€ • DeepCool Castle 360EX 109,90€ • Phanteks Glacier One 240MP 105,89€ • Seagate SSDs & HDDs günstiger • Alternate (u. a. Thermaltake Core P3 TG Snow Ed. 121,89€) [Werbung]
    •  /